Jahrgänge 2001-2006


Abfallverbrennung in √Ėsterreich - Statusbericht 2006
Dipl.-Ing. Dr. Helga Stoiber
In der vorliegenden Studie werden √∂sterreichische Rostfeuerungen (Fl√∂tzersteig, Spittelau, D√ľrnrohr, Arnoldstein ‚Äď KRV, Wels I und Wels II), Wirbelschichtfeuerungen (Niklasdorf, Lenzing, Arnoldstein ABRG und Simmering WSO 1‚Äď3 und WSO 4) und Drehrohrofen (Simmering Drehrohrofen 1 und 2, Arnoldstein ABRG) beschrieben. Zus√§tzlich werden Abfallverbrennungsanlagen, die noch nicht im Betrieb stehen (Pfaffenau, Zistersdorf, D√ľrnrohr Linie 3, Frohnleiten, Heiligenkreuz und Linz), dargestellt.
Instandhaltungspolitik im Rahmen einer ganzheitlichen Anlagenwirtschaft
Dr. Henning Pr√ľ√ü, Prof. Dr. Dr. Theodor Nebl
Die Instandhaltungspolitik ist Bestandteil der komplexen Anlagenwirtschaft. Sie spielt im Rahmen der anlagenwirtschaftlichen Aktivit√§ten eine wesentliche Rolle. Ihre Bedeutung und ihre Leistungen werden angesichts ihrer Produktivitiitspotenziale und der gestiegenen Kapitalintensit√§t in vielen Unternehmen oft untersch√§tzt. Die Nachhaltigkeit ihrer Wirkung und die Wirtschaftlichkeit ihrer MaBnahmen werden im Vergieich zu anderen Erneuerungsmassnahmen wiederum h√§ufig √ľbersch√§tzt. Daher ist es erforderlich, den Anlagenlebenszyklus im Ganzen zu betrachten und die Instandhaltungspolitik in diesen einzuordnen.
Zukunftsorientierte Strategie eines kommunalen Abfallverbrennungsunternehmens
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Vortrag von Michael Horix auf der Berliner Energiekonferenz am 8. und 9. November 2006
Energie und Emissionshandel
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Vortrag von Michael Horix beim 11. Internationalen Erfahrungsaustausch f√ľr Betreiber thermischer Abfallbehandlungsanlagen vom 22.-24. Oktober 2006 in Bonn
Einsatz von Ersatzbrennstoffen - Aktuelle Markt√ľbersicht
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Vortrag von Michael Horix auf der BVSE-Fachtagung "Eine neue √Ąra f√ľr die Abfall- und Recyclingwirtschaft?" am 14. September 2006
Thermische Abfallbehandlung - Qualität setzt sich durch
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Präsentation von Michael Horix auf der TASIMA-Tagung "Abfallwirtschaft in neuer Qualität" am 6. und 7. September 2006
Investitionspolitik im Rahmen einer ganzheitlichen Anlagenwirtschaft
Dr. Henning Pr√ľ√ü
Die Investitionspolitik wird gewöhnlich als zentrale Aufgabe im Rahmen der anlagenwirtschaftlichen Aktivitäten verstanden. Angesichts der gestiegenen Kapitalintensität in vielen Branchen und Industriezweigen sowie unter den marktlichen Herausforderungen wird es zunehmend erforderlich, den Anlagenlebenszyklus im Ganzen zu betrachten und zu optimieren. Der vorliegende Aufsatz soll die Investitionspolitik in diesen ganzheitlichen Rahmen einordnen sowie auf die bestehenden Wechselwirkungen und Optimierungspotenziale hinweisen.
Bestandsaufnahme der Gewässer erfolgt
Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Manfred Weiner
Europäische Wasserrahmenrichtlinie
Erfolgreiche Abfallentsorgung in Deutschland - Abfall und Biomasse als Energieressource
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Präsentation von Michael Horix auf der Verbandsversammlung des ZAS am 30. März 2006 in Schwandorf
Aktueller Markt√ľberblick √ľber Entsorgungskapazit√§ten
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Vortrag von Michael Horix auf dem EUROFORUM Waste-to-Energy am 25. und 26. Januar 2006 in Köln
Zusammenwirken zwischen BMKW und mechanischer Brennstoffaufbereitung
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Vortrag von Michael Horix anlässlich des 10. Dreiländertreffens der MVA-Betreiber vom 23.-25. Oktober 2005 in Graz
Stoffstrommanagement der MVV Umwelt GmbH
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Vortrag von Michael Horix anlässlich des 10. Dreiländertreffens der MVA-Betreiber vom 23.-25. Oktober 2005 in Graz
Wie kann die Entsorgungsl√ľcke 2005 geschlossen werden?
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Präsentation von Michael Horix auf der Berliner Abfallwirtschaftskonferenz am 01. und 02. März 2005
Die EU-Wasserrahmenrichtlinie
Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Manfred Weiner
Europäische Gewässerschutzpolitik im 21. Jahrhundert
Zebra Mussel and Fouling Problems in the Euphrates Basin
Prof.Dr.Ing. Alaeddin Bobat, Mehmet Ońüuz Hengirmen, Walter Zapletal
The Zebra mussel, Dreissena polymorpha Pallas, is one of the most important fouling organisms in freshwater ecosystems. Infestations by Zebra mussels have caused chronic problems in both raw water(incoming water into facilities) intakes and manmade structures such as water treatment facilities, power plants and industrial facilities.
Neuausrichtung der Wasserpolitik
Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Manfred Weiner
7. Novelle des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG)
Problemfelder des Produktivitätsmanagements - Strukturierung am Beispiel der Produktionsorganisation
Prof. Dr. Dr. Theodor Nebl, Dr. Henning Pr√ľ√ü
Die Produktivität ist eine zentrale Determinante des wirtschaftlichen Erfolges. Das Wirtschaftsministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern hat zur verbesserung der Produktivität in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) das Projekt "Erschließung und Umsetzung von Produktivitätspotenzialen in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Mecklenburg-Vorpommern" ins Leben gerufen.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...