Gezielte Fremdstoffentfrachtung fĂŒr ÖkoqualitĂ€t
© BundesgĂŒtegemeinschaft Kompost e.V. (12/2023)
Seit 2006 sind die Komposte des Kompost-werks WĂŒrzburg FiBL gelistet. 2016 folgte dann die Zulassung fĂŒr Bioland/Naturland-FlĂ€chen und GQ-Bayern (geprĂŒfte QualitĂ€t Bayern), so dass die zertifizierten Komposte in den Ökolandbau und auf konventionellen FlĂ€chen nach GQ-Bayern vermarktet werden können.

Mikrokunststoffe in Komposten und GĂ€rprodukten
© BundesgĂŒtegemeinschaft Kompost e.V. (12/2023)
Mikrokunststoffen (MKS) in der Umwelt wird eine hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit geschenkt. Hierbei bestehen im Hinblick auf die Belastung und GefĂ€hrdung terrestrischer Ökosysteme durch MKS erhebliche WissenslĂŒcken.

Ausgeglichene NĂ€hrstoffsalden in mit Kompost gedĂŒngten Bio-Betriebssystemen
© BundesgĂŒtegemeinschaft Kompost e.V. (12/2023)
In einem seit 2017 etablierten Langzeitversuch lassen sich ĂŒber die gesamte Fruchtfolge ausgeglichene NĂ€hrstoffsalden ĂŒber kommunal zugekaufte Komposte erreichen. Eine gute Alternative fĂŒr viehlose Bio-Betriebe?

BGK-Methode Biotonnenkontrolle
© BundesgĂŒtegemeinschaft Kompost e.V. (12/2023)
Die BGK hat ein Methodenpapier zur Biotonnenkontrolle herausgegeben. Die Methode soll die DurchfĂŒhrung von Kontrollen vereinheitlichen und Ergebnisse aus unterschiedlichen Gebietskörperschaften vergleichbarer machen.

JahresrĂŒck- und -ausblick
© BundesgĂŒtegemeinschaft Kompost e.V. (12/2023)
Auch zum Jahresende 2023 möchten wir auf das Jahr zurĂŒckblicken und einen Ausblick auf die bevorstehenden Aufgaben der BGK und der Bioabfallbranche geben.

Von wegen MĂŒll! Wieso Bioabfall so wertvoll ist
© BundesgĂŒtegemeinschaft Kompost e.V. (9/2023)
In Kooperation mit der BGK hat der Zaradiso Verlag eine BroschĂŒre fĂŒr Kinder ab 9 Jahren zum Thema ‚Vom Bioabfall zum Kompost‘ entwickelt und herausgegeben.

Der Weg zur sauberen Biotonne
© BundesgĂŒtegemeinschaft Kompost e.V. (9/2023)
Der AWB hat sich an keiner Verbundkampagne beteiligt, sondern eigenstĂ€ndig eine fĂŒr Oldenburg passende Strategie entwickelt, in die er die stĂ€dtischen Gegebenheiten einbe-zogen hat.

Feldversuche zum Abbauverhalten von kompostierbaren Vorsammelhilfen in der technischen Kompostierung
© Witzenhausen-Institut fĂŒr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2023)
Kompostierbare Vorsammelhilfen (zertifiziert nach EN 13432 und „OK Compost Home“) wurden zwei Versuchsmieten in „realitĂ€tsnahen“ Mengen zugesetzt, wobei eine theoretische BefĂŒllung von 1 bis 1,2 kg Bioabfall pro Vorsammelhilfe erreicht wurde. Die Vorsammelhilfen fragmentierten bereits in den ersten beiden Rottewochen und verschwanden zwischen der zweiten und der vierten Woche in der Fraktion > 10 mm vollstĂ€ndig. Geringe Partikelanzahlen vom Typ der untersuchten Vorsammelhilfen konnten in der Fraktion 0,63 bis 0,2 mm in der Anlage 1 nach neun Wochen und in Anlage 2 nach zwölf Wochen nachgewiesen werden, wodurch gezeigt werden konnte, dass die untersuchten Vorsammelhilfen wĂ€hrend der ordnungsgemĂ€ĂŸen Kompostierung kaum zu Mikrokunststoffen fragmentiert.

Herhof – Technologien fĂŒr die biogene Abfallbehandlung
© Witzenhausen-Institut fĂŒr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2023)
Die Herhof GmbH ist eine Tochtergesellschaft der griechischen Umweltunternehmung Helector S.A., welche wiederum mehrheitlich zum griechischen Mischkonzern Ellaktor S.A. gehört

Untersuchung des Verhaltens von Beuteln aus biologisch abbaubaren Kunststoffen in der Kompostierungsanlage NeumĂŒnster
© Witzenhausen-Institut fĂŒr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2023)
Abbauversuche mit als kompostierbar zertifizierten Bioabfallsammelbeuteln wurden in einer Kompostierungsanlage mit Haupt- und Nachrotte ĂŒber einen Zeitraum von bis zu sechs Wochen durchgefĂŒhrt. Aussagen zum Beutelabbau wurden ĂŒber die verbliebenen Makro-, Meso- und Mikropartikel getroffen. Der Praxisversuch wurde mit Laboruntersuchungen zur Beutelcharakteristik und zum Abbauverhalten im anaeroben Milieu ergĂ€nzt. DarĂŒber hinaus wurde die aktuelle Situation der Bioabfallsammlung in deutschen Kommunen bewertet und Schlussfolgerungen fĂŒr den Einsatz von BAK-Beuteln in der Praxis der Bioabfallsammlung gezogen.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

SIUS GmbH
der Spezialist fĂŒr biologische
und mechanisch-biologische
Verwertung organischer Stoffe