Wasser und Abfall 07-08/2011


Der Aktionsplan Anpassung zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel
Diplom-Geografin Almut Nagel
Die Bundesregierung sieht in der Anpassung an die Folgen des Klimawandels eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe der Zukunft, die Vorsorge im privaten, unternehmerischen und staatlichen Handeln erfordert. Mit der Deutschen Anpassungsstrategie wurde der Rahmen f√ľr einen mittelfristigen nationalen Anpassungsprozess gesetzt, der staatlichen und nichtstaatlichen Akteuren Orientierung gibt. Der Aktionsplan Anpassung wird die Strategie mit konkreten Vorhaben, insbesondere der Bundesebene untersetzen.
Kosten der Klimaanpassung im Wasserbereich - Ein Bottom-up-Ansatz am Beispiel Sachsen-Anhalts
Dipl. Pol. Oliver Gebhardt, Prof. Dr. Bernd Hansj√ľrgens
Kosten der Anpassung an den Klimawandel wurden in Sachsen-Anhalt u. a. in den Bereichen Hochwasserschutz und Wasserversorgung erfasst. Diese Kosten sind eher moderat und ergeben sich derzeit vor allem aus Aufwendungen f√ľr zus√§tzliche Monitoring- und Forschungsaktivit√§ten.
Regionale L√§rmaktionsplanung f√ľr den Stra√üenverkehr in S√ľdhessen
Christian Reuter
Der Verkehrslärm ist neben der Luftbelastung ein zentrales Umweltproblem in städtischen Ballungsräumen. Die betroffene Bevölkerung kann durch Verkehrslärm erheblich belästigt und beispielsweise durch Herz-Kreislauferkrankungen in ihrer Gesundheit beeinträchtigt werden. Vor diesem Hintergrund hat die Europäische Union im Jahr 2002 die EU-Umgebungslärmrichtlinie veröffentlicht.
Der Beitrag von Regenwassernutzungsanlagen zur Reduktion von Spitzenabfl√ľssen aus Siedlungsgebieten
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Dickhaut, Dr.-Ing. Harald Sommer, Karol Michalik
Eine Verringerung des Spitzenabflusses aus einem Siedlungsgebiet kann durch den Bau von Regenwassernutzungsanlagen, auch in Kombination mit Versickerung erfolgen. Mit den Regendaten verschiedener Standorte wurden f√ľr ausgew√§hlte Bautypologien Minderungsm√∂glichkeiten ermittelt. Ziel war die Ermittlung der Randbedingungen mit denen das Niederschlagswasser auf dem Grundst√ľck belassen werden kann.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...