GWF 11/2010

- Roadmap Automation 2020+ Wasser und Abwasser
- Der demografische Wandel als Geb√ľhrentreiber in der Siedlungsentw√§sserung
- ...


Roadmap Automation 2020+ Wasser und Abwasser
Dr. Siegfried Behrendt, Dr. Markus Winzenick
Technologieanforderungen und Zukunftsmärkte
Wasserstandsberechnung f√ľr gegliederte Oberfl√§chen mit variablen Rauheiten bei extremen Niederschlagsintensit√§ten
Dipl.-Ing. Philipp Staufer, Dipl.-Ing. Marko Siekmann, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Johannes Pinnekamp, Dipl.-Ing. (FH) Sandra Loos
Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Umwelt werden derzeit sehr ausf√ľhrlich diskutiert. Neben einer ver√§nderten Verteilung der Niederschl√§ge zwischen Sommer- und Winterhalbjahr [1] ist insbesondere eine Zunahme von Starkniederschl√§gen f√ľr die Wasserwirtschaft von Bedeutung.
Bewertung und Bedeutung der Biofiltration des Zooplanktons zur Verbesserung der Wasserqualität in Talsperren
Dipl.-Biol. Hartmut Willmitzer, Dipl.-Biol. Norbert Gro√üe, Dipl.-Biol. Dr. Arnd Mehling, Dipl.-Biol. Anita Nienh√ľser, Dipl.-Biol. Dr. Wilfried Scharf
Kleinkrebse, insbesondere Cladoceren der Gattung ‚ÄěDaphnia‚Äú ern√§hren sich fi ltrierend vom Phytoplankton (Algen) das bei st√§rkerem Vorkommen Wasserqualit√§tsprobleme in Talsperren und deren Rohw√§ssern verursachen kann (Tr√ľbung, Sauerstoff zehrung, Geruch). Besonders eff ektiv fi ltrieren Daphien kleine Phytoplanktonformen und andere Partikel < 20 őľm, zu denen auch Bakterien geh√∂ren. Um die Phytoplanktonentwicklung auf niedrigem Niveau zu halten, ist es folglich erstrebenswert, eine stabile Entwicklung der Daphnienpopulationen zu sichern.
Der demografische Wandel als Geb√ľhrentreiber in der Siedlungsentw√§sserung
Dipl.-Volkswirt Martin Nowack, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Sebastian John, Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Tr√§nckner, Prof. Dr. Edeltraud G√ľnther
Ein Vergleich des Demografieeffektes mit Spar-, Betriebskosten-, Kapitalkosten- und Industrieffekten
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...