Aktuelle Fragestellungen zum Deponiebetrieb aus Sicht des Landes Baden-Württemberg

Entsorgungssicherheit
Freigegebene Abfälle
Grenzwertige Abfälle
Nachsorge und Entlassung aus …

Präsentationsblätter


Deponiebedarf

-andere Länder lassen Studien erstellen

-Studien basieren auf Annahmen und Vorgaben

BW ?Abnehmende Kapazitäen zeigen Bedarf

Bedarfsermittlung anhand Zeitreihe und (inlädischem) Stoffstrom

Planungshorizont>>30Jahre - Unsicherheit Mengenschwankung->+/- 4-5 Betriebsjahre

Zuwarten auf „enaue? Zahlen nicht notwendig

-Monitoring durch kommunale Spitzenverbände

Marktwirtschaftliches Modell

interkommunale Zusammenarbeit

Nutznießr sind jetzt gefordert ihren Beitrag zu leisten

Funktionsfäig fü nicht „roblembehaftete? Abfäle



Copyright: © Universität Stuttgart - ISWA
Quelle: Deponieforum 2018 (März 2018)
Seiten: 21
Preis inkl. MwSt.: € 10,50
Autor: OAR, Dipl.-Ing. Klaus Nagel

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Vertiefende Ursachenermittlung zu Brandereignissen in der österreichischen Abfall-, Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2020)
Die österreichische Abfall-, Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft (AbER) steht in den letzten Jahren vor der zunehmend größer werdenden Herausforderung rasant steigender Brandstatistiken. In diesem Beitrag werden 559 Brandereignisse aus österreichischen AbER-Unternehmen der letzten zwölf Jahre (2007–2019) untersucht.

Dienstleistungsunternehmen mit oder besser ohne Qualitätsmanagement ? Wettbewerbsvorteil – Organisationsinstrument – Unternehmensidentität
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (5/2009)
In öffentlichen Ausschreibungsverfahren wird vom Bieter verstärkt ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) nach ISO 9001 gefordert. Große Planungsbüros, Baufirmen und wenige Behörden haben es schon. Kleine zögern noch, scheuen die Kosten, wissen aber wenig über den praktischen Nutzen eines QMS als internes Steuerungsinstrument.

Kosten und Gebühren der Abfallwirtschaft in Bayern 2008
© Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (6/2008)
Gebührenvergleich aller 86 örE in Bayern; Abfallgebühren in den einzelnen Bundesländern; Strategien der Zusammenarbeit von Privatwirtschaft und Kommunen - Handlungsfelder und Beispiele

Übersicht von Maßnahmen zur Verbesserung der Verfügbarkeit und Reisezeit
© TK Verlag - Fachverlag für Kreislaufwirtschaft (5/2008)
Die Verfügbarkeit ist in der Regel als Zeitverfügbarkeit definiert. Für ein technisches System ist sie die Wahrscheinlichkeit oder das Maß dafür, dass das System bestimmte Anforderungen innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens erfüllt. Die Verfügbarkeit wird häufig im Rahmen von Lieferverträgen explizit ausgewiesen und als sonstiges Beschaffenheitsmerkmal der KompoAnlage in die Gewährleistung übernommen Anlage in die Gewährleistung übernommen.

LESSONS FROM DEVELOPMENT OF VENOUS INDUSTRIAL PARKS IN JAPAN AND CHINA AS MESO-SCALE WASTE MANAGEMENT SYSTEM
© IWWG International Waste Working Group (10/2007)
In the past decades, the whole world especially Asia achieved rapid economic growth, which brought significant economic benefit for human, but at the same time, caused heavy environmental burden and severe resource issues. Accompanied with the “mass production, mass consumption” development model, mass waste was produced and brought serious environmental problem. Now, Japan faces the big problem of scarcity of landfill.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...