GWF Gas Erdgas 12/2009


Entwicklungshistorie der Gassp√ľrtechnik
Dr.-Ing. Axel Scherello, Dipl.-Ing. Peter Schwengler, Dipl.-Ing. Werner Weßing
Dieser Beitrag stellt die Ger√§tschaften vor, die beim Gassp√ľren in der Vergangenheit eingesetzt wurden und derzeit im Einsatz sind, und beschreibt den Fortschritt der angewandten Techniken. Es handelt sich um einen ‚Äěhistorisch-technischen‚Äú √úberblick, der keinen Anspruch auf Vollst√§ndigkeit erhebt. Auf die Methodik der Vorgehensweise und die dem Gassp√ľren zugrundeliegenden Regelwerke wird an dieser Stelle nicht eingegangen.
Forschungs- und Entwicklungsaktivit√§ten als treibende Kraft f√ľr ein effizientes Assetmanagement
, Prof. Dr. Gerald Linke
F√ľr die Entwicklung neuer Technologien hat die europ√§ische Gaswirt schaft seit jeher ihre Kompetenzen geb√ľndelt, um jene technischen Risiken, die mit dem Energietransport mittels Transportleitungen verbundenen sind, auf einem vernach l√§ssig baren Niveau zu halten. Es ist jedoch heutzutage trotz der statistisch nachgewie senen positiven und √ľber zeugenden Sicherheitsbilanz f√ľr die ver gan ge nen Jahrzehnte noch immer eine anspruchsvolle Aufgabe, den Leitungsbetrieb auf Basis eines etablierten Integrit√§tsmanagements effizient zu gestalten.
Regelwerke zum kathodischen Korrosionsschutz (KKS) ‚Äď aktuelle Entwicklungen
Dipl.-Phys Rainer Deiss
Mit diesem Artikel soll ein kurzer √úberblick √ľber die aktuelle Entwicklung des europ√§ischen und nationalen Regelwerks auf dem Gebiet des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) gegeben werden.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...