Stand und Entwicklungen der Abfallverbrennung in Deutschland ‚Äď Markt und Kapazit√§ten
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2018)
Der Beitrag beschreibt den derzeitigen Stand der thermischen Behandlung von Siedlungsabfällen in Deutschland.

Stand der Mitverbrennung in Deutschland
© Wasteconsult international (5/2017)
In Deutschland hat sich die Mitverbrennung von Sekundärbrennstoffen in Industriefeuerungsanlagen wie Kraft- und Zementwerken als feste Säule einer modernen Kreislaufwirtschaft etabliert.

Rahmenbedingungen in der Kraftwerkswirtschaft f√ľr die Mitverbrennung von SBS
© Wasteconsult international (5/2017)
Die thermische Verwertung von SBS in Braunkohlekraftwerke ist ein wesentlicher Beitrag zur Sicherstellung der Abfallentsorgung in Deutschland. Durch die Mitverbrennung von SBS in den LEAG Grundlast - Kraftwerken J√§nschwalde und Schwarze Pumpe kann die ordnungsgem√§√üe Hausm√ľllentsorgung der Stadt Berlin sowie in Teilen der Bundesl√§nder Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt gew√§hrleistet werden.

Brexit ‚Äď Wie beeinflussen Importmengen aus England und Europa den Abfallverbrennungsmarkt in Deutschland?
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (5/2017)
In den letzten Jahren hat sich der Entsorgungsmarkt in der Bundesrepublik Deutschland als auch den angrenzenden L√§ndern erheblich gewandelt. Wurden in den Jahren 2012/13 noch Spotvertragsmengen an gemischten Gewerbeabf√§llen zu Verwertungspreisen von 50 bis 60 ‚ā¨/Mg (und darunter) an thermische Verwertungsanlagen geliefert, so sind derzeit keinerlei freie Verwertungskapazit√§ten vorhanden.

Differenzierung der energetischen Verwertung am Kriterium der Energieeffizienz
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (12/2016)
In der Abfallrahmenrichtlinie der Europ√§ischen Union hat sich der Gesetzgeber zur f√ľnfstufigen Abfallhierarchie bekannt. Ressourceneffizienzprogramme wie ProgRess betonen zus√§tzlich die Notwendigkeit wertvolle Ressourcen durch effizientes Handeln zu schonen. Insgesamt nehmen die politischen Bem√ľhungen zu, das stoffliche Recycling bei Abfallstr√∂men zu erh√∂hen.

Abgaskondensation zur Steigerung der Energieeffizienz in der Abfallverbrennung
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2016)
Anhand praktischer Daten wird die Wirtschaftlichkeit einer Kombination aus Abgaskondensation und Großwärmepumpe zur Steigerung der Energieeffizienz in der Abfallverbrennung untersucht. Durch die Steigerung der Effizienz um bis zu 20 % ergeben sich auch bei vergleichsweise hohen Zusatzinvestitionen gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen.

Industrieller Einsatz des Hochspannungsimpuls-Verfahren zur Aufbereitung von Verbrennungsr√ľckst√§nden
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2016)
F√ľr eine nachhaltige Behandlung von Restabf√§llen hat sich die thermische Abfallbehandlung durchgesetzt. Vorteile sind die signifikante Volumenreduktion und die thermische/energetische Degradation organischer Schadstoffen durch die Mineralisierung der Abf√§lle. Mehrere Autoren beschreiben die Zusammensetzung der resultierenden Rostschlacken und erkennen das signifikante Wertstoffpotential. Als anthropogene Lagerst√§tten variiert die Zusammensetzung mit dem eingebrachten Restm√ľll und stellt ein heterogenes Stoffgemisch dar. Die Verwachsung von Wertstoffen mit Schmelzprodukten h√§ngt von den Bedingungen w√§hrend der Verbrennung und der nachfolgenden Lagerung ab.

Stand der Technik in der Abfallverbrennung: Review des BREF Waste Incineration
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2016)
Der Informationsaustausch im Sevilla-Prozess findet zwischen den EU Mitgliedsstaaten, den betreffenden Industriezweigen, den Umwelt-NGOs und der Kommission statt. Gemeinsam ermitteln sie die besten verf√ľgbaren Techniken im Rahmen einer technischen Arbeitsgruppe (Technical Working Group, TWG) auf europ√§ischer Ebene.

Bestimmung der fossilen Kohlendioxidemissionen aus √∂sterreichischen M√ľllverbrennungsanlagen
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2016)
Ziel des Projektes war es, die Zusammensetzung des Abfallinputs aller √∂sterreichischen Abfallverbrennungsanlagen zu analysieren und zu vergleichen. Da auf aufw√§ndige Probenahmen und Sortierungen verzichtet werden sollte (sehr kosten- und zeitintensiv), wurde die Bilanzenmethode als relativ einfaches und kosteng√ľnstiges Tool zur Bestimmung des biogenen und fossilen Brennstoffanteils eingesetzt.

Innovative Verfahren zur Herstellung von Baustoffkomponenten aus Hausm√ľllverbrennungsasche
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2016)
In der Stadt Hamburg werden j√§hrlich ca. 160.000 Mg Hausm√ľllverbrennungsasche erzeugt. Da eine Verwertung als Ersatzbaustoff wegen sinkender Akzeptanz und steigenden rechtlichen Anforderungen immer schwieriger wird, sucht die Stadtreinigung Hamburg nach alternativen Verwertungswegen.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Trockensorption mit Kalk
bringt eine Verbesserung der
Staub- und Schadstoffabscheidung
am Gewebefilter