Wie das BLU-Konzept in MV die Ingenieurstellen von morgen sichert
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (4/2024)
BLU ist ein neues, wegweisendes Studienkonzept in Mecklenburg-Vorpommern, welches aus der Zusammenarbeit dreier Standorte heraus entstanden ist und die Bereiche Bauen, Landschaft und Umwelt miteinander verkn√ľpft. Das er√∂ffnet den beteiligten Hochschulstandorten neue M√∂glichkeiten f√ľr Lehre und Forschung und den Studierenden ein breiteres Ausbildungsspektrum, einen sachlichen wie auch privaten Austausch und ein erh√∂htes Ma√ü an Flexibilit√§t im Studium. Seit der Einf√ľhrung des BLU-Konzepts zum Wintersemester 2021 sind bereits deutliche Erfolge in den Studierendenzahlen zu verzeichnen.

Die Forstwirtschaft im Interessenkonflikt aus Klimaschutz, Biodiversit√§tsschutz und Wirtschaftlichkeit ‚Äď rechtliche Optimierungsm√∂glichkeiten
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (6/2023)
Die Frage, wie W√§lder nachhaltig bewirtschaftet werden k√∂nnen, erf√§hrt j√ľngst nicht nur in Rechtsprechung1 und Literatur, sondern auch bei Gesetzgebung und Politik wieder verst√§rkt Beachtung. Vor dem Hintergrund, dass der Wald etwa ein Drittel der Fl√§che Deutschlands ausmacht, ist es auch notwendig, diesen Fl√§chen die ihnen zustehende rechtliche und politische Aufmerksamkeit zu widmen. Zu einemUmdenken √ľber das Verh√§ltnis vonMensch undUmwelt tr√§gt die Natur selbst bei, welche ihre Zerst√∂rungsgewalt in den letzten Jahren immer wieder vor Augen f√ľhrte. So lie√üen die Trockenheit der Hitzesommer 2018‚ÄĎ2020 und 2022, eine damit verbundene Vermehrung von Sch√§dlingen wie dem Borkenk√§fer sowie verheerende Gro√üwaldbr√§nde allein in Deutschland eine wieder aufzuforstende Waldfl√§che von etwa 450.000 Hektar zur√ľck6 ‚Äď eine Fl√§che, die fast doppelt so gro√ü ist wie das Saarland. Zugleich zeichnet sich ab, dass ganz Europa auf eine schwere D√ľrreperiode zusteuert.

Die Einf√ľhrung eines nationalen Vergiftungsregisters
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (4/2023)
Ziele, Chancen und Rahmenbedingungen Die Relevanz derVergiftungsberatung hat auch auf europ√§ischer Ebene im Laufe der Jahre mehr und mehr an Bedeutung gewonnen. Die Aufgabe der Entgegennahme der Mitteilungen √ľber den Inhalt der Rezepturen und Weiterleitung an die Giftinformationszentren ist bereits seit 2008 in der Verordnung (EU) Nr. 1272/20081 (CLP-Verordnung) angelegt. Seit 2019 sind einheitliche Vorgaben in Kraft, nach denen die Hersteller und Importeure von gef√§hrlichen Gemischen den Inhalt der Rezepturen gef√§hrlicher Gemische mitzuteilen haben, damit diese f√ľr die Vergiftungsberatung genutztwerden k√∂nnen.

Die britische Tree Preservation Order als Vorbild f√ľr das deutsche Baumschutzrecht?
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (3/2023)
Bei der Bewältigung der Folgen des Klimawandels kommt Bäumen als Kohlenstoffspeicher eine zentrale Bedeutung zu, da sie durch ihre Photosyntheseleistung Kohlenstoff- Emissionen binden. Nach den Ergebnissen der von der Bundesregierung in Auftrag gegebenen Kohlenstoffinventur waren 2017 in den deutschen Wäldern 1.264 Mio. Tonnen Kohlenstoffgebunden. Da der deutsche Wald jährlich mehr Kohlenstoff bindet, als er freigibt, trägt er maßgeblich zur Bewältigung der Kohlenstoffdioxidbelastung bei.

Ethanol as a Developmental Toxicant
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (10/2022)
Do the Available Data Meet the Formal Requirements for the Hazard Classification under EU Law?

Muss eine Kommune wirtschaftlich sein?
© ASK-EU (7/2022)
Betrachtung nur bezogen auf die Aufgabenerf√ľllung bei Abfallwirtschaft, Stadtreinigung und Winterdienst

Vorstellung der neuen Arbeitgeber Marke aha
© ASK-EU (7/2022)
1. Zielsetzung 2. Leitmotiv 3. Umsetzung - Vorstellung der neuen Arbeitgebermarke 4. Kommunikationsmaßnahmen

Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsmangement unter Ber√ľcksichtigung der EU-Taxonomie und des CSRD-Entwurf
© ASK-EU (7/2022)
1 Definition und Abgrenzung 2 Verordnung hinsichtlich der Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (CSRD-Entwurf) 3 Verordnung √ľber die Einrichtung eines Rahmens zur Erleichterung nachhaltiger Investitionen (Taxonomie-Verordnung) 4 Nachhaltigkeitsmanagementsystem als integraler Bestandteil moderner Unternehmensf√ľhrung bei kommunalen Unternehmen 5 Zusammenfassung

Deutsche und polnische Verfassungsgerichte und der Vorrang des EU-Rechts
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (5/2022)
Der Beitrag geht in einem ersten Abschnitt der Frage nach, ob und in welchem Umfang das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 5.5.2020 mit dem geltenden EU-Recht vereinbar ist. Er kommt zu demErgebnis, dass dies nicht der Fall ist, dass Deutschland aber gegen den uneingeschränkten Vorrang des EU-Rechts keinen Vorbehalt eingelegt hat. Ein zweiter Abschnitt beschäftigt sich mit der Frage, ob das Urteil des Bundesverfassungsgerichts und das Urteil des polnischen Verfassungsgerichts miteinander vergleichbar sind.

Die rechtliche Steuerung transnationaler Agrarlandinvestitionen in einkommensschwachen L√§ndern (‚ÄěLand Grabbing‚Äú)
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (10/2021)
Der gro√üskalige Erwerb landwirtschaftlicher Nutzfl√§chen in einkommensschwachen L√§ndern wird seit einigen Jahren √∂ffentlich, politisch und rechtlich diskutiert. Thematisiert werden insbesondere die nachteiligen Folgen derartiger Investitionen in den Empf√§ngerl√§ndern. Problematisch sind u.a. die wiederholt beobachteten Auswirkungen auf die Nahrungsmittelversorgung lokaler Bev√∂lkerungsgruppen, die Einschr√§nkungen traditioneller Landnutzungsrechte sowie negative Folgen f√ľr die Umwelt ‚Äď besonders f√ľr B√∂den, W√§lder und S√ľ√üwasserressourcen. Kritiker/- innen bezeichnen derartige Investitionenauch als ‚ÄěLand Grabbing‚Äú.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Leichtweiß-Institut
Physikalische und biologische
Aufbereitungs- und Behandlungs-
technologien, TU Braunschweig

ecovio¬ģ -
Erster Kunststoff der
BASF auf Basis nach-
wachsender Rohstoffe