Geschlossener Datenkreislauf - Kanalinformationssystem zur Verwaltung von Inspektionsdaten

Ein großes Thema für den Betrieb von Abwasserkanalnetzen ist – vor der Sanierung und baulichen Instandhaltung – die optische Inspektion. Die dabei entstehenden Daten sind das Grundwissen für den systematischen Werterhalt der Abwasseranlagen. Es gilt also, die optimale Lösung zu finden, um eben diese Inspektionsdaten umfassend zu nutzen.

Foto: IBAK(22.02.2010) Um die vielen Inspektionsdaten von Abwasser- Kanalnetzen in den Griff zu bekommen, bedarf es eines Kanalinformationssystems wie IKIS aus dem Hause IBAK. Die meisten Kanalnetzbetreiber kommen den Ansprüchen zur Abwasserkanal-Inspektion im gesetzlich gefordertem Umfang nach. Dabei entstehen eine Menge Daten wie Zustandsberichte, Fotos, digitale mpeg- oder Panoramo-Filme, Pläne etc..


Unternehmen, Behörden + Verbände: IBAK Helmut Hunger GmbH & Co. KG
Autorenhinweis: Dipl.-Ing. Arno Jugel, Vertrieb Software, IBAK Helmut Hunger GmbH & Co. KG
Foto: IBAK



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV)
Quelle: Januar/Februar 2010 (Februar 2010)
Seiten: 2
Preis inkl. MwSt.: € 0,00
Autor: Arno Jugel

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Ei im Kopfstand: Kanalsanierung mittels Schlauchliner
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2010)
Während Eiprofile ganz normale Erscheinungen in Kanalisationssystemen sind, bleiben ‚Kopf stehende Eier’ eher exotisch. Selbst der Kopfstand ist jedoch kein Rezept gegen altersbedingten Verschleiß, wie ein Sanierungsfall in Saarlouis zeigte. Dort wurde ein solch ungewöhnlich gestaltetes, 97 Meter langes Beton-Bauwerk per Schlauchlining nach dem Insituform-Verfahren saniert.

Möglichst ohne Graben: Kanalsanierung auf privatem Grund
© Deutscher Fachverlag (DFV) (9/2010)
Die Sanierung von Entwässerungsleitungen auf privatem Grund gewinnt an Bedeutung – vor allem in Nordrhein-Westfalen, wo bis Ende 2015 alle Grundstückseigentümer eine Dichtheitsprüfung für ihre Schmutz- und Mischwassersysteme durchführen müssen.

Blue Man Group - Sanierung von Kontrollschächten mit Spezial-Beschichtung
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2010)
Der Abwasserzweckverband Erdinger Moos (AZV) führte in Erding eine umfassende Kanalsanierung durch, wobei auch Hausanschlüsse und Revisionsschächte auf den betroffenen Grundstücken systematisch untersucht und saniert wurden. Der AZV und sein Ingenieurbüro setzten hier auf ein neues Sanierungskonzept mit Spezialbeschichtung.

Damit’s im Kanal „richtig läuft“ - 23. Lindauer Seminar ‚Praktische Kanalisationstechnik’ 2010
© Deutscher Fachverlag (DFV) (2/2010)
Vor dem Hintergrund eines grundlegend neu strukturierten Wasserrechts richtet die JT-elektronik GmbH, Lindau, am 4. und 5. März 2010 das 23. Lindauer Seminar ‚Praktische Kanalisationstechnik – Instandhaltung von Kanalisationen’ aus.

Close-fit im Abwasserrohr - Grabenlosen Sanierung mit Swagelining
© Deutscher Fachverlag (DFV) (2/2010)
In Berlin-Neukölln, Ortsteil Rudow, sollte eine alte Abwasser-Graugussleitung DN 1.000 Millimeter der Berliner Wasserbetriebe (BWB) saniert werden – bei einer möglichst geringen Einschränkungen für die Anwohner.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...