14. Kasseler Abfallforum-2002

Bio- und Restabfallbehandlung VI - biologisch - mechanisch - thermisch

Fachbuchreihe Abfall-Wirtschaft des Witzenhausen-Instituts K. Wiemer und M. Kern (Hrsg.)


Deponieoberflächenabdichtungen mit einer Sand-Bentonit-Polymer-Dichtung
Dipl.-Ing. Wolfgang Behrens
Herstellung, Einsatzmöglichkeiten, Langzeitverhalten gegenüber diversen Faktoren und Wirkprinzip von Trisoplast®
Alternative Oberfl√§chenabdichtungen für Deponien
Dipl.-Ing. Werner Br√ľcklmeier, Dipl.-Ing. Steffen Raabe
Auswahlkriterien zur Verwendung und Vorstellung alternativer Deponieabdeckungen sowie Vorgehen zur Installation einer aufwandsarmen Nachsorge
Neue Anlagenbauprojekte und technische Entwicklungen im Bereich der me-chanisch-biologischen Abfallbehandlung aus Sicht der Linde-KCA
Dipl.-Ing. Thomas B√ľchner
Vorstellung neuer MBA-Technologien wie selektiver Zerkleinerung und thermischer Eindickung
Bewertung der Gesundheitssituation in Kompostwerken – Ergebnisse einer 5-Jahresstudie in 42 Kompostierungsanlagen
Dr. J√ľrgen B√ľnger, Dr. med. Berhard Schappler-Scheele, Dr. Thomas Missel
Verfahrens- und Ergebnispräsentation einer Untersuchung zum Thema Bioaerosol-Exposition
Zukünftige Abfallwirtschaft aus der Sicht des Bundeslandes Rheinland-Pfalz
Ministerin Magrit Conrad
Erläuterung der großen abfallrechtlichen Schwerpunkte „Beseitigungs- und Verwertungsrecht“ sowie verschiedener Standards
Rückgewinnung von Phosphor aus Kl√§rschlamm und Kl√§rschlammaschen
Professor Dr.-Ing. Peter Cornel
Verfahrenstechnische Erläuterung der einsetzbaren Techniken zur Phosphorrückgewinnung und Ausblick auf die zukünftige Problematik und den Umgang anderer Länder mit diesem Problem
Auswirkungen der Gewerbeabfallverordnung auf die kommunale und private Abfallwirtschaft - Verordnungsstand 04.02.2002
RA Dr. Martin Dieckmann
Änderungen und Auswirkungen der Gewerbeabfallverordnung auf die Abfallwirtschaft
Anlagenkonzepte für die Mechanisch-Biologische Abfallbehandlung der Fa. HORSTMANN Recyclingtechnik
Dipl.-Ing. Thomas Dippert
Konzeptionelle und verfahrenstechnische Vorstellung einer MBA mit Betrachtung der Abgasreinigungsproblematik
Abluftmanagement und Abgasbehandlung bei der MBA-Technik und deren Kosten
Prof. Dr.-Ing. habil. Heiko Doedens, Dr.-Ing. Jörg Stockinger, Prof. Dr.-Ing. Carsten Cuhls
Konzept und Verfahrenstechnik anlagentechnischer Lösungen der Abgasbehandlung sowie Präsentation der Ergebnisse zweier Untersuchungen
Aufkommen und Behandlung von Sicker- und Oberflächenwässern von Deponien mit MBA-Material
Prof. Dr.-Ing. Hans-J√ľrgen Ehrig, Ulrike Witz
Anleitung zur Abschätzung von Mengen, Belastungen und möglichen Behandlungsverfahren von Sickerwässern aus Deponien
ENERGOS – HEIZWERKE für die energetische Verwertung von aufbereiteten Abf√§llen (Sekund√§rbrennstoffen)
Dipl.-Ing. Matthias Elfers
Verfahrenstechnische und konzeptionelle Vorstellung des ENERGOS Heizwerks
Hygienische Relevanz der Klärschlammverbringung in die Landwirtschaft
Prof. Dr. Reinhard Böhm, Dr. Werner Philipp
