StoffR 03/2022


Das Schweizer Chemikalienrecht: Die aktuelle Revision der Chemikalienverordnung und k√ľnftige Herausforderungen
Die Schweiz istMitglied derVereintenNationen (UN) und der Organisation f√ľr wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), jedochweder derEurop√§ischenUnion(EU) noch des Europ√§ischenWirtschaftsraums (EWR). Sie hatmit Ausnahme des Zulassungsverfahrens von Biozidprodukten und der Guten LaborPraxis (GLP) auch keine vertraglich festgelegte Zusammenarbeit mit der EU im Bereich Chemikaliensicherheit. 1 Verglichenmit der EU(447'700'000 Einwohnerinnen2) ist die Schweiz istmit ihren 8'700'000 Einwohnerinnen relativ klein;3,4 jedenfalls zu klein, um eine komplett eigenst√§ndige Chemikalienpolitik zu verfolgen und ein umfassendes risikobasiertes Chemikalienregime zu betreiben.
Wie wechseln Chemikalien ihren Besitzer und wer im Unternehmen ist hieran beteiligt?
Prof. Dr. Thomas Klindt
Die Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV) ist diejenige Regelung, die die öffentlich-rechtlichen Anforderungen an die Abgabe bestimmter, als gefährlich eingestufter Stoffe und Gemische (hier zusammengefasst als Chemikalien“ bezeichnet) aufstellt. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass die ChemVerbotsV auf Unternehmen mit komplexen Herstellungs- und Vertriebsstrukturen nicht richtig passt, sodass unklar wird, wer im Unternehmen (oder vielleicht das Unternehmen selbst) die Vorgaben der §§ 5 ff. ChemVerbotsV einhalten muss. Der nachfolgende Beitrag analysiert die Abgabevorschriften der ChemVerbotsV und zeigt dabei auf, wie die teils oberflächlichen Regelungen konkretisiert werden können.
Das Verfahren der gegenseitigen Anerkennung bei geringf√ľgigen Verwendungen
Alexander Koof
Die Novellierung des Pflanzenschutzgesetzes (PflSchG) von 1998 zur Umsetzung der Richtlinie 91/414/EWG1 f√ľhrte die Indikationszulassung bei Pflanzenschutzmitteln ein.2 Die Indikationszulassung besagt, dass grunds√§tzlich nur zugelassene Pflanzenschutzmittel angewendet werden d√ľrfen und diese auch nur in den jeweils zugelassenen Anwendungsgebieten. Mit der Einf√ľhrung der Indikationszulassung ist die Anzahl verf√ľgbarer Pflanzenschutzmittel stark zur√ľckgegangen. Besonders stark davon betroffen waren Kulturen mit geringem Anbauumfang (engl. minor crops)3 wie z. B. Gem√ľse- undObstkulturen, Tee-,Heil- und Gew√ľrzpflanzen, TabakundHopfenund dieKulturendesZierpflanzenbaus.
Der Fulfilment-Dienstleister im Produktsicherheitsrecht
Carsten Schucht
Mit dem neuen ProdSG 2021 fand erstmals der Fulfilment-Dienstleister Eingang ins nationale Produktsicherheitsrecht, nachdemer zuvor schon vomeurop√§ischen Gesetzgeber imRahmen der EU-Markt√ľberwachungsverordnung anerkannt worden war.Mit demvorliegenden Beitrag soll der Versuch unternommen werden, den neuenWirtschaftsakteur imProduktsicherheitsrecht vorzustellen, ihn von anderen Akteuren abzugrenzen und schlie√ülich seine Pflichten darzustellen.
Ecodesign for Sustainable Products and the EU Digital Product Passport
On 30 March 2022, the European Commission issued an ambitious proposal for an Ecodesign for Sustainable Products Regulation (ESPR). It suggests a significant extension of the existing Ecodesign Directive 2009/125/EC, to cover ‚Äúthe broadest possible range of products‚ÄĚ. Main novelties include the creation of an EU ‚Äúdigital product passport‚ÄĚ and provisions to address ‚Äúsubstances of concern‚ÄĚ, raising questions on the interface with REACH and WFD/SCIP. The article aims to provide a structured overview and initial assessment of the proposed ESPR scope, key new requirements and next steps.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...