Steigende Nachfrage: bvse-Altpapiertag: Der Markt entwickelt sich positiv

Das Thema Altpapier und Wiederverwertung war wieder einmal sehr gefragt: 600 Teilnehmer aus aller Welt trafen sich zum 13. Internationalen Altpapiertag 2010 in Düsseldorf – organisiert vom bvse, dem Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung.

Foto: bvse(03.06.2010) 2009 war ein schwarzes Jahr für die deutsche Altpapierwirtschaft. Die Rezession hatte die Altpapier-Entsorgungsunternehmen mit voller Wucht erreicht, und der Altpapierverbrauch ging um 4,5 Prozent zurück. Doch inzwischen „stellt sich die Entwicklung des Altpapiermarktes deutlich positiver dar...


Unternehmen, Behörden + Verbände: Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse), J and H Sales (International) Ltd.
Autorenhinweis: Dr. Martin Mühleisen, Pressebüro Rhein-Neckar
Foto: bvse



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV)
Quelle: Juni 2010 (Juni 2010)
Seiten: 1
Preis inkl. MwSt.: € 0,00
Autor: Dr. Martin Mühleisen

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Boom in Asien - Altpapier - Nationale Reglementierung - Globale Märkte
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2005)
Altpapier ist die tragende Ressource der Papierindustrie. Angesichts des Schwindens des Überangebots an Altpapier in Deutschland sowie der Tatsache, dass mit Altpapier aus Europa und Nordamerika der Papierboom in Asien befriedigt wird, stellt sich die Frage nach den mittel- und langfristigen Konsequenzen für die beteiligten Branchen.

Interessen klar definiert - Altpapier-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts
© Deutscher Fachverlag (DFV) (9/2009)
Der ‚Kampf ums Altpapier’ ist vorläufig entschieden. Nach einem Urteil des Leipziger Bundesverwaltungsgerichtes müssen private Haushalte ihr Altpapier grundsätzlich den öffentlichrechtlichen Entsorgungsträgern überlassen.

Die neue Wirbelschichtverbrennungsanlage der Norske Skog Bruck GmbH
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2020)
Am österreichischen Standort in Bruck a.d. Mur des norwegischen Papierkonzerns Norske Skog entsteht eine neue Wirbelschichtverbrennungsanlage für Papierrejecte, Ersatzbrennstoffe und Klärschlamm. Die Kapazität beträgt 160.000 t/Jahr.

Neue Wege bei der Qualiẗätssicherung von Altpapier
© IWARU, FH Münster (2/2017)
Bislang gibt es keine standardisierten Messmethoden bzw. Messtechniken zur Bestimmung der Feuchte und sortenspezifischen Störstoff-Obergrenzen für den Stoffstrom Altpapier.

Zukünftige Altpapierzusammensetzung in Europa? – Erwartungen, Ursachen und Auswirkungen –
© TK Verlag - Fachverlag für Kreislaufwirtschaft (6/2015)
Ein verändertes Verbraucherverhalten und der dadurch bedingte Strukturwandel in der Papierindustrie bewirken wesentliche Veränderungen in der Zusammensetzung des Altpapiers aus dem haushaltsnahen Bereich und in der Verbrauchsstruktur der Papierindustrie. Zudem zeichnet sich ein steigender Anteil an Papierverbunden und stark veredelten Papierprodukten im Altpapier ab.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...