Einschätzung des Risikos der Exposition durch biotische Faktoren in Klärschlämmen und technische Lösungsvorschläge
Wettbewerbliche Perspektiven in der Abfallwirtschaft vor dem Hintergrund neuer Verordnungen
Prof. Dr. Hans-Jürgen Ewers, Claudia Eich, Dipl.-Volksw. Matthias Schatz
Überprüfung der nationalen Umweltgesetzgebung am Beispiel Elektro(nik)schrott und Verpackungen
Geografische Informationssysteme (GIS) zur Qualit√§tssicherung der landwirtschaftlichen Verwertung von Sekund√§rrohstoff-Düngern am Beispiel POLARIS in Niedersachsen
Dipl.-Geogr Dirk Feise
Vorstellung eines GIS-gestützten Rechnerprogramms zur Datenerfassung und Flächenkontrolle
Batterien im Hausmüll - Ergebnisse und Konsequenzen einer bundesweiten Untersuchung
Dr. Jürgen Fricke
Stoffstromanalyse einer Einzelfraktion mit Auswertungsbeschreibung und weiteren Maßnahmen
Betrachtung verschiedener Stoffströme in der Abfallwirtschaft am Beispiel Nordrhein-Westfalen
Dr. Harald Friedrich
Landesabfallbilanz und Erfassung der kompletten abfallwirtschaftlichen Infrastruktur in NRW
Mineralische Dichtungssysteme zur Abdeckung von Deponieoberfl√§chen - oder: Was wir von unserer Haut lernen können !
Prof. Dr. habil. Stefan A. Gäth
Standortgerechte, nachsorgearme und langlebige Alternativen für die Oberflächenabdichtung auf Deponien
Bioenergie – Zündende Ideen für Industrie, Gewerbe, Kommunen und Haushalte
Dipl.-Volkswirt Bernd Geisen
Poltische Forderungen zum Klimaschutz und perspektivischer Ausblick auf die Chancen der erneuerbaren Energien mit besonderem Augenmerk auf Bioenergie
Qualit√§tssicherung und Vermarktungsstrategie im „Franchise-System Flora-topâ-Service-Paket“ für Veredelungsprodukte auf Kompostbasis
Dipl.-Ing. Ralf Gottschall
Vorstellung des konzeptionellen Aufbaus des Floratopâ Systems sowie der Produkte und der installierten Qualitätssicherung im Kompostwerk
Klärschlammverwertung mit dem Ziel der Schadstoff-Wertstofftrennung
Prof. Dr. J√ľrgen Hahn
Sehr detaillierter Bericht über die Möglichkeiten einer energetischen oder stofflichen Nutzung von Klärschlämmen
Restabfallverfahren der BIODEGMA® GmbH
Dipl.-Biol. Bernd Jörg
Verfahrenstechnik und Konzept einer mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlage nach dem Prinzip der BIODEGMA® GmbH
Stoffstrommanagement als Perspektive für die Abfallwirtschaft
MinDirig. a. D. Prof. Dr. Gottfried Jung
Regelungsmöglichkeiten, Zielsetzungen und Aufgaben modernen Stoffstrommanagements
Kompostierbare Verpackungen – Das Modellprojekt Kassel – Ergebnisse und Perspektiven
Dr. Harald K√§b, Martin Lichtl, Jöran Reske, Dr.-Ing. Matthias Klauß
Ergebnispräsentation des Modellprojekts und weitere Einsatzvarianten des BAW
Perspektiven des Wettbewerbs in der Abfallwirtschaft unter europäischen Randbedingungen
Bernhard M. Kemper
Funktionen des Abfallwirtschaftswettbewerbs, deren Einflussfaktoren und die Position der deutschen Abfallwirtschaft
Verpackungen im Hausmüll
Dr.-Ing. Michael Kern
Präsentation und Bewertung von Stoffstromanalysen der verschiedenen Fraktionen im Restabfall
