Climate Impacts of Municipal Solid Waste Management Scenarios for Athens, Greece

Waste management activities and especially disposal of waste in landfills that generates methane (CH4) contribute to global Greenhouse Gas (GHG) emissions approximately by 4% (Bogner et al, 2007). In Greece, the main method of solid waste management remains landfilling; apart from this, 22 Material Recovery Facilities (MRF) are in operation for source segregated recyclables, whereas 2 Mechanical Biological Treatment (MBT) plants processing residual Municipal Solid Waste (MSW) operate currently in Attica and in Chania (Crete), with 2 new MBT plants in Kefalonia and Herakleion (Crete again) are ready to operate within 2009 (Psomopoulos 2008; HSWMA, 2009).

Nevertheless increasing environmental concerns, public pressures and the European and Hellenic waste policy and legislation that force diversion from landfill through sustainable waste management, necessitate investments in more new treatment plants for the Municipal Solid Waste (MSW), including biological and thermal treatment of MSW. In this context, the 13 Regional authorities in Greece have issued their Regional Plans, where the need for new MSW treatment facilities is recognized and operationalised (Hellenic Ministry for the Environment, Physical Planning and Public Works, 2007). In Attica Region (i.e. the Greater Athens area) 2,200,000 t MSW (wet weight) were generated in 2008, of which 12% were recycled and 350,000 t were treated in the existing MBT plant at the Liossia site (Eurostat, 2009;HSWMA, 2009) (Figure 1). Given that the Hellenic waste management policy only recently started to address waste minimization measures like home composting and Pay As You Throw (PAYT) schemes, the waste growth is anticipated to remain in the future at present levels (i.e. 1.1% per annum in 2007 – cf. Eurostat, 2009) or even to increase. By taking into account the forecasted growth of population (Eurostat, 2009), if waste growth rates remain at present levels, 2,800,000 t MSW will be generated annually by 2030. Even if source segregation is enhanced and consequently recycling rates increase, a significant amount of residual MSW will have to be diverted from landfills in order for the targets of the Landfill Directive 99/31/EC to be met (Figure 1).



Copyright: © Veranstaltergemeinschaft Bilitewski-Faulstich-Urban
Quelle: 15. Fachtagung Thermische Abfallbehandlung (März 2010)
Seiten: 16
Preis: € 8,00
Autor: Assoc. Prof. Avraam Karagiannidis

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

bifa-Text Nr. 57: Die Abfallwirtschaft im Jahr 2030 - Eine Szenarioanalyse nicht nur für Bayern
© bifa Umweltinstitut GmbH (5/2012)
In einer neuen Studie des bifa Umweltinstituts werden mögliche Entwicklungen der regionalen, nationalen und internationalen Rahmenbedingungen für die bayerische Abfallwirtschaft im Jahr 2030 dargestellt sowie deren Auswirkungen auf die Abfallwirtschaftsstrukturen und auf die Ökoeffizienz. Das Projekt wurde im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit durchgeführt. Die Ergebnisse bieten auch anderen Behörden, Unternehmen und Verbänden in Deutschland eine Basis für die eigene Positionierung und Strategieentwicklung.

Aktueller Stand der Abfallwirtschaftsplanung in Polen
© TK Verlag - Fachverlag für Kreislaufwirtschaft (3/2010)
Die polnische kommunale Abfallwirtschaft nähert sich mit immer schnelleren Schritten einer ganzen Reihe von Fristen, die über die Erfüllung der von Polen im Beitrittsprozess eingegangenen Verpflichtungen und der Erfordernisse des EU-Rechts entscheiden. Zu den wichtigsten gehören die Reduzierung der Menge der biologisch abbaubaren Abfälle sowie die Schließung von Deponien, die den Rechtsanforderungen nicht gerecht werden.

Gute Entwicklungschancen
© Rhombos Verlag (1/2008)
Die deutsche Entsorgungswirtschaft verfügt über ein großes Potential für Umwelttechnik und Arbeitsplätze

bifa-Text Nr. 65: Eigenverwertung von Bioabfällen - Eigenkompostierung, Eigendeponierung, illegale Eigenentsorgung
© bifa Umweltinstitut GmbH (12/2015)

Greece confronted with the new Waste Framework Directive
© Wasteconsult international (6/2010)
This study assessed greenhouse gas emissions of different municipal solid waste treatment technologies currently under assessment in the new regional plan for Attica in the frame of addressing the country’s contemporary waste management challenges.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...