Besser als Schlamm: Abtransport von Bodenasche aus Kraftwerken geht auch ohne Wasser
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2018)
Mit einer installierten Kapazit√§t von 10 x 550 MW ist Taichung eines der f√ľnf gr√∂√üten Kohlekraftwerke weltweit. Sechs der √§lteren Einheiten f√∂rdern ihre Bodenasche durch Vermischung mit Wasser und Weiterleitung des entstandenen Schlamms zur Ablagerung in Aschebecken.

Projektierungssoftware auch mobil nutzbar
© Deutscher Fachverlag (DFV) (5/2018)
Die Inge-Projektierungssoftware iSD ist zus√§tzlich zur windowsbasierten PC-Version auch mobil nutzbar. Als Hybrid-App und Browserversion ist das Auslegungsprogramm system- und ger√§teunabh√§ngig f√ľr PCs und Tablets (iOS & Android) verf√ľgbar.

Der direkte Gasstr√∂mungsw√§chter- Abgleich bei Fl√ľssiggasanlagen
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (3/2018)
Fl√ľssiggasanlagen der h√§uslichen Verwendung m√ľssen zur Erreichung der Schutzziele der Technischen Regeln Fl√ľssiggas 2012 (DVFG-TRF 2012) durch Gasstr√∂mungsw√§chter (GS) gesichert werden.

Das Umwandlungsrecht als Rettungsanker unzuverlässiger Abfallsammler?
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (1/2018)
Das Umwandlungsgesetz erm√∂glicht es einem Rechtstr√§ger, einen Teil seines Verm√∂gens abzuspalten und auf einen √ľbernehmenden Rechtstr√§ger zu √ľbertragen. Diese Abspaltung bewirkt eine Rechtsnachfolge des √ľbernehmenden Rechtstr√§gers in den abgespaltenen Verm√∂gensteil einschlie√ülich der Verbindlichkeiten. Im vergangenen Jahr haben sich drei Gerichte mit Abspaltungsvorg√§ngen befasst, bei denen gewerbliche Abfallsammler ihre angezeigten Sammlungen abgespalten und auf andere Rechtstr√§ger √ľbertragen haben. Dadurch sind nach Ansicht der Sammler zugleich auch die bereits ergangenen Untersagungsverf√ľgungen mit √ľbertragen worden. Die Gerichte sind in der Bewertung dieser Vorg√§nge bislang zu unterschiedlichen Ergebnissen gelangt.

Weniger CO2-Belastung: Vorschau auf die Messe ‚World Efficiency Solutions’ 2017 in Paris
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2017)
2015 erlie√üen die UN-Mitgliedsstaaten zwei Texte mit Bedeutung f√ľr unsere Zukunft und die unseres Planeten: die Agenda 2030 mit 17 Zielen f√ľr nachhaltige Entwicklung (SDG) und das Pariser √úbereinkommen zur Begrenzung der globalen Erw√§rmung auf deutlich unter 2 ¬įC bis 2100. Die daf√ľr erforderlichen Ma√ünahmen sind betr√§chtlich. So erfordert die Beschr√§nkung der Erw√§rmung auf 1,5 Prozent eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen von 70 auf 80 Prozent bis 2050 sowie null Emissionen bis zum Jahrhundertende.

Integrales DVGW-Sicherheitskonzept f√ľr Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Gashochdruckleitungen
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (11/2017)
Die Errichtung, der Betrieb und die Instandhaltung von Gashochdruckleitungen erfordern eine gewissenhafte Planung und Ausf√ľhrung unter Ber√ľcksichtigung zahlreicher Aspekte. Fokussiert werden muss hierbei stets, dass die Umgebung nicht beeintr√§chtigt und die Sicherheit von Mensch und Umwelt nicht gef√§hrdet wird.

Gerne auch Gro√ües: Unterirdische Abfallsysteme f√ľr h√∂here Einwurfvolumina
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2017)
Die Paul Wolff GmbH hat sich auf Abfallsammelsysteme spezialisiert und bietet unterirdische Abfallsammelsysteme f√ľr gro√üe Wohnanlagen oder st√§dtische Pl√§tze an. Die Typvariante ‚ÄöU-Select Superior‚Äô verf√ľgt √ľber besonders gro√üe Einwurf√∂ffnungen, die problemlos auch Wertstoff- oder Restm√ľlls√§cke mit einem Fassungsvolumen von 110 Litern aufnehmen k√∂nnen.

Einfluss der Fernw√§rmetemperatur auf die Wasserbeschaffenheit in Mehrspartenhauseinf√ľhrungen
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (4/2017)
Die Verwendung von Mehrspartenhauseinf√ľhrungen ist gemeinhin f√ľr Versorgungsunternehmen und deren Kunden mit vielf√§ltigen Vorteilen verbunden. Die M√∂glichkeit der W√§rme√ľbertragungen zwischen Fernw√§rme- und Trinkwasserleitungen ist in Forschung und Praxis bislang jedoch nur unzureichend untersucht. Die RWW Rheinisch-Westf√§lische Wasserwerksgesellschaft mbH hat sich zusammen mit der IWW Rheinisch-Westf√§lisches Institut f√ľr Wasser Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH dieser Fragestellung angenommen und stichprobenartige Messungen bei zwei RWW-Kunden durchgef√ľhrt.

Kanalerneuerung durch gef√ľhrtes √úberbohren ‚Äď neues Pipe-Replace- Verfahren in Berlin
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (3/2017)
Unter einer vielbefahrenen Stra√üe in Berlin-Mitte sollen zwei zusammen 111 m lange Mischwasserkanal-Haltungen DN 480 und DN 390 trassengleich durch √úberbohren in geschlossener Bauweise in DN 500 bzw. DN 400 Steinzeug erneuert werden. Daf√ľr kommt ein gef√ľhrtes √úberbohrverfahren zum Einsatz, bei dem der alte Kanal durch einen Fr√§skopf abgebaut und durch neue Rohre ersetzt wird.

Entw√§sserungsschl√§uche f√ľr die bergbauliche Schlammbehandlung
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (1/2017)
Geosynthetische Entw√§sserungsschl√§uche wurden urspr√ľnglich f√ľr die effiziente Entw√§sserung von Schlamm entwickelt. Sie bestehen aus einem speziellen Filtergewebe und werden aus einzelnen Teilen zu gro√üen Schl√§uchen konfektioniert. Innerhalb der Bemessung eines Entw√§sserungsschlauches werden zum einen die erforderliche Zugfestigkeit des Gewebes nachgewiesen und zum anderen die ma√ügebenden Filterkriterien √ľberpr√ľft.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Abwasserreinigung
Forschung bei Fraunhofer:
Hybridreaktor zur effektiven
anaeroben Abwasserreinigung