Bewertung und Vergleichbarkeit von Angeboten zur Restabfallbehandlung – Preisgleitklauseln, Realisierungsrisiko, Entsorgungssicherheit
Dr. Andreas Kersting
Erfassung der Kriterien und Vorgehen bei einer Ausschreibung in der Restabfallbehandlung sowie Vertragsinhalt, Laufzeiten und rechtliche Rahmenbedingungen
Vergleichende Bilanz von Stoffeintr√§gen auf Fl√§chen durch den Einsatz von Kl√§rschlamm, Kompost, Wirtschafts- und Mineraldüngern
Dipl.-Geogr. Florian Knappe, Dipl.-Biol. Horst Fehrenbach
Problematik der stofflichen Nutzung von Klärschlammen aus Sicht des Bodenschutzes, der Abfallwirtschaft und der Landwirtschaft
Direktverwertung und Vermarktung von Sekund√§rrohstoff-Düngern durch einen Maschinenring
Dipl.-Ing. Reinhard Kniper
Mögliche Einsatzgebiete für Maschinenring im Sektor Sekundärrohstoffe
Anforderungen des Bodenschutzes an das Auf-/Einbringen von Materialien auf/in Böden
Prof. Dr. Wilhelm König
Anwendung des BBodSchG im Bezug auf Regelungen, Abgrenzungs- und Anwendungsfragen, einsetzbare Materialien sowie Geltungsbereiche und Untersuchungspflicht
Synthesegaserzeugung aus Trockenstabilat® mit dem IPV®-Verfahren
Prof. Dr. Ing. habil. Wolfgang Krumm, Dr.-Ing. Stefan Hamel, Dr.-Ing. Christian Mertens
Einsatzmöglichkeiten und Verfahrenstechnik der Vergasung biogener Rohstoffe mittels IPV®-Verfahren
Abfallbehandlung nach dem CCP/EuRec®–Restabfallbehandlungsverfahren
Dipl.-Ing. Arne Lippmann
Beschreibung der Verfahrenstechnik des Systems und Erläuterung zum Schüttgutverpackungssystem EuRec®-IBS Compax Bale
Wohin entwickelt sich die Klärschlammentsorgung in Deutschland?
Dr.-Ing. Ullrich Loll
Beurteilung aktueller Äußerungen des BMU und des UBA; Prognosen für die künftigen Entwicklungen im Abfallsektor und die Düngepraxis insbesondere im Hinblick auf Sekundärdüngemittel
Das modifizierte FABER-AMBRAâ-Verfahren
Dr.-Ing. Dirk Maak
Konformitätsnachweis des FABER-AMBRA®-Verfahrens in Abfallwirtschaftsbetrieben nach der 30. BImSchV mittels korrelierender Partikelzählung
Korrelierte Partikelzählung zur Bestimmung von luftgetragenen Schimmelpilzen in Abfallbehandlungsanlagen
Dr. Thomas Missel, Prof. Dr. J. Hartung, Dr. med. Berhard Schappler-Scheele
Einsatz korrelierender Partikelzählsysteme zur Erfassung von mikrobiellen Belastungen in Abfallwirtschaftsbetrieben
Stand und Technik der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung
Prof. Dr. Michael Nelles, Dr.-Ing. Sarah Gehrig, Dipl.-Ing. Andreas Neff
Prinzipieller Aufbau von MBA, rechtliche Rahmenbedingungen, Verwendungsmöglichkeit einzelner Stoffströme und Emissionsminderung durch Abgasbehandlung
Ökobilanzen einer Nutzung biogener Festbrennstoffe
Moritz Nill, Prof. Dr. Ing. Daniela Thrän, Prof. Dr.-Ing. Martin Kaltschmitt
Ausblick auf die Folgen einer vermehrten Nutzung biogener Festbrennstoffe
Wie funktional darf die Ausschreibung sein? - Anforderungen an die Ausschreibung von Entsorgungsdienstleistungen
Dipl. Ing. Nils Oldhafer
