Heft 10 - 2010

- Mit Seismik den optimalen Standort finden
- Zentrale Enthärtung von Trinkwasser in Achern
- ...


Tiefbauarbeiten zur Anbindung von Offshore-Windparks
Dipl.-Ing. Norbert Scheffler
Bedingt durch politische Vorgaben sehen sich die Netzbetreiber zunehmend mit der Aufgabenstellung konfrontiert, Hoch- und Höchstspannungskabel in die Erde zu legen. Dabei geht es wegen geplanter Windparks im Meer sowohl um See- als auch um Landkabel. Netzbetreiber wie Tiefbaufirmen betreten hier technisches Neuland.
Hamburg liefert Trinkwasser nach L√ľbeck ‚Äď Bau der Speicher- und Druckerh√∂hungsstation
Dr.-Ing. Helmut Kröning
Vorgestellt werden die bautechnische Konstruktion der Speicher- und Druckerhöhungsstation (SDS) Roggenhorst, deren anlagentechnische Auslegung sowie die notwendigen Ergänzungen in der Pumpstation des Wasserwerks (Ww.) Großhansdorf (Abb. 1). Erläutert werden zudem die Maßnahmen zum Schutz der Transportleitung und der beiden Pumpwerke gegen Wasserschlag (Druckstoß).
Praktische Planung und Auslegung einer Förderanlage nach dem neuen DVGW-Arbeitsblatt W 610
Dr.-Ing. Peter Janknecht, Prof. Dipl.-Ing. Klaus-Joachim Prien
Pumpensysteme z√§hlen bekannterma√üen zu den gr√∂√üten Energieverbrauchern in der Wasserversorgung, sodass die rasanten Energiepreisentwicklungen des vergangenen Jahrzehnts sich sowohl bei ihrer Planung und Gestaltung als auch im Betrieb in besonderer Weise niederschlagen. Im neuen DVGW-Arbeitsblatt W 610 werden die theoretischen Grundlagen der Auslegung von Pumpenanlagen sowie die f√ľr Planung, Bau und Betrieb relevanten Aspekte aufgezeigt.
Sanierung korrodierter Unterwassermotorpumpen durch Beschichtung Pumpenregenerierung
Mario H√ľbner, Dr.-Ing. Peter Janknecht, Dipl.-Ing. Christoph Wagner
Die Leistung von Brunnenpumpen kann durch Korrosion oder abrasiven Verschlei√ü erheblich beeintr√§chtigt werden. Die Aufrauung der medienber√ľhrten Oberfl√§chen einer Pumpe hat einen erh√∂hten Str√∂mungswiderstand der Laufr√§der und Leitgeh√§use zur Folge, was zu einer Abnahme der hydraulischen Leistung und des energetischen Wirkungsgrades f√ľhrt.
Berliner Parlamentsbauten ‚Äď Betrieb, Monitoring und Regenerierungen N2-beaufschlagter K√§ltespeicherbrunnen
Dr. Markus Wolfgramm, Dipl.-Geol. Kerstin Rauppach, M.A. Päivi Puronpää-Schäfer
Vorgestellt werden die zehnj√§hrigen Erfahrungen im Betrieb der stickstoffbeaufschlagten K√§ltespeicherbrunnen, die auf einem intensiven Monitoring beruhen. Einen Schwerpunkt bilden die dabei durchgef√ľhrten Regenerierarbeiten.
Mit Seismik den optimalen Standort finden ‚Äď Strukturerkundung geothermischer Lagerst√§tten
Dr. R√ľdiger Misiek, Silke Bi√ümann
Die seismische Erkundung ist eines der wichtigsten Bestandteile der Exploration einer geothermischen Lagerst√§tte. Mittels ihrer Ergebnisse k√∂nnen Standorte und Bohrlochverl√§ufe optimal geplant werden und Risiken bei den Bohrarbeiten verringert werden. Die seismische Erkundung liefert die Grundlagen f√ľr die hydraulische und thermische Simulation und bietet wichtige Entscheidungshilfen bei m√∂glichen Erweiterungen des geothermischen Kraftwerks.
Zentrale Enthärtung von Trinkwasser in Achern
Dipl.-Ing. Ulrich Kornhaas, Dipl.-Ing.(FH) Manfred Brugger
Seit Mai 2008 ist im Wasserwerk Rotherst (Abb. 1) der Stadtwerke Achern eine Enthärtungsanlage in Betrieb. Rund 28.000 Menschen der Stadt und des umliegenden Zweckverbandes werden seitdem mit enthärtetem Trinkwasser versorgt. Der zweijährige Anlagenbetrieb zeigt bislang beste Ergebnisse.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...