Getrennte Bereiche und rechtliche Entflechtung der Axpo Kompogas AG

Axpo Kompogas AG baut und betreibt Anlagen zur Vergärung von Bioabfällen. Seit mehr als 20 Jahren können wir die Erfahrungen und Synergien aus Betrieb und Bau von Kompogas-Anlagen nutzen. Dieser Know-how-Austausch trägt zur technologischen Weiterentwicklung des Kompogas-Verfahrens bei.

Die beiden Geschäftsfelder Betrieb und Anlagenbau haben sich in der Vergangenheit immer mehr zu eigenständigen Bereichen entwickelt, die in verschiedenen Märkten tätig sind und in Zukunft vor unterschiedliche Herausforderungen und Aufgaben gestellt sein werden. Was sich im Tagesgeschäft bereits seit längerem abzeichnete und erfolgreich praktiziert wird, wurde nun auch rechtlich vollzogen: Das Geschäftsfeld Anlagenbau wurde per 12. Dezember 2013 auf die neu gegründete Axpo Kompogas Engineering AG ausgegliedert und tritt seit diesem Zeitpunkt selbständig als Axpo Kompogas Engineering AG im Markt auf. Das Geschäftsfeld Betrieb verbleibt unverändert in der Axpo Kompogas AG.
 
Die beiden Geschäftsfelder erhalten durch diese Maßnahme mehr Eigenständigkeit. Dadurch gewinnen sie mehr Handlungsspielraum sowie Flexibilität und erhöhen ihre Chancen in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern. Die beiden Gesellschaften sind weiterhin zu 100 Prozent Teil des Axpo Konzerns.
 
Das Geschäftsfeld Anlagenbau ist ab sofort unter folgender Adresse erreichbar:
 
Axpo Kompogas Engineering AG
Flughofstraße 54
CH- 8152 Glattbrugg
Tel: +41-44 809 7380
 
Die Axpo Kompogas Engineering AG bietet folgende Produkte und Dienstleistungen an:
Vertrieb, Engineering und Bau von Anlagen zur Verwertung und Nutzung von Abfällen, insbesondere von biogenen Abfällen, Projektentwicklung, Wartungs- und Unterhaltsarbeiten an solchen Anlagen, Lizenzierung von Produkten, Vertrieb von Energieträgern und Verwertungsprodukte aller Art.
 




Kommentare:



 
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

32. Kasseler Abfall- und Ressourcenforum
 

Sie möchten Ihre Firma oder Organisation in ASK präsentieren?
 
 
Werden Sie gleich jetzt >>> ASK-Businessmitglied!