Heft 02 -2017


Reservoircharakterisierung und Explorationsstrategien f√ľr das tiefengeothermische W√§rmeprojekt der Stadt Bad Waldsee
Dipl.-Ing. Jörg Uhde, Dr. Horst Kreuter, Marco Jodocy, Sabine Hanstein
Die Stadtwerke Bad Waldsee planen ein tiefengeothermisches Projekt (Dublette) zur Nahwärme-Versorgung.
Pr√§zise Thermalwasseranalyse f√ľr Niederenthalpie-Anwendungen
Stefan Wetzler
Im PETher-Projekt erarbeitet in Deutschland erstmals ein Team aus Ingenieuren, Geologen und Hydrologen Methoden zur Bestimmung der physikalischen Eigenschaften von Thermalwasser unter reservoirnahen Betriebsbedingungen. Hierf√ľr wurde ein neuartiger, mobiler Pr√ľfstand entwickelt.
GeoW√§rme S√ľdpfalz: Ein neues Geothermieprojekt in Rheinland-Pfalz
Lutz K. Stahl
In Rheinland-Pfalz wurde f√ľr das Projekt ‚ÄěGeoW√§rme S√ľdpfalz‚Äú das konkrete Suchfeld definiert.
Der Strom muss an Land: Leerrohrverlegung mittels HDD f√ľr Offshore- Windparks im Greifswalder Bodden
Dipl.-Ing. Hermann L√ľbbers, Dipl.-Ing. Timo M√ľcke
Zur Anbindung der in der Ostsee befindlichen Windparks Wikinger und Arkona- Becken-S√ľdost werden rund 90 km Seekabel verlegt, die √ľber Spezialschiffe in den Ostseeboden eingebracht werden.
Mehrsparten-D√ľker DN 2800 unter dem Rhein in K√∂ln
Marsel Kropp, Ulrich Wiesmann
Im April 2016 hat die RheinEnergie AG in Köln ihre neue, hochmoderne Gas und Dampfturbinen-Anlage Niehl 3 in Betrieb genommen und damit ihre Strom- und Wärmeerzeugung weiter ausgebaut.
Hygienische Gefährdungspotenziale von Brunnen und Quellen in der Schutzzone I
Professor Dr. habil. Christoph Treskatis
Die Gewinnung von Trinkwasser unterliegt in Deutschland strengen Schutzbestimmungen und Qualitätsanforderungen.
Verlaufsmessung und Richtbohrtechnik, R√ľckbau und Recovering von Erdw√§rmesonden
Olaf Ukelis, Dr. Roman Zorn, Simeon Meier, Dr. Hagen Steger, Frank Burkhardt
Die zuk√ľnftige Entwicklung im Marktbereich der Erdw√§rmesonden ist essenziell abh√§ngig von geeigneten Strategien f√ľr einen sicheren, effizienten und kosteng√ľnstigen R√ľckbau insbesondere von problembehafteten Erdw√§rmesonden.
Terminal der Superlative: Geothermienutzung am Genfer Flughafen
Vincent Gillioz
Der Flughafen Genf setzt auf die nachhaltige Nutzung nat√ľrlicher Energie: Im Rahmen einer im M√§rz 2016 begonnenen Teilerweiterung der Flughafenbauten wird Erdw√§rme genutzt.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...