Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

VKU zum BEHG: Ă–kologische Lenkungswirkung muss entscheidend sein
© VKU (02.07.2020)
Auswirkung des Brennstoffemissionshandelsgesetz auf die Abfallwirtschaft

VKU zur Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes: Kommunale Entsorgungsstrukturen dürfen nicht geschwächt werden
© VKU (01.07.2020)
Der VKU hat heute an einer Expertenanhörung im Bundestag zur Umsetzung der europäischen Abfallrahmenrichtlinie im Kreislaufwirtschaftsgesetz teilgenommen. Der VKU begrüßt zahlreiche Inhalte der geplanten Novellierung, insbesondere die ambitionierten Regelungen zur Stärkung von Abfallvermeidung und Wiederverwendung. Der vorliegende Gesetzentwurf enthält allerdings auch Bestimmungen, die kommunale Entsorgungsstrukturen schwächen und das Ziel der Verringerung der Vermüllung der Umwelt verfehlen könnten:

Kritik an Ă„nderungen im Abfallrecht
© Deutscher Bundestag (01.07.2020)
Nach allen Prognosen wird das Aufkommen von MĂĽll weiter steigen

Umsetzung der EU-Abfallrahmenrichtlinie - BDE: Deutlich mehr Engagement für Kreislaufwirtschaft nötig
© ASK-EU (01.07.2020)
In der Bundestagsanhörung zum Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Abfallrahmenrichtlinie hat der BDE für ein Nachschärfen der Novelle plädiert.

Abfallverbrennung gehört nicht in den Emissionshandel
© VKU (29.06.2020)
Zur Bekämpfung des Klimawandels müssen alle Bereiche der Gesellschaft beitragen. Die Abfallwirtschaft hat beispielhaft seit 1990 die Treibhausgasemissionen aus den Deponien um 80 % reduziert. Dies war (nur) durch den Ausbau des Recyclings und der thermischen Verwer-tung der nicht hochwertig recycelbaren Abfälle möglich.

Green Jobs 2018: 9,6 % mehr Beschäftigte im Umweltschutz
© Statistisches Bundesamt (Destatis) (26.06.2020)
Umweltschutz ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern schafft in Deutschland auch neue Arbeitsplätze (sogenannte Green Jobs). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben im Jahr 2018 in Deutschland 289 280 Beschäftigte – gemessen in Vollzeitäquivalenten – Waren, Bau- und Dienstleistungen zum Schutz der Umwelt produziert. Damit stieg die Zahl der Green Jobs gegenüber dem Vorjahr um 9,6 %.

Fast Fashion Trend und Konsumkarussell entwickeln sich zur Gefahr fĂĽr hochwertiges Textilrecyclingsystem
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (25.06.2020)
Die neue bvse-Alttextilstudie zeigt eine signifikante Zunahme der tatsächlichen Sammelmenge von Alttextilien in den letzten Jahren. Von rund 1 Million Tonnen im Jahr 2013 um 300.000 Tonnen auf rund 1,3 Millionen Tonnen Alttextilien im Jahr 2018. Und die Rückmeldungen der Textilrecycler lassen nur den Schluss zu, dass diese Entwicklung auch weiterhin anhält. Das Konsumkarussell dreht sich weiter - mit ernsten Konsequenzen für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Auch die Inlandsverfügbarkeit von Textilien hat sich von rund 1,3 Millionen Tonnen auf deutlich über 1,5 Millionen Tonnen deutlich erhöht.

Anstieg der Investitionen fĂĽr den Umweltschutz im Bereich Abfallwirtschaft
© ASK-EU (25.06.2020)
Kreislaufwirtschaft heißt investieren für den Umweltschutz: Höchster Anstieg zum Vorjahr entfällt auf den Bereich Abfallwirtschaft mit 68 Prozent

VKU zur Umsetzung der Kunststoffrichtlinie:
© VKU (24.06.2020)
„Wir wollen weniger Abfall – nicht andere Abfälle“

Bundeskabinett beschlieĂźt Verbot von Wegwerfprodukten aus Plastik
© Bundesministerium fĂĽr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (24.06.2020)
Wertschätzen statt Wegwerfen

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?