Juli/August 2007


Kreativer Deponiebau - Gie√üereiabf√§lle dienen zur Sanierung einer M√ľlldeponie
Martin Boeckh
In den Jahren 2007 bis 2010 realisiert die Abfallwirtschaft Mannheim mit der ABG Abfallbeseitigungsgesellschaft auf der Deponie Friesenheimer Insel ein umfassendes Deponiestilllegungs- und Oberfl√§chenabdichtungskonzept. √Ėkonomie und √Ėkologie sollen sich wieder einmal die H√§nde reichen.
Das Plus in der Gr√ľnen Tonne - Die Wertstoffsammlung- und Sortierung geht regional eigene Wege
Martin Boeckh
In ganz Deutschland hat man sich an die Gelbe Tonne gew√∂hnt. In ganz Deutschland? Mitnichten. Es gibt einen Kreis, der mit mehr als einer halben Million Einwohner gar nicht so klein ist. Und hier ignoriert man beharrlich alle gelben Sammelgef√§√üe und setzt dagegen auf Gr√ľn. Und die Bev√∂lkerung zieht mit, wie Alfred Ehrhard, Gesch√§ftsf√ľhrer der AVR Abfallverwertungsgesellschaft des Rhein-Neckar-Kreises mbH, versichert.
Appell an die gute Kinderstube - Siegburg betreibt eine auffallende Plakat-Aktion
Sigurt G. Zacher
Nicht nur das subjektive Empfinden der Menschen, auch eine wissenschaftliche Studie belegt mittlerweile, dass das Image einer Stadt wesentlich gepr√§gt wird vom Grad ihrer Sauberkeit. Nehmen Schmutz und Graffiti-Geschmier im Stadtbild √úberhand, wird dies von den B√ľrgern als ein zunehmender Mangel an Sicherheit empfunden.
Viel Staub aufgewirbelt - Mit Umweltzonen, Plaketten und Dieselpartikelfiltern f√ľr saubere Luft:
Kemal Calik
Besitzer von Altautos werden in Zukunft aus vielen deutschen Innenst√§dten ausgesperrt. Damit w√§chst der Druck auf die Fahrzeughalter, schadstoff√§rmere Autos zu kaufen oder ihre alten Wagen aufzur√ľsten. Partikelfilter f√ľr Diesel-Fahrzeuge gelten als wichtigste Ma√ünahmen zur Bek√§mpfung der Feinstaubprobleme.
Das große Krabbeln - Moderne Abfallentsorgung und neue Probleme mit Schädlingen
Ingrid Körber
Auch wenn die Ablagerung unbehandelten Hausm√ľlls seit 2005 verboten ist, so gibt es immer noch zahlreiche Deponiefl√§chen und Zwischenlager. Hier wurde ein Problem nicht gel√∂st sondern nur verlagert: der Befall mit Ungeziefer und Sch√§dlingen. Die Bek√§mpfung allerdings muss sich auf die Eind√§mmung des Problems beschr√§nken.
Import-Stopp verf√ľgt - Sonderm√ľll aus Australien
Heinz-Wilhelm Simon
Australien wird seinen Sonderm√ľll nun doch nicht in Deutschland los. Die Umweltminister Nordrhein- Westfalens und Schleswig- Holsteins haben Mitte Juni ihre Beh√∂rden angewiesen, die Import- Genehmigungen zu versagen.
Abfallbeseitigung bleibt die letzte Wahl - F√ľnfstufige Abfallhierarchie in Sicht
Dr. Ralph Ahrens
Das Hauptthema der deutschen EU-Präsidentschaft war der Klimaschutz. Doch als sich die Umweltminister der 27 Staaten am Ende der deutschen Ratspräsidentschaft trafen, ging es um die europäische Abfall- und Gewässerschutzpolitik.
Wenn jeder Tropfen z√§hlt - Singapur ‚Äď globales Zentrum f√ľr nachhaltiges Wasser-Management
Heinz-Wilhelm Simon
Mangels eigener Quellen setzt Singapur auf eine viergleisige Strategie, in deren Mittelpunkt die Schlie√üung des Wasserkreislaufs steht. Im Zuge der Umsetzung entwickelt sich der asiatische Tigerstaat zum internationalen Zentrum f√ľr nachhaltige Wasser-Technologien.
