Neuer Sensor zur Leckortung in Wasserverteilungsnetzen

Ein Massenfluss-Sensor mit hoher Genauigkeit, kleinen Abmessungen und niedrigem Preis wurde entwickelt. Er kann in großer Anzahl in Wassernetzwerken installiert werden und die Identifizierung von Wasser-Leckagen ermöglichen.

Ein Wasserfluss-Sensor in MEMS Technologie mit hoher Genauigkeit und geringen Abmessungen wurde entwickelt. Die Messgenauigkeit beträgt ±0,4 Prozent bis ±1,8 Prozent für Flussmessungen im Bereich von 0 bis 250 cm/s. Als Entwicklungsziel wird eine Lebensdauer von zwei Jahren angestrebt, erste Ergebnisse ergaben eine abgeschätzte Lebensdauer von einem Jahr inklusive Energieversorgung über Batterien. Weitere Untersuchungen zum Langzeitverhalten und zur Optimierung des Signalverhaltens sind Gegenstand einer breit angelegten Feldstudie, die im Jahre 2009 abgeschlossen werden soll. Durch die Anwendung kostengünstiger Halbleiterfertigungstechnologien und konsequenter Optimierung und Reduktion der Aufbautechnik wird ein sehr niedriger Preis für die Herstellung des Sensorsystems ermöglicht. Dadurch können ganze Netzwerke von Wasserleitungen mit Sensoren ausgestattet werden, die die Einführung eines Systems erlauben, das kontinuierlich die Netzwerk-Daten ermittelt, analysiert und gegebenenfalls eingreift, z. B. im Falle von Leckagen.



Copyright: © wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH
Quelle: Heft 12 - 2008 (Januar 2009)
Seiten: 4
Preis inkl. MwSt.: € 4,00
Autor: Dr. Peter Lange

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Magnetisch dotierte Füllbinder® zur Abdichtung im Brunnenbau – Ergebnisse von Versuchen
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (3/2016)
Die Abdichtung von Brunnenringräumen ist ein Bauelement im Brunnenbau, dem große Bedeutung für die langfristige Sicherung der Rohwasserbeschaffenheit zukommt. Auf dem Markt sind verschiedene Baustoffe erhältlich, die im Ringraum unterschiedliche Eigenschaften und Nachweismöglichkeiten aufweisen. Für einen verbesserten Nachweis der Position und Integrität einer Ringraumsperre wurde in einem Testbrunnen im Bau-ABC Rostrup ein magnetisch dotierter Verfüllbaustoff getestet, der inzwischen auch bei Erdwärmesonden zum Einsatz kommt.

DVGW CERT GmbH führt Anerkennung von Prüflaboratorien zum W 270 erfolgreich zu Ende
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (1/2011)
Nach erfolgreicher Teilnahme am Anerkennungsverfahren dürfen nun fünf Prüflaboratorien nach dem DVGW-Arbeitsblatt W 270 für die Zertifizierungsverfahren der DVGW CERT GmbH prüfen.

Genauigkeit von Durchflussmessungen in der Praxis
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (1/2011)
In Zeiten der Prozessoptimierung und Energieeffizienz kommt der Durchflussmessung auch im Bereich der Wasserwirtschaft eine steigende Bedeutung zu. Betreiber sind gut beraten, bei vorhandenen Systemen regelmäßige Kontroll-, Wartungs- und Reinigungsintervalle einzuhalten und sich mit Funktionsweise und Fehlermöglichkeiten des Systems auseinandersetzen.

Optische Sensoren zur Gefährdungserkennung für Rohrleitungen
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (11/2010)
Verteilte optische Sensoren werden zur Leckerkennung an sensiblen Rohrleitungen eingesetzt. Darüberhinaus können sie die Erkennung von Gefährdungen durch Aktionen Dritter sowie von Erdbewegungen unterstützen.

Leitungsauskünfte von Netzbetreibern im Internet
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (8/2010)
Im Vorfeld von Tiefbaumaßnahmen muss geklärt werden, welche unterirdischen Ver- und Entsorgungsanlagen im Baustellenbereich installiert sind. Dies geschieht zum Schutz am Bau beteiligter Personen und zur Sicherung der Infrastruktur. Berichtet wird über die Ausgestaltung und die Vorteile eines Auskunftssystems über Leitungen, das nicht mehr in klassischer Form durch einen Mitarbeiter in einer zentralen Anlaufstelle, sondern passwortgeschützt im Internet informiert.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...