Wasser und Abfall 05/2014


Planung und technisches Controlling von Kläranlagen im Ausland
Dr. Peter Baumann, Marcia Correa, Dr. Ulrike Zettl
Die Planung von Kl√§ranlagen sowie das fachtechnische Controlling von Entwurfsleistungen Dritter sind auch f√ľr deutsche, mittelst√§ndische Ingenieurunternehmen ein interessantes Bet√§tigungsfeld. Vorgehensweise, Honorierung und Abwicklung unterscheiden sich dabei ‚ąí insbesondere bei Planungsaufgaben ‚ąí deutlich von vergleichbaren inl√§ndischen Projekten. Langj√§hrige Erfahrung und Verst√§ndnis f√ľr die projektspezifischen Aufgabenstellungen sind f√ľr eine erfolgreiche Bearbeitung unabdingbar.
Blueprint Wasser ‚Äď belegt Europa die richtigen Themen?
Prof. Dr.-Ing. Martin Grambow, MR Dr. Klaus Arzet
Der sogenannte ‚ÄěBlueprint‚Äú der Europ√§ischen Kommission (EC) stellt eine umfassende Bestandsaufnahme der bisherigen Ergebnisse der europ√§ischen Wasserpolitik seit Einf√ľhrung der Wasserrahmenrichtlinie im Jahr 2000 dar. Er zeigt auf, wie die EC im Hinblick auf den quantitativen und qualitativen Schutz sowie auf die Bewirtschaftung der Wasserressourcen in den kommenden Jahrzehnten in Europa vorzugehen gedenkt. Die wichtigsten Inhalte und der Diskussionsstand in Deutschland werden dargestellt und kommentiert. Trotz prinzipieller Zustimmung zum Blueprint und der dahinterliegenden Absicht der Sicherung unserer Wasserressourcen gibt es bei eingehender Betrachtung einzelne Aspekte, die zu hinterfragen sind.
Die UNECE-Wasserkonvention als globales Instrument der Wasserbewirtschaftung
Heide Jekel
Die UNECE-Wasserkonvention hat sich in den 20 Jahren ihres Bestehens zu einem anerkannten Instrument der grenz√ľberschreitenden Gew√§sserbewirtschaftung entwickelt. Die Erfahrungen und die zahlreichen Leitlinien, Berichte und Projekte stellen eine √ľberzeugende Basis f√ľr die anstehende weltweite √Ėffnung dieses √úbereinkommens dar.
Klärschlamm: eine globale Herausforderung
Thomas Kläusli
Nach dem Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung soll die Kl√§rschlammausbringung zu D√ľngezwecken beendet werden. Die Hydrothermale Carbonisierung er√∂ffnet hier neue M√∂glichkeiten f√ľr eine effiziente thermische Verwertung. Vorgestellt werden die Ergebnisse einer Studie der Z√ľrcher Hochschule f√ľr Angewandte Wissenschaften, die in Zusammenarbeit mit der AVA-CO2 und im Auftrag der Schweizer Bundesregierung erstellt wurde.
Abfallwirtschaft in der VR China ‚Äď Nutzung von Biogas zur Energiegewinnung
Prof Ke Wu, M.Sc. Anlin Xu, Dr. Gert Morscheck, Dipl.-W.-Ing. Thomas Dorn, Prof. Dr. Michael Nelles
Die VR China versucht neue Quellen f√ľr die Energiegewinnung zu erschlie√üen. Biogase verschiedener Quellen werden unter der Ber√ľcksichtigung von Energieversorgung und Klimaschutz neu bewertet. Ein erster √úberblick zu den M√∂glichkeiten der Biogasgewinnung, insbesondere aus Bioabf√§llen, landwirtschaftlichen Reststoffen und Kl√§rschl√§mmen wird gegeben.
Energie in der Abwasserentsorgung - Entwicklungen in Deutschland und China
Dipl.-Ing. Michael Reinders, Prof. Dr.-Ing. Max Dohmann
Während bei der Abwasserentsorgung in Deutschland das Thema Energie schon seit Jahren relevant ist, sieht die Situation in China bisher anders aus. In der chinesischen Abwasserentsorgung, speziell in der Abwasserreinigung, schlummern deshalb noch energetische Potenziale, die es zu nutzen gilt.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...