Wasser und Abfall 06/2004


Problemlösungen bei der Renaturierung von Gew√§ssern am Beispiel der Umgestaltung der Inde
Helmut Berg, Ulrich Lieser, Thomas Meurer
Bei der Umgestaltung von Gewässern sind neben den Finanzierungsfragen auch vielfältige wasserrechtliche, wasserwirtschaftliche und bodenrechtliche Probleme zu lösen. Dies zeigen auch die bei der Renaturierung der Inde, einem Nebengewässer der Rur, gewonnenen Praxiserfahrungen. Die nachfolgend vorgestellten Lösungen sind exemplarisch für den Umbau von Gewässern in dicht besiedelten Gebieten und können daher auch auf andere vergleichbare Vorhaben übertragen werden.
Abgaben auf Wasserentnahmen auf dem Prüfstand
Dr. Cedric C. Meyer
Eine Abgabe auf Wasserentnahmen wird derzeit in mehreren Bundesländern erhoben. Nachfolgend werden die landesrechtlichen Regelungen und Probleme vor dem Hintergrund des nordrhein-westfälischen Wasserentnahmeentgeltgesetzes aufgezeigt sowie entsprechende Lösungsmöglichkeiten entwickelt.
Wissenstransfer Abfallwirtschaft in der bayerisch-tschechischen Grenzregion
Dr.-Ing. Lars Jörgens, Dipl.-Ing.(TU) Werner P. Bauer
Im Rahmen einer Co-Finanzierung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) hat das Bayerische Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz das ATZ Entwicklungszentrum und die ia GmbH Wissensmanagement und Ingenieurleistungen, beide Sulzbach- Rosenberg, beauftragt, den Wissenstransfer in der bayerischen Grenzregion zur Tschechischen Republik im Bereich der Abfallwirtschaft auszubauen und zu verstärken.
Boden- und Grundwassersanierung in Ungarn am Beispiel einer Trafostation
Árpad Tálasi
Ungarn ist ein kleiner, offener Wirtschaftsraum, der sich für ausländische Investoren als sehr interessant darstellt. Bei einer Auswahl eines möglichen Unternehmensstandortes ist das Vorhandensein von Umweltschäden ein wichtiger Aspekt.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...