Elektro- und Elektronikgerätegesetz – Was kommt auf die Kommunen zu?


Bericht zur Kostenumfrage des Bayerischen Landesamts für Umweltschutz zur Sammlung und Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltger√§ten in bayerischen Kommunen
J√ľrgen Beckmann
Als Ergebnis der vom LfU durchgeführten Kostenumfrage kann festgestellt werden, dass die Umsetzung des vorgesehenen ElektroG bei manchen der befragten entsorgungspflichtigen Körperschaften Bayerns zu Mehrkosten, bei einigen Kommunen aber auch zu Kostenentlastungen führen kann.
Grunds√§tzliche Überlegungen (für die Kommunen) zur Umsetzung des ElektroG
J√ľrgen Beckmann
Insbesondere im bundesweiten Vergleich gibt es in den einzelnen Kommunen unterschiedliche Sammel- und Entsorgungsstrukturen.
Landkreis Miesbach
Walter Hartwig
Im Landkreis Miesbach werden Elektroaltgeräte seit über 10 Jahren gesondert vom übrigen Sperrmüll erfasst.
Zweckverband Abfallwirtschaft Straubing Stadt und Land
Gangolf Wasmeier
Präsentation mit 11 Folien
Elektro- und Elektronikschrottentsorgung in Regensburg
Dr. Regina Elsner
Die kreisfreie Stadt Regensburg ist das Oberzentrum in Ostbayern, Universitätsstadt und moderner Wirtschaftsstandort.
Das Elektro-Altgeräte-Register
Hartmut Theusner
Mittler zwischen Abholverpflichtung der Hersteller und Sammelverpflichtung der Kommunen
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...