StoffR 01/2007


The Devil’s Alternative
Prof. Dr. Moritz Hagenmeyer, Prof. Dr. Andreas Hahn
Alternativen zu Nahrungsergänzungsmitteln in der Praxis: Bilanzierte Diäten und andere diätetische Lebensmittel, Funktionelle Lebensmittel und Lebensmittel eigener Art
Die Erstellung nationaler Listen nach Art. 13 Abs. 2 Verordnung (EG) 1924/2006 - Anspruch auf die Aufnahme gesundheitsbezogener Angaben oder rechtsfreier Raum?
Christian Ballke, Andreas Meisterernst
Die Verordnung (EG) 1924/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Dezember 2006 über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel ist am 19.01.2007 in Kraft getreten.
Bewertung der REACH-Verordnung
Dr. Michael Lulei, Dr. Dieter Fink, Dr. Angelika Hanschmidt
Die REACH-Verordnung1 wurde nach über sieben Jahren intensiv geführter Diskussionen und Verhandlungen im Dezember 2006 vom Europäischen Parlament und vom Ministerrat verabschiedet und tritt am 1. Juni 2007 in Kraft.
REACH, Emissionen und Abwasser
Dr. Jürgen Fluck
Die neue EG-Chemikalienverordnung „REACH“1, die am 1.6.2007 grundsätzlich in Kraft treten wird, schreibt u. a. mit Wirkung zum 1.6. 20082 die Registrierung von Stoffen vor.
Die Umsetzung der Allgemeinen Produktsicherheitsrichtlinie in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union
Dr. Ulrich Ellinghaus
Das Thema Produktsicherheit hat in den vergangenen Jahren ständig an Bedeutung gewonnen.
Verantwortlichkeit für RFID-Tags nach dem Elektro- und Elektronikger√§tegesetz?
Rechtsanwalt und Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Martin A. Ahlhaus, Markus Jerxsen
Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) ist seit nunmehr über einem Jahr in Kraft. Trotz der langen Zeit sind weiterhin zahlreiche Fragen zum Anwendungsbereich des Gesetzes ungeklärt.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...