Mit High-speed die Gefahr gebannt - √Ėlspurbeseitigung auf Rennstrecken
Sigurt G. Zacher
Rennstreckenbetreiber wissen, dass sie neben einem funktionierenden Rettungs- und Bergedienst eine andere Gefahr nicht untersch√§tzen d√ľrfen ‚Äď √Ėl auf der Strecke. Das bisher gebr√§uchliche Verfahren des Abstreuens erfordert einen hohen Personalaufwand und ist, wenn es richtig ausgef√ľhrt wird, recht umst√§ndlich. Doch es gibt sie, die einfache und schnelle L√∂sung.
Winterdienst lokal - Gefährliche Straßenabschnitte lassen sich identifizieren
Simone Dietrich
Jeder Winterdienstverantwortliche sollte sie kennen: die gef√§hrlichen Stra√üenabschnitte in seinem Einsatzbereich. Doch kann man sich immer auf seine Erfahrung verlassen und darauf vertrauen, dass bei Kontrollfahrten auch die richtigen Stellen √ľberpr√ľft werden? Das so genannte Thermal Mapping kann hier wertvolle Dienste leisten.
Alles unter Kontrolle - Deponiegasmessung mit thermischen Sensoren
Reinhold Kuchenmeister
Nach 20 Jahren hatten Fl√ľgelradsensoren auf einer Deponie bei Ludwigsburg zur Erfassung von Deponiegas-Volumenstr√∂men ausgedient. Thermische Sensoren arbeiten inzwischen st√∂rungsfrei bei vergleichsweise geringen Gasmengen.
An der richtigen Stelle gespart - Bentonitmatten reduzieren Deponie-Sickerwasser
Barbara Haverkamp
Auf der stillgelegten Bauschutt-Deponie Goppoltsried, die sich aus einer "wilden" Hausm√ľlldeponie entwickelt hatte, musste Sickerwasserwegen seiner Inhaltsstoffe aufgefangen und aufw√§ndig in einer Kl√§ranlage entsorgt werden. Die Kosten beliefen sich auf einen f√ľnfstelligen, in regenreichen Jahren auf einen sechsstelligen Euro-Betrag.
Flaschen f√ľr den Swimmingpool - Neue Aufbereitungsanlage f√ľr Hohlk√∂rper
Bernd Päper
Die Holzmag AG Recycling Technology nahm bei der Firma Desjoyaux in St. Etienne eine Recyclinganlage f√ľr die LDPE/ HDPE-Flaschenfraktion in Betrieb. Aus dem Kunststoffgranulat werden Zubeh√∂rteile f√ľr die Swimmingpool-Produktion gefertigt.
Feuchte im Fokus - Sensoren messen per Mikrowellen den Wassergehalt von Abfällen
Sebastian Vogelei
Bei der Behandlung von Restm√ľll in mechanisch-biologischen Anlagen kommt es auf eine optimale Prozessf√ľhrung an, bei der die Messung des Wassergehaltes eine wichtige Rolle spielt. Per Mikrowelle l√§sst sich der Wassergehalt messen und auf die Bed√ľrfnisse der weiteren Abfallbehandlung einstellen.
Verschmelzung gegl√ľckt - Hako + Multicar
Heinz-Wilhelm Simon
Die Verschmelzung der Hako-Werke und Multicar hat schnell Fr√ľchte getragen. Der Umsatz der Hako-Gruppe hat von 2004 auf 2006 um rund ein F√ľnftel auf 396 Mio. Euro zugelegt.
Wirksam abgeschottet - Luftwandanlagen als Alternative zu Anlieferschleusen
Marianne Koster
Die Umsetzung der Bestimmungen nach der 30. Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz (30. BImSchV § 4) ist mit immensen Kosten verbunden.
Recycling-Messe am Airport - 'recycling aktiv 2007' in Karlsruhe/Baden-Baden
Martin Boeckh
Auf der Demonstrationsmesse f√ľr Recycling-Maschinen und -Anlagen, der ,recycling aktiv 2007', die vom 5. bis 7. September 2007 auf dem Freigel√§nde am Flughafen "Baden Airpark", Karlsruhe/Baden-Baden (Sektor C) stattfindet, zeigen Anbieter ihre Produkte im realistischen Einsatz.
Biogas aus Industrieabwasser - Moderne Energiegewinnung im Industriepark Höchst
Michael M√ľller
Infraserv H√∂chst investiert 15 Mio. Euro in eine Anlage, die k√ľnftig t√§glich 30.000 Kubikmeter Biogas durch die Umwand- lung der organischen Inhaltsstoffe von Kl√§rschl√§mmen sowie von organischen Abf√§llen produzieren wird. Mit der Inbetrieb- nahme der Anlage wird erstmals die Nutzung industrieller Kl√§rschl√§mme f√ľr die Biogas-Erzeugung erm√∂glicht.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...