Modellbasierte Szenarioanalyse zur Anpassung des Entw√§sserungsmanagements im nordwestdeutschen K√ľstenraum
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (7/2018)
F√ľr das Verbandsgebiet des I. Entw√§sserungsverbandes Emden wurde untersucht, welche Auswirkungen durch den Klimawandel und die Ver√§nderung der Fl√§chennutzung auf das Entw√§sserungssystem zu erwarten sind. Zuk√ľnftig potenziell zu entw√§ssernde Wassermengen wurden quantifiziert und den aufgrund des Meeresspiegelanstiegs abnehmenden Sielkapazit√§ten gegen√ľbergestellt. Zuk√ľnftige Entw√§sserungsbedarfe konnten abgesch√§tzt und die Zukunftstauglichkeit der vorhandenen Entw√§sserungsinfrastruktur bewertet werden.

Ein Vierteljahrhundert Landestalsperrenverwaltung
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (7/2018)
Die Landestalsperrenverwaltung (LTV) hat sich in den vergangenen 25 Jahren von einer Talsperrenverwaltung zu einem Gewässermanagement-Unternehmen entwickelt.

Wasserbauer ‚Äď von der Schaufel zum Tablet ‚Äď Wandel eines Berufsbildes
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (7/2018)
Naturgewalten, wie Hochwasser, Eis und Sturm, richten in und an den Fl√ľssen oft Sch√§den an. Sie gef√§hrden Bauwerke, wie Wehre, Schleusen, Siele und Fischtreppen.

Generalsanierung der Odertalsperre von 2010 bis 2018
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Das Absperrbauwerk der Odertalsperre bei Bad Lauterberg im Harz wurde in den Jahren 1930-1934 als Erdstaudamm mit Betonkern hergestellt. Nach √ľber 80-j√§hriger Betriebszeit war eine umfangreiche Generalsanierung erforderlich.

El Zapotillo ‚Äď eine 130 m hohe Walzbetonstaumauer mit besonderer Gr√ľndung
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Am R√≠o Verde bei Guadalajara in Mexico wird eine etwa 130 m hohe Walzbetonstaumauer gebaut. Sie wird auf stark verformbaren Tuffschichten gegr√ľndet.

Sanierung des Oberbeckens des Pumpspeicherkraftwerkes Waldeck I
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Das Pumpspeicherkraftwerk Waldeck I liegt in Nordhessen in der Nähe des Edersees.

Abdichtung von Blockfugen der Herdmauer der Wiehltalsperre unter Vollstau
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Ein rascher Anstieg des Dr√§nabflusses und der Sohlendr√ľcke an der Wiehltalsperre im Mai 1999 entstand durch undichte Blockfugen der Herdmauer. Zur Abhilfe wurde zus√§tzlich zum vertikal verlaufenden Fugenband eine zweite Dichtungsebene aus Polyurethan-Injektionen angeordnet. Durch die Ma√ünahme wurden die Sohlendr√ľcke und der Sickerwasseranfall deutlich reduziert. Ein erneuter Anstieg 2006 ergab sich durch den Schaden an einer einzelnen Fuge, der unter Vollstau behoben wurde.

Sanierung der Ennepetalsperre ‚Äď Auffahrung eines Kontroll- und Drainagestollens mittels Tunnelbohrmaschine
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Die Wasserversorgung im Ballungsraum Ruhrgebiet erfolgt im Wesentlichen durch die Entnahme von Wasser aus der Ruhr.

Teilerneuerung der Asphaltbetonaußendichtung der Obernautalsperre
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Die Asphaltbetonau√üendichtung der Obernautalsperre wies nach √ľber 40-j√§hriger Betriebszeit erhebliche Alterungssch√§den auf.

Der Sylvensteinspeicher ‚Äď Nachr√ľstungen
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Die Talsperre Sylvensteinspeicher ‚Äď Bayerns √§ltester staatlicher Wasserspeicher ‚Äď wurde 1954 bis 59 gebaut und liegt ca. 60 km s√ľdlich von M√ľnchen. Der urspr√ľnglich 45 m hohe Erddamm mit Kerndichtung staut die Zufl√ľsse aus einem etwa 1 100 km¬≤ gro√üen Einzugsgebiet von Isar, Walchen und D√ľrrach auf.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?