REACH und Abfall

Die neue Chemikalienverordnung REACH3, die am 1.6.2007 grundsätzlich in Kraft treten wird, führt mit Wirkung zum 1.6.20084 eine generelle Registrierungspflicht auch für Altstoffe binnen bestimmter Fristen einschließlich einer Vorregistrierungspflicht ein, nimmt aber nach wie vor Abfälle von der Anwendung aus.

Im europäischen Chemikalienrecht waren Abfälle bisher vom Anwendungsbereich ausgenommen. Zudem betraf die chemikalienrechtliche Anmeldepflicht nur neue Stoffe und nicht Altstoffe, die im europäischen Altstoff-Verzeichnis
EINECS2 aufgeführt waren. . Sie gilt allerdings für Nebenprodukte, soweit sie in Verkehr gebracht werden, für die Herstellung von Zwischenprodukten sowie für zurückgewonnene Stoffe, soweit bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Kommt man damit beim Bestreben, dem Abfallbegriff mit der Kategorie der Nebenprodukte zu entfliehen, in Zukunft vom Regen in die Traufe oder anders herum gefragt: Führt REACH zu mehr Abfall?



Copyright: © Lexxion Verlagsgesellschaft mbH
Quelle: Heft 01 (März 2007)
Seiten: 5
Preis inkl. MwSt.: € 16,00
Autor: Dr. Jürgen Fluck

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Chemical waste processing facility and landfill in Šabac: Legislative barriers and absence of the local public participation
© Aristotle University of Thessaloniki (6/2009)
Participation represents an indicator of life quality in a certain community, and must be regulated by laws and included in strategies as an important factor. But, Serbia`s laws have serious conflicts among each other (especially Environmental and Construction laws).

Internationales Klärschlamm-Symposium
© Rhombos Verlag (9/2008)
Experten diskutierten Wege zu einer verantwortungsvollen Klärschlammentsorgung

AUF EIN WORT
© Rhombos Verlag (9/2008)
Klärschlamm darf nicht auf den Boden

Brüche vermeiden und Probleme vermindern
© Rhombos Verlag (1/2008)
Die Europäische Abfallrahmenrichtlinie und die Abfalleinstufung sollten möglichst eng mit dem Chemikalienrecht verzahnt werden

Fünfzehn Jahre Produktverantwortung
© Rhombos Verlag (7/2007)
Eine Bilanz der ordnungsrechtlichen Regelungen für Produktströme zeigt neue Lösungsansätze auf

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...