Glue produced by recycling Polystyrene

According to the bibliography, over 20% of the Solid Waste consists of plastic. One category of the Solid Waste is the polystyrene (PS), which can be used as a material of cementation. PS can melt under the reaction of the appropriate solvent and become liquid glue. This kind of glue, the polystyrene glue, can cement not only a specific category of material but many other materials of general use as well. It has been noticed that this glue has good results in wood cementation.

In Aristotle University of Thessalonica there have been studies in the cementing ability of the polystyrene glue in different kinds of wood in contrast with the PVAc, which have reached the conclusion that the polystyrene glue has good results in cementation. Yet, some more improvements in the polystyrene glue should be made, according to the results of the research. Also more than forty carpenters have answered a questionnaire and their opinion for the specific glue is positive enough. This polystyrene glue can be produced in a pilot unit, which is situated in the Municipality of Kozani in West Macedonia in Greece. This unit has been built for the production of this glue, but because of lack of investing interest, the process of production has stopped. This product, due to its general use and the low production cost, can become very competitive. It is also a product, which is really possible to replace the traditional white PVAc glue for wood, under circumstances of further research. Keywords Polystyrene, glue, plastic waste, recycling



Copyright: © Wasteconsult International
Quelle: MBT 2005 (November 2005)
Seiten: 7
Preis inkl. MwSt.: € 3,50
Autor: Dr. Lazaros Tsikritzis
Georgios Triantafillou
Haris Lianas

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Rechtsfragen zur Mantelverordnung (Teil 3)
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (12/2023)
Wie ist die Eignungsnachweis-Pflicht für mobile Aufbereitungsanlagen zu erfüllen?

Getrennte Sammlung von Textilabfällen gemäß § 20 Abs. 2 S. 1 Nr. 6 KrWG
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (12/2023)
Rechtliche Anforderungen und Möglichkeiten der praktischen Umsetzung in den Kommunen

Das ElektroG – Hindernis für die Wiederverwendung von Altgeräten?
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (10/2023)
Der Beitrag basiert auf Ergebnissen des vom ReUse e.V. im Jahr 2019 initiierten Verbändeprojekts Weiße Ware Wiederverwenden (kurz: WeWaWi) für das Umweltbundesamt, das die Entwicklung eines deutschlandweiten Sammel- und Refurbishmentsystems für gebrauchte Waschmaschinen anstrebt.

Ein Thema mit vielen Facetten: Die Sammlung von Altkleidern in Deutschland
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (10/2023)
Der Vorgang ist alltäglich und banal: Container für die Altkleidersammlung sollen im öffentlichen Straßenraum aufgestellt werden. Man könnte meinen, die hiermit zusammenhängenden Rechtsfragen, namentlich des Straßen- aber auch des Vergabe- und Wettbewerbsrechts, werfen keine besonderen Probleme auf.

Erfolgreich den „Mehrweg“ gehen – Eine Einschätzung zur Mehrwegangebotspflicht aus kommunaler Perspektive
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (8/2023)
Die imJuli 2021 inKraft getreteneNovelle desVerpackungsgesetzes sieht eine schrittweise Einführung neuer Regelungen zu den ThemenMehrweg und Pfandpflichten vor. Zum 1.1.2023 ist die nächste Stufe in Kraft getreten, wonach Betriebe grundsätzlich dazu verpflichtet sind, eine Mehrwegverpackung für Speisen und Getränke anzubieten.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...