Heft 01 - 2010

- Mit duktilen Gussrohren gegen den Klimawandel
- Asset Management Tools ‚Äď Modeerscheinung oder Notwendigkeit?
- Geothermieanlage f√ľr energiesparendes Lagergeb√§ude


Doppelkolbenkammer vs. Manschettenkammer bei der Intensiventsandung (Teil 2)
Dr.-Ing. Peter Nillert, Dipl.-Ing. Elke Wittstock
Anhand von f√ľnf Brunnen aus dem aktuellen Instandhaltungsplan der Berliner Wasserbetriebe (BWB), alle mit unterschiedlichen Alterungseigenschaften, sollte festgestellt werden, ob und in welchem Ma√üe durch Einsatz der Doppelkolbenkammertechnik bessere Regeneriererfolge erreichbar sind als mit dem Manschettenkammerverfahren. Der vorliegende 2. Teil besch√§ftigt sich mit der Feststoffaustragsmessung, dem Abbruchkriterium, der Kammerf√∂rderrate, der Impulseintragsfrequenz, der √úbersch√ľttungsh√∂he, dem Aufwandsvergleich und Brunnenplanungsfehlern.
Mit duktilen Gussrohren gegen den Klimawandel
Dipl.-Ing. Stephan Hobohm
Einst versorgten Bergbäche ganz Garmisch-Partenkirchen mit Trinkwasser. Mit dem Ausbau des Grundwasserwerks Degernlahne dienen diese Wasserressourcen nun lediglich noch der Notversorgung. Inzwischen wird das Wasser der Esterbergquelle auch zur Stromerzeugung genutzt. In schwierigem Gelände wurden insgesamt 3.600 Rohrmeter verlegt.
Prozessleit- und Kommunikationstechnik in der Wasserversorgung
Dipl.-Ing. Gregor Langenberg
An moderne Prozessleit- und Kommunikationstechniken werden heute umfängliche Anforderungen gestellt. Die Nutzen und Risiken dieser Anwendungen werden am Beispiel einer realisierten Anlage zur Wassergewinnung, Wasseraufbereitung und Wasserverteilung betrachtet.
Energieversorger senken Kosten durch Workforce Management
Matthias Stöcklein
In der Versorgungswirtschaft sehen sich die Unternehmen mit erschwerten Bedingungen konfrontiert. Einige Versorger haben auf diese Anforderungen schon reagiert und f√ľhrten Workforce Management-L√∂sungen ein, um die unternehmenseigenen Prozesse effektiver und kosteng√ľnstiger zu gestalten.
Geothermieanlage f√ľr energiesparendes Lagergeb√§ude
Dipl.-Geol. Rüdiger Grimm
Im Jahr 2008 wurde in N√ľrnberg nach einj√§hriger Bauzeit das B√ľro- und Lagergeb√§ude eines weltweit f√ľhrenden Anbieters von Logistik- und Transportdienstleitungen neu errichtet. Bestandteil des Energiekonzeptes ist eine kombinierte Heizung und K√ľhlung mittels Erdw√§rmesonden. Dazu wurden 81 Bohrungen √† 75 Meter im Bereich unterhalb der Bodenplatte niedergebracht, welche f√ľr 560 kW Heizen und 275 kW K√ľhlen zur Verf√ľgung stehen. Durch diese innovative Art der kombinierten Heizung und K√ľhlung ergeben sich f√ľr den Nutzer √§u√üerst geringe Betriebskosten.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...