Entwicklungen beim Emissionshandel

Agenda
• Betroffenheit der Anlagen/
• Anwendungsbereich TEHG
• Vervollständigte rechtliche Rahmenbedingungen
• Zuteilung kostenfreier Emissionsberechtigungen
• Monitoring
• Kompensation indirekter Effekte
• Post Durban

Betroffenheit der Anlagen/Anwendungsbereich TEHG Erfasst sind Tätigkeiten gemäß Anhang I TEHG
-> stoffspezifische Abfall(vor)behandlung selbst ist nicht erfasst
-> grundsätzlich aber Anlagen, in denen Verbrennungsprozesse stattfinden
-> allerdings: keine Anwendung für Abfallverbrennungsanlagen
- Anlagen, die nach Nummer 8.1 oder 8.2 des Anhangs der 4. BImSchV genehmigungsbedürftig
sind und gefährliche oder Siedlungsabfälle einsetzen



Copyright: © Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung ASA e.V.
Quelle: 9. Recyclingtage 2012 (September 2012)
Seiten: 6
Preis: € 3,00
Autor: Prof. Dr. Peter Oligmüller

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Hessen aktiv: Die CO2-neutrale Landesverwaltung
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2017)
Strategisches Vorgehen und konkrete Aktionen, messbare Ergebnisse und eine breit aufgestellte Kommunikation sind die Voraussetzungen für erfolgreiches Handeln im Klimaschutz.

Emission reduction in the energetic utilization of agricultural residues - combined reduction of PM and NOx
© Wasteconsult international (5/2017)
Biogenic residues offer a great potential for future climate-friendly energy supply. Compared with natural wood fuels the combustion of these residues causes relatively high emissions.

Konsequenzen der deutschen TA Luft 2017 und Düngeverordnung auf biologische Abfallbehandlungsanlagen
© Wasteconsult international (5/2017)
Konsequenzen der Novellierung der TA Luft auf Bau und Betrieb von biologischen Abfallbehandlungsanlagen werden erläutert. Die Emissionsparameter umfassen Geruch, Ammoniak und organische Stoffe. Es werden zukünftige Emissionswerte diskutiert. Neuerungen in der Düngeverordnung haben Auswirkungen auf: Düngeplanung, Ausbringungsverluste, Sperrfristen, Herbstdüngung, N-Obergrenze, Phosphor, Gewässer.

Brazilian waste management and its symbiosis to the cement market
© Wasteconsult international (5/2017)
The rules established by the National Policy for Solid Waste (PNRS), published in 2010, end the duality of the old system collection-disposal by introducing certain regulations and technological obligations which require greater technical complexity and mainly the introduction of Technology in the waste sector.

Effektive Geruchseliminierung durch das CSO TerminodourTM System
© Wasteconsult international (5/2017)
Unangenehme Gerüche sind bei bestimmten Anlagen (u.a. Abfallbetriebe und Biogasanlagen) immer wieder einer der Hauptstreitpunkte bei der Diskussion mit Anwohnern, aber auch mit Mitarbeitern dieser Anlagen. Hier kann TerminodourTM Abhilfe schaffen. Dieses Ionisationsverfahren bekämpft die Gerüche bereits am Entstehungsort und kann so nicht nur eine Belästigung der Anlagennachbarn verhindern, sondern auch zu einem deutlich verbesserten Arbeitsklima beitragen.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...