Heft 01 - 2015


100 KWK-Anlagen in Bottrop ‚Äď Der Weg von der Theorie in die Umsetzung
M.Eng. Michael Schmidt, M.Eng. Dipl.-Ing. Maren Wenzel, Dipl.-Ing. Frank Burmeister, Dr.-Ing. Rolf Albus
Die Kraft-W√§rme-Kopplung (KWK) kann als anerkannte Hocheffizienztechnologie einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz und damit zur Reduktion der Treibhausgasemissionen leisten. Im Rahmen des Projekts ‚Äě100 KWK-Anlagen in Bottrop‚Äú wurde der m√∂gliche Beitrag von innovativen und umweltschonenden KWK-Technologien zu einem klimagerechten Stadtumbau untersucht.
Neuerungen und Perspektiven f√ľr Biogas nach der EEG-Reform
Tobias Bolzau
Die Biogaswirtschaft steht unter Druck. Aufgrund der K√ľrzungen und Neuerungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2014) wird es die Branche schwer haben, in Deutschland weiter zu expandieren. Dies betrifft sowohl die Biogaserzeugung zur Stromgewinnung als auch die Einspeisung von aufbereitetem Biogas in das Gasnetz. Im Folgenden werden die Ergebnisse des Biogas-Monitoringberichtes 2014 der Bundesnetzagentur zusammengefasst und ein Ausblick in die Zukunft von Biogasanlagen nach der EEG-Novelle gegeben. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auch auf der Darstellung der volks- und betriebswirtschaftlichen Kosten der Herstellung und Vermarktung von Biogas.
Innovatives Nahwärmekonzept mit BHKW und Brennstoffzelle
Norbert Hirt, Thomas Machmeier
Rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland werden von Heizung, Warmwasser und Beleuchtung von Geb√§uden verursacht ‚Äď und dabei macht die W√§rmeenergie den gr√∂√üten Anteil aus. Grund genug, schon bei der W√§rmeerzeugung mit dem Energiesparen zu beginnen.
Sp√ľlverfahren f√ľr Trinkwasserleitungen problemspezifisch ausw√§hlen
Dr. rer. nat. Andreas Korth, M.Sc. Olaf Donath
Die Beseitigung von Ablagerungen im Versorgungsnetz ist eine wesentliche Ma√ünahme zur Sicherung der Trinkwasserqualit√§t bei der Wasserverteilung. Im Rahmen eines DVGW-Forschungsprojektes wurde die Leistungsf√§higkeit verschiedener Sp√ľlverfahren bewertet. Der vorliegende Artikel fasst die wesentlichen Ergebnisse des Forschungsprojektes zusammen.
PE-Auskleidung bei der Instandsetzung im Trinkwasserbereich
Dipl.-Ing. Yvonne Jäger, Dipl.-Ing. Hendrik Rösch
Im Rahmen der Instandsetzung des Wasserwerkes Wuhlheide wurden die Reaktionsbecken der Rohwasserbel√ľftung mit PE-Platten ausgekleidet. Entscheidend f√ľr die Ausf√ľhrung dieser Sonderl√∂sung war die Anordnung der Reaktionsbecken in den Obergeschossen des 100 Jahre alten Bel√ľftergeb√§udes.
√úberpr√ľfung und Vermeidung von Drucksto√ügefahren
Dipl.-Ing. Matthias Veit
Der DVGW-Projektkreis ‚ÄěDynamische Druck√§nderungen in Wasserversorgungsanlagen‚Äú hat auf Basis des einschl√§gigen DVGW-Arbeitsblattes W 303 einen Fragenkatalog mit Handlungsempfehlungen zur Vermeidung von Drucksto√ügefahren erstellt.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...