Leitfaden für die Erstellung einer verfahrensoffenen Ausschreibung mit rechtlichen Hintergrundinformationen und Entscheidungskriterien für den Verfasser
Teerfreie Vergasung von Biomasse und heizwertreichen Abfallfraktionen mit dem Carbo-VÒ-Verfahren
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Rainer Otto
Verfahrenstechnik der Carbo-VÒ-Pilotanlage, mögliche Einsatzgebiete und Brennstoffe sowie stoffliche Nutzung in Form von Methanol
Umsetzung europarechtlicher Vorgaben in deutsches Recht
Turgut Pencereci
Künftig umzusetzende rechtliche Vorgaben der EU, Überlassungspflicht, Ge-trennthaltungspflicht sowie die Differenzierung von Verwertung und Beseitigung und Überlegungen zur Liberalisierung
Möglichkeiten und Grenzen der Aufbereitung von Sekund√§rbrennstoffen aus Sicht der Linde-KCA
Dipl.-Ing. Gerhard Pilz
Kriterien der Qualität von Brennstoffen aus Abfall und Einzelfraktionen, Aufbereitungs- und Sortiertechniken zur Herstellung von Ersatzbrennstoffen im Vergleich
Mechanische Aufbereitung zur stofflichen und energetischen Verwertung von Restmüll
Prof. Dr.-Ing. Thomas Pretz
Verfahrenstechnische Konzepte wie z.B. Sortiertechnik und Aufbereitung zum erreichen eines hochkalorischen Ersatzbrennstoffes und einer stabilisierbaren Fraktion
Biomasse-Kraftwerk Emsregion
Dr. Torsten Rubach
Verfeuerung von Geflügelmist in Wirbelschichtfeuerung
Das Biomasse-Heizkraftwerk Pfaffenhofen
Dipl.-Ing. Volkmar Schäfer
Konzeption der Anlage und Gründe für den Erfolg sowie die technischen Daten, Übertragbarkeit und eine Zusammenfassung der wirtschaftlichen Auswirkungen
Das BIOPERCOLAT®-Verfahren in der Restabfallbehandlung
Dr. Peter Schalk
Verfahrensschemadarstellung der BIOPERCOLAT®-Anlage mit Behandlungskonzept der abbgehenden Massenströme
Methodik zur Risikobeurteilung von Arbeitsplätzen in der Entsorgungswirtschaft am Beispiel des Radladerfahrers РPilotstudie in 41 Kompostierungsanlagen
Dr. med. Berhard Schappler-Scheele, Dr. J√ľrgen B√ľnger, Dr. Thomas Missel
Der Aufbau und die Einführung eines Systems zur Erfassung der Exposition von Mitarbeitern eines Entsorgungsunternehmens gegenüber Schadstoffen
Entscheidungsfindung zur Umsetzung der TA-Siedlungsabfall auf Landkreisebene
Landrat Dr. Udo Schlitzberger
Abfallmengenentwicklung 1990-2000 auf der Deponie Kassel und daraus resultierende Investitionen und Entscheidungen
Sickerwasserregulierung von Deponieoberflächen durch Vegetationsdecken
Prof. Dr. Helge Schmeisky, Dr.-Ing. Hubertus Hofmann
Eine TASi-konforme Dichtung, welche die standortspezifischen klimatischen Bedingungen berücksichtigt und den Nachsorgeaufwand durch Vegetationsaufbau minimiert
Einsatzmöglichkeiten der Mineralischen-Dichtungs-Bahn (MDB) in Oberfl√§chenabdichtungen von Deponien
Dr.-Ing. Ulrich Sehrbrock, Dipl.-Ing. Walter Menke
Der TASi-konforme Aufbau, die Bauausführung sowie qualitätssichernde Maßnahmen bei der Ausführung eines Oberflächenabdichtungssystems
MBA ISKAÒ-Buchen mit Perkolation
Dipl.-Ing. Thomas Seifermann
Darstellung des abfallwirtschaftlichen ISKA®-Gesamtkonzepts, Restabfallreduzierung mittels Perkolationsverfahren
