Heft 11 - 2015


Mitnahme und Bewegung von Lufteinschl√ľssen in Rohrleitungen
apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Detlef Aigner
Ein vor einigen Jahren am Institut f√ľr Wasserbau und Technische Hydromechanik (IWD) der TU Dresden durchgef√ľhrtes Forschungsvorhaben, viele Ver√∂ffentlichungen anderer Forschergruppen, praktische Anwendungsf√§lle sowie die Ber√ľcksichtigung dieser Problematik in den Merkbl√§ttern und Richtlinien von Fachorganisationen (z. B. DWA-A 116, 2013) zeigen, dass den Lufteinschl√ľssen in Rohrleitungen in den letzten Jahren gro√üe Beachtung geschenkt wurde.
Bauausf√ľhrung von Abwasserleitungen und -kan√§len in geschlossener Bauweise
Markus Kirchhartz, Dipl.-Ing. Wilhelm Niederehe
Leitungsbauverfahren in geschlossener Bauweise sind dadurch charakterisiert, dass vorgefertigte Rohre von einem Startschacht bis zu einem Zielschacht mittels hydraulischer Pressen vorgepresst oder eingezogen werden. Der f√ľr die Rohre erforderliche Hohlraum wird durch die Entnahme des Bodens, durch dessen Verdr√§ngung oder durch eine Kombination beider Varianten hergestellt. Die verschiedenen Bauverfahren werden in Abh√§ngigkeit der Gr√∂√üe der zu erstellenden Leitung in bemannte und unbemannte Verfahren sowie in Abh√§ngigkeit der Maschinen- und Steuertechnik in steuerbare und nicht steuerbare Verfahren eingeteilt. Zudem lassen sich die Verfahren nach der Methode zur Erstellung des Hohlraums f√ľr die Rohre in Bodenverdr√§ngungs- und Bodenentnahmeverfahren unterscheiden.
Projektierung, Planung, Umsetzung und Inbetriebnahme von Biogas- und Biogasaufbereitungsprojekten
Sebastian Pohl
Die Umsetzung von Biogas- und Biogasaufbereitungsprojekten beginnt mit der Suche und Identifikation geeigneter Anlagenstandorte mit logistischem Potenzial. Erst danach erfolgen die Konzeptionierung und das Grobengineering der einzelnen Komponenten der zu erstellenden Anlagen. Neben den verfahrenstechnischen Aspekten der Einzelgewerke muss bei einer komplexen Betreiberstruktur auch die Schnittstellendefinition und -kommunikation fr√ľhzeitig vereinbart bzw. stetig aufrechterhalten werden. Die Projektsteuerung bzw. die Gesamtkoordination sind von ausschlaggebender Bedeutung bei der Umsetzung eines solchen Projektes.
Technische Entwicklung in der Tagebauentw√§sserung ‚Äď ein √úberblick
Morris Reich, Dr. Christian Menz
F√ľr die Gewinnung von Braunkohle ist die Absenkung des Grundwasserspiegels im Rheinischen Braunkohlerevier notwendig. Die gro√üe Ausdehnung der Tagebaue, sowohl in der Fl√§che als auch in der Tiefe, erfordert dabei eine √ľber mehrere Jahrzehnte anhaltende Entw√§sserung der Lockergesteinsschichten. Hierf√ľr werden S√ľmpfungsbrunnen verwendet, die bis in eine Tiefe von 750 m reichen. Im gesamten Rheinischen Braunkohlerevier werden von der RWE Power AG ca. 1.500 solcher Brunnen zur Entw√§sserung der Tagebaue eingesetzt.
Logistische Herausforderung in der Pipelinewasserhaltung
Heinz Schwarte, Björn Weber
√úber 64 km erstreckt sich die Erdgastransportleitung ETL 176 von Fockbek bei Rendsburg nach Ellund an der d√§nischen Grenze bei Flensburg durch den Norden Schleswig-Holsteins. Neben den erh√∂hten Eisenoxidwerten und der damit erforderlichen Aufbereitung des im Rahmen der Wasserhaltung gef√∂rderten Grundwassers f√ľhrte die geringe Anzahl an Einleitstellen bei diesem Projekt zu einem erheblichen logistischen Aufwand. Die H√∂lscher Wasserbau GmbH aus Haren in Niedersachsen hat sich diesen Herausforderungen der Grundwasserabsenkung sowie -aufbereitung erfolgreich gestellt.
Einsatz neuer Brunnenausbaumaterialien am Beispiel einer Anlage zur unterirdischen Enteisenung und Entmanganung
Bettina Senske, Len von Scherenberg, Carsten Gieß
In der Trinkwasserfassung Elze in der Region Hannover werden Brunnenanlagen nach dem Prinzip der Unterirdischen Enteisenung und Entmanganung (UEE) umger√ľstet. Durch den wechselnden Infiltrations- und F√∂rderbetrieb bestehen bei der Erneuerung von Brunnen besondere Anforderungen an das Ausbaumaterial. Im nachfolgenden Beitrag wird der Brunnenausbau mittels einer neuen Rohrdimension sowie einer Filtersch√ľttung aus Glaskugeln beschrieben.
Erdwärmegewinnung durch Weiternutzung stillgelegter Altrohrleitungen am Beispiel von Gasleitungen
Dipl.-Ing. Hartmut Solas
Das Institut f√ľr Angewandte Bauforschung Weimar (IAB) f√ľhrt seit dem Jahr 2003 eine Messreihe mit Erdtemperaturen durch, aus der hervorgeht, dass die Temperaturen in 1,7 m Tiefe unter einer Stra√üendecke √ľber l√§ngere Zeit im Jahr, bis in den Herbst hinein, √ľber 25 ¬įC liegen. In Deutschland befinden sich im √∂ffentlichen Bauraum ca. 900.000 km Trinkwasser- und Gasleitungen. Interne Auswertungen von Bestandsdaten deutscher Versorgungsunternehmen haben ergeben, dass durchschnittlich rund 16 Prozent der Leitungen mit relevantem Nutzungspotenzial in den Nennweitenklassen DN 80 bis DN 300 dauerhaft stillgelegt worden sind. Bei einer durchschnittlichen Energieleistung von 2,5 bis 5 kW pro 100 m Leitungsw√§rmesonde entspr√§che dies einem Energiepotenzial von ca. 3.600 bis 7.200 MW.
Fernsehsondierungen in Bauwerken des Grundwasserbereichs: Standardverfahren mit neuen Perspektiven
Martin Lehmer, Dipl.-Geophys. Isabel Willwacher
Fernsehsondierungen sind eines der Standardverfahren zur √úberpr√ľfung und Beurteilung von offenen Festgesteinsbohrungen und Bauwerken im Grundwasserbereich. Neben Aussagen zum Zustand der Verrohrung, der Bewertung von Flie√übewegungen oder der Identifizierung von Fremdk√∂rpern wird vorrangig √ľber neue Entwicklungen berichtet, die auch eine Untersuchung von Horizontalfilterbrunnen erm√∂glichen, sowie √ľber die optische Korngr√∂√üenanalyse und Schlitzweitenbestimmung von Edelstahl-Wickeldrahtfiltern.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...