StoffR 02/2006


Global Harmonisiertes System – Perspektiven und Probleme
Dr. Ralf-Udo Förster, Manfred Wiertulla
Mit der Einführung des Global Harmonisierten Systems (GHS) zur Einstufung von Stoffen und Zubereitungen werden unterschiedliche Bewertungen nach nationalen und internationalen Vorschriften sowie für den Transport entbehrlich.
Die Substitution gefährlicher Stoffe im europäischen Recht
Dr. Georg Herb, Jens Hamer
Die Richtlinie 98/24/EG zum Schutz der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch chemische Arbeitsstoffe verfolgt das Ziel eines Mindestschutzes sämtlicher Arbeitnehmer in der Gemeinschaft, um mögliche Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden.
Zur Frage der Vereinbarkeit der REACH-Verordnung der EG mit höherrangigem EG- und WTO-Recht
Priv. Doz. Dr. Harald Hohmann
Gibt es Rechtsmittel gegen die REACH-Verordnung?
Einführung in das Recht der Drogenausgangsstoffe (Grundstoffüberwachungsrecht)
Dr. Sascha Reichardt
Teil 2: Umgang mit Grundstoffen der Kategorien 2 und 3
A Dispatch from America’s Tobacco Litigation Ranks: Primary Assumption of Risk and Personal Responsibility in a Comparative Fault Age
David L. Wallace
Tobacco litigation in the United States, as mature a body of product liability practice as one is likely to find, still produces fruit near the back and around the edges of the legal vineyard.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...