Über 44.600 Fachartikel, Nachrichten und Studien aus Wissenschaft und Praxis!

Suche Łber Fachwissen:


 


TOP-Artikel der Woche
 
Voraussetzungen zur Genehmigung von Anlagen zur Sickerwasserinfiltration und Bel√ľftung an Deponien
Wolfgang Bräcker

F√ľr die Oberfl√§chenabdichtung von Deponien der Klasse II sind gem√§√ü Anhang 1 Nr. 2 Deponieverordnung grunds√§tzlich zwei Abdichtungskomponenten erforderlich. Gem√§√ü Fu√ünote 6 Tabelle 2 Anhang 1 DepV kann eine der beiden Abdichtungskomponenten durch eine Wasserhaushaltsschicht oder durch ein Dichtungskontrollsystem ersetzt werden. Bei Deponien, auf denen Hausm√ľll, hausm√ľll√§hnliche Gewerbeabf√§lle, Kl√§rschl√§mme oder andere Abf√§lle mit hohem organischen Anteil abgelagert wurden, wird dies aber an die Bedingung gekn√ľpft, dass der Deponiebetreiber Ma√ünahmen nach ¬ß 25 Abs. 4 zur Beschleunigung biologischer Abbauprozesse und zur Verbesserung des Langzeitverhaltens nachweislich erfolgreich durchf√ľhrt oder durchgef√ľhrt hat. Dieser Prozess wird in der Fachliteratur regelm√§√üig unter dem begriff ‚ÄěIn-situ-Stabilisierung‚Äú zusammengefasst.


 
Oldenbourg Industrieverlag GWF
GWF 01/2011
- Prognose zur Entwicklung des Spitzenwasserbedarfs unter dem Einfluss des Klimawandels
- Kanalbau mit Qualitätssiegel
- ...

 
Lernen Sie den ASK - Wissenspool kennen!
Unsere Partner aus Wissenschaft und Praxis stellen f√ľr Sie laufend neue, ausgew√§hlte Fachartikel - zu einem gro√üen Teil exklusiv in ASK - bereit ...
 

 
 
BMU startet globalen Fonds f√ľr lokale Projekte zum Schutz von Klima und Biodiversit√§t
Das Bundesumweltministerium (BMU) startet ein neues Programm zur Unterst√ľtzung von lokalen Projekten f√ľr den Klima- und Naturschutz in Entwicklungs- und Schwellenl√§ndern. Das Programm mit dem Titel ‚ÄěCapacity Building and Finance for National and Local Action on Climate and Biodiversity‚ÄĚ (CBF) ist speziell auf Kleinprojekte ausgerichtet ‚Äď zum ersten Mal in der Geschichte der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) des BMU. Im Mittelpunkt der F√∂rderbedingungen stehen unter anderem gesellschaftliche Fragen des Strukturwandels sowie die F√∂rderung von Frauen. Das BMU stellt dem CBF-Programm f√ľr eine Laufzeit von sechs Jahren bis zu 30 Millionen zur Verf√ľgung. Mit der Umsetzung ist die Deutsche Gesellschaft f√ľr Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH beauftragt.

Bundeskartellamt gibt bekannt, dass es den Kauf von Duales System Deutschland (DSD) durch das Entsorgungsunternehmen Remondis untersagen wird
Dazu Patrick Hasenkamp, Vizepr√§sident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU): ‚ÄěWir begr√ľ√üen die Entscheidung des Bundeskartellamtes. Das Amt hat seinen Schritt umfassend und mit √ľberzeugenden Argumenten dargelegt. Die Wettbewerbsh√ľter bremsen damit die rasante Erosion des Wettbewerbs auf dem Entsorgungsmarkt zumindest leicht ab. Remondis, Deutschlands gr√∂√ütes Entsorgungsunternehmen, ist seit Jahren auf Einkaufstour in Deutschland und hat bis dato Dutzende kleine und mittelst√§ndische Entsorger √ľbernommen. Der VKU beobachtet die zunehmende Marktkonzentration mit gro√üer Sorge. W√§ren die beiden Riesen im Markt Remondis und DSD nun auch fusioniert, w√§re eine neue Schwelle der Oligopolbildung √ľberschritten gewesen. Mutter- und Tochterunternehmen h√§tten sich gegenseitig ma√ügeschneiderte Angebote zuschustern und dadurch Mitbewerber praktisch ausschalten k√∂nnen.

Kreislaufwirtschaft Digital - Anwendungen, Wirtschaftlichkeit, Stand der Technik
Am 27.06.2019 fand die DGAW-Regionalveranstaltung zum Thema ‚ÄěKreislaufwirtschaft Digital ‚Äď Anwendungen, Wirtschaftlichkeit, Stand der Technik‚Äú statt. Die Veranstaltung in Sulzbach-Rosenberg richtete sich an Vertreter von Beh√∂rden, Industrie sowie Wissenschaft und Forschung und weitere Interessenten, die sich angesichts des disruptiven Potentials digitalisierter Prozesse, Technologien und Gesch√§ftsmodelle √ľber die damit verbundenen Chancen und Risiken informieren wollten.


 
Logo17.7.2019, IHK W√ľrzburg-Schweinfurt
Recycling digitaler Komponenten im Kunststoffbereich 

Gemeinsam mit der IHK W√ľrzburg-Schweinfurt veranstaltet der UmweltCluster Bayern am 17. Juli 2019 in W√ľrzburg einen Round Table zum Thema Recycling digitaler Komponenten im Kunststoffbereich.

 

Logo27.8.2019, Hannover
VKU-Infotag: Kompaktwissen Abfallwirtschaft 

Die Mitarbeiter in kommunalen Abfallwirtschaftsbetrieben sehen sich vielf√§ltigen Herausforderungen gegen√ľber: Die Anspr√ľche der Kunden wachsen und neue Akteure dr√§ngen auf den Markt, um von erh√∂hten Wertstofferl√∂sen zu profitieren. Ver√§nderungen in den Bereichen der gewerblichen Sammlung, der Verpackungsentsorgung und der Bioabfallbehandlung sowie immer mehr gesetzliche Neuerungen auf Bundes- oder Europaebene haben Auswirkungen auf die betriebliche Praxis.

 

Logo10.9.2019, Atlantic Hotel Wilhelmshaven
Fachtagung der VKU-Landesgruppe K√ľstenl√§nder 

Die diesj√§hrige Fachtagung der VKU-Landesgruppe K√ľstenl√§nder findet am 10. und 11. September 2019 im Atlantic Hotel in Wilhelmshaven unter dem Motto "Innovativ-digital-nachhaltig - (K)eine Quadratur des Kreises" statt.

 

 
Studien
 

Bonn. "Zahlen, Daten, Fakten" aus der Recycling- und Entsorgungsbranche hat der Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. zusammengetragen und als Brosch√ľre herausgegeben.

Wer sich einen guten √úberblick √ľber alle relevanten Stoffstr√∂me verschaffen will und einen schnellen Zugriff auf interessante allgemeine Daten, wie Gr√∂√üenstruktur der Unternehmen, Umsatzanteile oder Besch√§ftigungszahlen ben√∂tigt, f√ľr den ist diese neue bvse-Brosch√ľre, die insgesamt 116 Seiten umfasst eine gute Informationsquelle.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Cleantech Experten
 
Dr. Arnold Quadflieg
Prof. Dr. Robert Boes
Ralf Ramin
zu den j√ľngsten √Ąnderungen
 

Werben in ASK
-
schlagwortsensibel