Erweiterung der Einzugsbereiche bei Deponien

Betreiber von Deponien beabsichtigen vermehrt Abfälle von außerhalb dem in der abfallrechtlichen Zulassungsentscheidung festgelegten Einzugsbereich anzunehmen. Sie weisen darauf hin, dass dies vor dem Hintergrund des Rückgangs der Abfallmengen aus dem ursprünglichen festgelegten Gebiet erforderlich sei, um die Deponie wirtschaftlich betreiben zu können. Es stellt sich deshalb die Frage, wie diese Erweiterung des Einzugsbereichs rechtlich zu bewerten ist.

1 Praktische Relevanz
2 Gesetzliche Regelung
3 Information der Öffentlichkeit
4 Literatur/Rechtsprechung



Copyright: © Universität Stuttgart - ISWA
Quelle: Zeitgemäße Deponietechnik 2010 - Perspektiven des Deponiebetriebs mit der neuen Deponieverordnung (März 2010)
Seiten: 4
Preis inkl. MwSt.: € 2,00
Autor: RD`in Doris Kaiser

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

bifa-Text Nr. 65: Eigenverwertung von Bioabfällen - Eigenkompostierung, Eigendeponierung, illegale Eigenentsorgung
© bifa Umweltinstitut GmbH (12/2015)

bifa-Text Nr. 57: Die Abfallwirtschaft im Jahr 2030 - Eine Szenarioanalyse nicht nur für Bayern
© bifa Umweltinstitut GmbH (5/2012)
In einer neuen Studie des bifa Umweltinstituts werden mögliche Entwicklungen der regionalen, nationalen und internationalen Rahmenbedingungen für die bayerische Abfallwirtschaft im Jahr 2030 dargestellt sowie deren Auswirkungen auf die Abfallwirtschaftsstrukturen und auf die Ökoeffizienz. Das Projekt wurde im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit durchgeführt. Die Ergebnisse bieten auch anderen Behörden, Unternehmen und Verbänden in Deutschland eine Basis für die eigene Positionierung und Strategieentwicklung.

Entwicklungen beim Deponierecht: Die neue Deponieverordnung
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2010)
Werden Deponien zukünftig überhaupt noch benötigt? Sollen die Abfälle nicht vermieden oder verwertet statt auf Deponien beseitigt werden? Hört man nicht häufig, dass 2020 das deponielose Zeitalter beginnt? Das soll sogar die Bundesregierung verkündet haben. Und dann noch neue Deponieregelungen? Wäre das nicht ein vermeidbarer Aufwand gewesen?

Änderungen zur aktuellen Deponieverordnung
© Universität Stuttgart - ISWA (3/2010)
Die neue Deponieverordnung ist erst zum 16.07.2009 in Kraft getreten und bereits zu diesem Zeitpunkt war klar, dass eine erste Änderung notwendig ist.

Handlungshilfe der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg zur Deponieverordnung 2009
© Universität Stuttgart - ISWA (3/2010)
PowerPoint Presentation mit 30 Folien

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...