Zeitgemäße Deponietechnik 2007


Weiterentwicklung des Deponierechts aus der Sicht des Landes Baden-Württemberg
Peter Dihlmann
Abfallwirtschaft wird ohne verlässliche Deponien auch in Zukunft nicht funktionieren. (Text: 3 Seiten + Folien: 9)
Wann kann eine Hausmülldeponie aus der Nachsorge entlassen werden?
Dipl.- Ing. OBRa.D. Peter Bothmann
Diskutiert und thematisiert werden soll hier die mögliche Entlassung von Hausmülldeponien aus der Nachsorge.
Ergebnisse des UFOPLAN-Forschungsvorhabens zur Deponienachsorge – Handlungsoptionen, Kosten und quantitative Kriterien für die Entlassung aus der Nachsorge
Prof. Dr.-Ing. Rainer Stegmann, Dr.-Ing. Karsten Hupe
Gemäß Abfallablagerungsverordnung dürfen ab Juni 2005 nur noch Abfälle abgelagert werden, wenn die Abfälle alle Anforderungen der Verordnung erfüllen.
Deponierechtliche Anforderungen an die Nachnutzung von Deponien
Dr. Achim Willand
Zum 31. Mai 2005 waren zahlreiche Deponien stillzulegen. An diesem Tag endete die auf 12 Jahre bemessene Übergangsfrist, welche die Technische Anleitung Siedlungsabfall aus dem Jahr 1993 für den Weiterbetrieb von Deponien nach altem technischen Standard zugelassen hatte.
Deponietechnische Strategien zur Entlassung aus der Nachsorge
Prof. Dr.-Ing Gerhard Rettenberger
Der Abschluss der Nachsorgephase hängt von einer ganzen Reihe von Bedingungen ab, die möglicherweise nach dem aktuell vorliegenden Entwurf einer integrierten Deponieverordnung weiter quantifiziert werden. Dabei werden zukünftig einzuhaltende Emissionswerte sowie Frachten eine Rolle spielen.
Bewertung von Maßnahmen zur schnelleren Entlassung aus der Nachsorge
Wolfgang Bräcker
Auf zahlreichen Deponien wurde oder wird in Kürze aufgrund der geänderten Rechtslage oder aus wirtschaftlichen Gründen die Abfallablagerung eingestellt. Für die Betreiber stellt sich jetzt die Frage nach dem Abschluss der Deponie und damit verbunden nach dessen Finanzierung.
Das neue Deponierecht
BD Dipl.-Ing. Karl Wagner
Nachdem mit der Abfallablagerung- und der Deponieverordnung vor einigen Jahren bereits strenge Grenzwerte für die Beseitigung von Abfällen auf Deponien festgelegt worden sind, hat die Bundesregierung mit der Deponieverwertungsverordnung, die am 1. September 2005 in Kraft getreten ist, auch für die Verwertung von Abfällen ähnlich strenge Maßstäbe vorgegeben.
Sch√§den in PE-HD-Sickerrohren und Möglichkeiten der Sanierung
Dipl.-Ing. Gerd Burkhardt, Dipl.-Ing. Wolfgang Edenberger
Seit mehr als 20 Jahren haben sich Rohre PE-HD als diejenigen herausgestellt, welche den Anforderungen an Sickerrohre in (Hausmüll-) Deponien am meisten entsprechen.
Folgenutzung auf Deponien, technische und rechtliche Rahmenbedingungen für die Standortentwicklung
Gerd Mehler
Im Rahmen der Umsetzung der TASI endete für die Bundesdeutschen Deponien zum 31. Mai 2005 die Ablagerung von unbehandelten Abfällen. Viele Deponien wurden daher zu diesem Zeitpunkt stillgelegt. Damit erhält die Frage nach der zukünftigen Bedeutung von Deponiestandorten für die Abfallwirtschaft und die Energieerzeugung zusätzliche Aktualität.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...