Energie und Wasserstoff aus Biomasse – Die gestufte Reformierung der Pilotanlage „Blauer Turm“ in Herten
Dr. Thomas-Michael Sonntag, Dr. Heinz-J√ľrgen M√ľhlen, Dr.-Ing. Christoph Schmid
Fortschritt bei der Nutzung biogener Masse durch zweistufige Reformierung mit Verfahrens- und Projektbeschreibung der Pilotanlage
Biologische anaerob-aerobe Flüssigstabilisierung von Bio- und Restabf√§llen
Prof. Dr.-Ing. Rainer Stegmann, Ute Kretschmann, Dipl.-Ing. Jörn Heerenklage, Dipl.-Ing. Thomas Simon, Bernd Telepape
Ergebnispräsentation der ersten Tests mit Beschreibung des Verfahrens und Emissionsmessergebnissen
Stand der Gütesicherung von Sekund√§rbrennstoffen und Bedeutung für die klassische MVA
Dipl. Ing. Wilhelm Terhorst, Dr. Ing. Thomas Glorius
Einblicke in systematische Einteilung, Aufbereitungstechnik, Qualitätsstandards und in die Auswirkungen der Herstellung und Nutzung von Sekundärbrennstoffen
Die Deponieverordnung - Umsetzung der europäischen Deponierichtlinie in deutsches Recht - Verfahrensstand und Regelungsinhalte
BD Dipl.-Ing. Karl Wagner
Einblicke in die geänderte Rechtslage und Zusammenfassung der wichtigsten praxisrelevanten Verordnungsinhalte zu Errichtung, Betrieb und Stilllegung von Deponien
Möglichkeiten der Nachrüstung von MBA-Altanlagen am Beispiel Abluftmanagement
Prof. Dr. Rainer Wallmann, Dipl.-Ing. Thomas Turk, Prof. Dr.-Ing. Klaus Fricke, Dr. Ulrich Kleemann
Präsentation der Abluft-Untersuchungsergebnisse und Vorstellung verschie-dener Optimierungsszenarien
Potenzial an Sekundärbrennstoffen und Bewertung ihres Einsatzes
Dipl.-Ing. Gotthard Walter, Prof. Dr.-Ing. Bernhard Gallenkemper, Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme
Ökologische Bewertung sowie realistische Einschätzungen der möglichen Mengen und Kapazitäten zur energetischen Sekundärbrennstoff-Verwertung
Möglichkeiten und Grenzen der Aufbereitung am Beispiel des Herhof-Trockenstabilat®
Dr. Kurt Wengenroth
Herstellungs- und Einsatzmöglichkeiten eines gütegesicherten Sekundärbrennstoffes sowie wirtschaftliche Einschätzungen als Energieträger
Potenziale des Klimaschutzabkommens und Konsequenzen für die Abfall- und Energiewirtschaft
Barbara Wieler
Präsentation zur Systematik, Zielsetzungen sowie grundlegende wirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Erläuterungen zum Emissionsrechtehandel in Deutschland
Mineralische Kombinationsdichtung als technisches Element des nachsorgefreien Deponieabschlusses
Prof. Dr.-Ing. habil Klaus Wiemer
Kritikpunkte an der nach TASi vorgeschriebenen Deponieabdeckung und eine praktikable, langwfristig wirksame Alternative
Betrieb und Wasserhaushalt von MBV-Deponien
Dr.-Ing. Gunnar Ziehmann, Dr.-Ing. Kai M√ľnnich, Prof. Dr.-Ing. Klaus Fricke
Beleuchtung der entscheidenden durch die MBA-Technologie veränderten Kriterien für die Deponierung von Siedlungsabfällen
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...
Wissen Teilen?
Kommunales Netzwerk ForumZ
Teilen von Wissen und Erfahrung,
Benchmarks, Entscheidungshilfen