Machinery for preparing different qualities of RDF

The present situation in waste management in the European Union shows dynamic development of waste treatment technology. To accomplish the European Waste Directive waste treatment is essential for enhancing recycling and recovery and reducing disposal. The work was performed by means of visits to RDF plants, interviews of operating personal followed by calculations of mass balances and economical indices. Three
types of RDF were defined according their qualities, “RDF light”, “RDF classic” and “RDF premium”. Each type was defined by summarizing three applications. A design recommendation for a ballistic-separator dominated RDF plant is given. Due to the reduced and different machinery this plant shows advantages related to a wind-sifter dominated plant. The differences in energy demand run up to -27%, in investment -23% and in operating costs -22%. Meanwhile two new RDF plants are built in Hagenbrunn, Lower Austria, A, and in Bernburg, Saxony, D, according the proposed technology.

Keywords:
Waste, treatment, refuse derived fuel, shredder, ballistic separation, wind-sifting

1 Introduction
2 Methods
3 Results
4 Discussion




Copyright: © Wasteconsult International
Quelle: Waste-to-Resources 2009 (Mai 2009)
Seiten: 9
Preis inkl. MwSt.: € 4,50
Autor: Mag. Dr. Martin Wellacher
Rudolf Pretzler

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

The new Waste Framework Directive and its impact on textile waste
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2020)
In the course of implementing the circular economy package of the European Union, the Waste Framework Directive was amended recently. Textiles are no longer the poor relation of waste management but have come to the fore.

Development of local municipal solid waste management in the Western Transdanubia region of Hungary
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2020)
Hungarian municipal solid wastes (MSW) management has developed tremendously over the past 15 years. More than 3,000 landfills and dumps had been closed, just to mention one improvement. However, still, lots of work is necessary to accomplish the EU’s ambitious aim of decreasing landfilling and increasing recycling and composting.

Aufbereitung und Sortierung von Gewerbeabfällen in der Praxis– Möglichkeiten und Grenzen aus Sicht der PreZero Gruppe
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2019)
Im Juni 2018 wurde am Standort Hannover der PreZero Mitte GmbH & Co. KG (ehemals Tönsmeier Entsorgung Niedersachsen GmbH & Co. KG) die erste Gewerbeabfall-Sortieranlage in Niedersachsen in Betrieb genommen, die vollständig den technischen Anforderungen der Gewerbeabfallverordnung entspricht.

Robotersortierlösungen von ZenRobotics
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2018)
Verschärfte gesetzliche Rahmenbedingungen, die Knappheit, Sortierpersonal zu finden sowie der Rückstau bedingt durch das Schließen der Pforten in China haben zu einem großen Druck auf die Entsorger und Recycler geführt.

Modulare Sortieranlage – Von Abfallströmen zu wertvollen Konzentraten
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2018)
Das Fraunhofer IWKS Alzenau stellt in diesem Beitrag seine neue modulare Sortieranlage vor, die einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung von zukunftsträchtigen Technologien im Bereich der strukturierten, effizienten Aufarbeitung von Abfallstoffströmen zu Wertstoffströmen darstellt.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...