GWF 05 / 2004


Parameterunsicherheit eines hydrodynamischen Flussmodells mit Wehren
Marcel von Saleski, Dr. John J. Warwick, HS-Doz. Dr. rer. nat. habil. Rüdiger Hohmann, Dr.-Ing. Karl-Erich Lindenschmidt
Innerhalb eines Flussgebietsmanagement ist es sehr wichtig, genaue Daten über die Durchflussmengen von Flüssen zu besitzen, um daraus Rückschlüsse auf die Wasserqualität des Flusses ziehen zu können.†
Arzneimittelrückst√§nde in der aquatischen Umwelt - Neue Herausforderungen an Abwasserreinigung und Trinkwasseraufbereitung?
Dr.-Ing. Wolf Merkel
Auf der Basis des aktuellen Wissensstandes beschäftigt sich der vorliegende Beitrag mit der Frage, ob die vorliegenden Befunde von Arzneistoffen, Diagnostika und endokrin wirksamen Substanzen in Grund-, Oberflächen- und Trinkwasser einen Handlungsbedarf hinsichtlich der Sammlung, Ableitung und Reinigung von Abwasser sowie der Aufbereitung von Trinkwasser nach sich ziehen.Verminderungs- und Technologieoptionen zur Reduzierung dieser Substanzen in Umwelt, Trink- und Abwasser werden untersucht.†
Modernisierungswege von Kläranlagen: Eine Fallstudie - Teil 1:Hydraulisch-chemische Messkampagne
Professor Dr.-Ing. Alexandru Braha, Prof. Dr. Ghiocel Groza
Die Durchführung einer analytisch-hydraulischen Messkampagne ließ den Schluss zu, dass sich das aus einer Mischkanalisation stammende Abwasser vom üblichen Kommunalabwasser merklich unterscheidet, indem schon in den BSB-Inkubationsflaschen ein ungewöhnlich rascher, quasi-paralleler Ablauf der CSB- und TKN-Elimination festgestellt wurde.†
Das thermische Nutzungspotential von oberflächennahen Aquiferen aus wasserwirtschaftlicher Sicht
Professor DI. Dr. Wolfgang Rauch, DI. Dr. Uli Stegner
Steigendes Umwelt- und Preisbewusstsein führen derzeit zu einer starken Zunahme der Nutzung oberflächennaher Grundwasservorkommen zu Heiz- und Kühlzwecken.†
Die Wasserversorgung von Düsseldorf - Ein Beispiel für den sinnvollen Einsatz von Korrosionsinhibitoren
Dr. Josef Klinger, Dr. Ivo Wagner, Dipl.-Ing. Rolf Lamberts, Dr. Norbert Konradt, Dr. rer. nat. habil. Hans-Dieter Ilge
Korrosionsvorgänge von ungeschützten Gussrohren in Trinkwasserverteilungsnetzen können zu Qualitätsbeeinträchtigungen in Form von Rostwasser führen.†
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...