Municipal solid waste composition and assessment: a cases tudy in Kocaeli, Turkey

Composition of municipal wastes as well as projection of waste-generation and -disposal rates is need to plan and implement disposal and recycling activities. The primary objectives of the study are to characterize and evaluate the recycling potentials of the municipal solid waste. Waste sorts were conducted during the summer and winter of 2008 at the City of Kocaeli. A detailed physical sampling protocol was outlined. Weight fractions of 17 waste components were quantified from all geographic areas that contribute to the Kocaeli Sanitary Landfills. Each region was divided into four groups, i.e., lowincome, middle-income, high-income and commercial district. Comparisons of solid waste generated between locations and seasons were conducted. The composition of the entire waste stream was organic wastes (38 – 41%), recyclable items (26 – 38%), combustible wastes (15 – 22%), hazardous wastes (1 – 2%), and others (3 – 12%).

Keywords:
Municipal solid wastes, solid waste composition, recycling

1 Introduction
2 Methodology
3 Results and discussion
4. Conclusions




Copyright: © Wasteconsult International
Quelle: Waste-to-Resources 2009 (Mai 2009)
Seiten: 10
Preis inkl. MwSt.: € 5,00
Autor: Dr. Ertan Durmusoglu

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Mai-Fest für den Umweltschutz - IFAT 2008 in München
© Deutscher Fachverlag (DFV) (5/2008)
Internationaler und größer - die IFAT 2008. Zur weltweit bedeutendsten Messe für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling werden vom 5. bis 9. Mai in München mehr als 100.000 Besucher erwartet. Für sie gibt es mit rund 2.500 Ausstellern ein noch breiteres Angebot als vor drei Jahren.

Experiencing resource management - decentralised biological treatment at schools of Bangkok
© Bauhaus-Universität Weimar - Professur für Abfallwirtschaft (4/2005)
The politics of Thailand is set out for combining the increase of the industrial production with a higher standard of the living conditions of wider parts of the Thai society. In order to secure the basic fundament and quality of life to next generations, Thailand is challenged to create and close energy and material circles.

Recovery and Recycling Paths of Biodegradable Polymer Packaging - Case Study Kassel City -
© Bauhaus-Universität Weimar - Professur für Abfallwirtschaft (4/2005)
As a result of intensive sponsorship and both scientific and commercial research efforts, biologically degradable polymers (BDP) have been developed in the last few years to be ready for practical utilisation. The application of BDP for packaging purposes was considered to be the most practical area for their use.

Genehmigungsrechtliche Anforderungen und Ermessensspielräume zu Nachrüstungen für Kompostierungsanlagen nach TA Luft
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2005)
Die Getrenntsammlung und Kompostierung von Bioabfällen hat in den letzten 15 Jahren in Deutschland für die Abfallwirtschaft eine erhebliche Bedeutung gewonnen. So werden derzeit bundesweit etwa 800 Anlagen zur Kompostierung von Bio- und Grünabfällen mit einer genehmigten Jahreskapazität von 9,6 Mio. t betrieben [SRU Hauptgutachten 2004]. Durch diese Maßnahmen werden erhebliche Abfallmengen dem Restabfall ferngehalten und im Interesse der Ressourcenschonung als Kompost im Land-, Landschafts- und Gartenbau verwertet.

Das Dombelüftungsverfahren – ein vielseitig einsetzbares Belüftungsverfahren für offene Rottemieten auch nach 2005
© Wasteconsult International (7/2004)
Innerhalb von 10 Jahren konnte das Dombelüftungsverfahren an eine Vielzahl von Einsatzfällen adaptiert werden.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...