Unterstützung der Betriebsführung mit modernen EDV-Werkzeugen

Der Beitrag stellt besondere Lösungen im Kontext des Branchenpaketes EMOS vor. Diese Lösungen können flexibel in die Abläufe rund um den Anlieferungsprozess einer Entsorgungsanlage eingebettet werden. Neben Unterstützung zur Wiegescheinarchivierung und Vereinfachung des Rechnungsversandes werden Möglichkeiten zur automatischen Annahme vorgestellt. Einen weiten Schwerpunkt bilden die mobilen Lösungen zu den Themen mobiler, digitaler Laufzettel und mobile Kasse.

Das 1984 gegründete Unternehmen mit Sitz Leer/Ostfriesland hat sich auf die Erstellung von branchenspezifischen Lösungen spezialisiert.
In einem Team von 40 spezialisierten Mitarbeitern aus den Bereichen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Chemie, Wirtschafts- und Umweltwissenschaften wurden mit den Kernprodukten KOMVOR (Kommunale Vorgangsverwaltung) und EMOS (Entsorgungs- Management- und Organisationssysteme) zwei modulare leistungsfähige Lösungen geschaffen. Die bundesweit 400 Installationen werden komplett von Leer aus betreut. Neben der Kundenbetreuung arbeitet ein starkes Entwicklerteam an der laufenden Weiterentwicklung der beiden Softwarepakete.
S&F zählt zu den führenden Software- und Consulting-Häusern in der Umwelt- und Entsorgungsbranche. Wir unterstützen gewerbliche und kommunale Entsorger, überwachende Behörden und Unternehmen in Ihrer täglichen anspruchsvollen Arbeit.
Für die optimale Nutzung unserer leistungsfähigen Produkte EMOS - Die Software der Abfallwirtschaft - und KOMVOR - Das Workflowsystem bieten wir von einer gründlichen Vorbereitung, der Anpassung des Programmes bis hin zur Schulung der Anwender eine breite Palette von Dienstleistungen an, um den effektiven Einsatz der Software sicherzustellen.

Autor:
Andreas Schmolke



Copyright: © Wasteconsult International
Quelle: Praxistagung 2012 (Dezember 2012)
Seiten: 10
Preis inkl. MwSt.: € 5,00
Autor:

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Digital and service transformation of business models - the case of ATM Recyclingsystems
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2020)
The trend of increasing digitalization and servitization affects all industrial companies in all sectors including the waste and recycling industry, as we will present in our case study. In this case, the company ATM Recyclingsystems implemented an IoT platform from t-matix with the goal, to provide customers with products that deliver the best efficiency and optimal cycle times.

empto® –Ihr digitaler Abfallassistent
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2019)
empto® ist Ihr digitaler Abfallassistent. Auf www.empto.de kann man alle Entsorgungsvorgänge digital verwalten – egal wie viele Abfallarten, Entsorger und Standorte ein Betrieb hat. Die Kommunikation und Abwicklung der Geschäfte zwischen Gewerbetreibenden und Entsorgern erfolgt online – einfach, transparent und rechtssicher. Auftragsstatus, Zertifikate, Rechnungen, Gutschriften und Leistungsnachweise können jederzeit auf der Plattform empto® eingesehen werden, ob unterwegs oder vom Büro aus.

Mine It Or Leave It - Integrating Landfilled Material Stocks Into Modern Resource Classification Frameworks
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2018)
As an integral part of holistic resource planning strategies, the efficient use of resources, including urban mining, recycling and re-use of waste, has received increasing attention in Europe.

Digitalisierung in der Abfallwirtschaft
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2018)
Die Digitalisierung ist aus dem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Sie umfasst die Kommunikation, die Optimierung von Arbeitsabläufen, die gesamte Arbeitsweise. Mit dem Verweis auf die Abfallwirtschaft denkt man jedoch zunächst - mit der Müllabfuhr - an einen analogen Vorgang.

Das “EU Training Network for Resource Recovery Through Enhanced Landfill Mining” (NEW-MINE)
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (11/2018)
Die Rückgewinnung von Rohstoffen aus Deponien, Landfill Mining, ist bereits seit Jahrzehnten untersucht worden, wobei ein fließender Übergang zur Altlastensanierung besteht und in vielen Projekten weitere Aspekte wie Flächenbedarf und Nachsorgekosten eine Rolle spielen.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...