Konsequenzen des ElektroG aus Sicht gemeinnütziger Demontageanlagen

Seit mehr als 10 Jahren wird in Deutschland an einer gesetzlichen Vorgabe für das Recycling von Elektroaltgeräten gearbeitet. Noch wesentlich länger existieren bereits Demontageeinrichtungen von gemeinnützigen Einrichtungen. In diesen Einrichtungen werden insbesondere zeitintensive Demontageprozesse durchgeführt. Diese Nische hat sich bis heute erhalten, da diese Tätigkeiten zum einen durch behinderte Menschen durchgeführt werden, die durch die Demontage eine sinnvolle und ihrem persönlichen Fähigkeiten entsprechende Tätigkeit erfüllen können, zum anderen durch Langzeitarbeitslosen, straffällige Jugendliche, ehem. Drogenabhängige etc., die über betreute Arbeit für den ersten Arbeitsmarkt fit gemacht werden sollen.

Beide gemeinnützige Aufgabenbereiche sehen die Elektroaltgerätedemontage mehr als Mittel zum Zweck und nicht als Geschäftsfeld. Da sich durch wertstoffhaltige Fraktionen (z. B. Buntmetall) zusätzliche Einnahmequellen ergaben, führte zum Ausbau dieser Bereiche. Als sich aus der „Beschäftigungstherapie“ Elektroaltgerätezerlegung für die Entsorgungsbranchen ein Markt entwickelte, änderten sich auch die Geschäftsbeziehungen. Es kam zu Ausgliederungen von gGmbHs und viele Einrichtungen unterzogen sich einer Efb- oder QMS-Zertifizierung. Das Spektrum reicht daher heute von Kleinstzerlegebetrieben mit 5 Mitarbeitern bis hin zu Zerlegungsanlagen mit bis zu 5.000 Mg Durchsatz und entsprechender Techniken zu Kältegeräte-, Bildschirm- oder Kleingerätezerlegung.



Copyright: © IWARU, FH Münster
Quelle: 9. Münsteraner Abfallwirtschaftstage (2005) (Mai 2005)
Seiten: 5
Preis inkl. MwSt.: € 2,50
Autor: Dipl- Kfm. Kurt P. Schäfer

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Wertstoffhof 2020 - Neuorientierung von Wertstoffhöfen
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (4/2015)
Im Jahr 2014, zwanzig Jahre nach dem durch das Bayerische Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen organisierten Wettbewerb „Der vorbildliche Wertstoffhof“, ist es sicher angebracht, sich dem Thema erneut zuzuwenden. Was ist aus den prämierten Wertstoffhöfen der Preisträger in den jeweiligen Clustern geworden? Wie hat sich das System grundsätzlich entwickelt? Wo geht es hin, wenn man die gesellschaftlichen Anforderungen aus demografischer Entwicklung, Ressourcenschutz und Klimarelevanz betrachtet?

Volle Leistung zum halben Preis Premium
© Rhombos Verlag (12/2004)
Der ReUse-Gedanke setzt beim Einsatz von Informationstechnologie in Unternehmen und öffentlicher Verwaltung auf maßgeschneiderte Konzepte und Beratung

Auf den Punkt gebracht Premium
© Rhombos Verlag (10/2004)
Bei der Festbettdruckvergasung von Shredderleichtfraktionen aus Altautos und Elektronikgeräten handelt es sich um eine stoffliche Verwertung im Sinne des Abfallrechts

Alte Metalle in neuem Glanz Premium
© Rhombos Verlag (2/2001)
Für die Metallbranche in der Wirtschaftsregion Hamburg zeichnen sich Wege in die Nachhaltigkeit ab

Rückbaubarkeit von Notebooks als Vorstufe eines stofflichen Recyclings und deren Ressourcenpotenzial
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2014)
Für die Rückgewinnung versorgungskritischer Rohstoffe aus Elektronikgeräten ist es erforderlich, die Geräte auseinander zu bauen, um die Rohstoffträger (z.B. Leiterplatten, Festplatten, Akkus) einem gezielten Recycling zuzuführen. Am Beispiel von drei Note-books der Baujahre 2004, 2007 und 2010 wurde im ersten Schritt die Rückbaubarkeit geprüft.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...