Jahrgang 2007


Anlagenbericht 2007
Dipl.-Ing. Dr. Helga Stoiber
Die Studie gibt einen √úberblick √ľber die √∂sterreichische Industrie und Energiewirtschaft und ihre T√§tigkeiten in Hinblick auf deren Auswirkungen auf die Umwelt. Relevante Entwicklungen und Fakten der einzelnen Branchen werden beschrieben. Falls nicht anderweitig gekennzeichnet, wurden in dem Bericht bis Ende 2007 vorliegende Daten ber√ľcksichtigt.
Entwicklung der Ersatzbrennstoff- und Biomasseanlagen sowie der Mitverbrennungskapazitäten in Deutschland
Dipl.-Kfm. Michael Horix
Vortrag von Michael Horix beim 12. Internationalen Erfahrungsaustausch f√ľr Betreiber thermischer Abfallbehandlungsanlagen am 21.-23. Oktober 2007 in Augsburg
Rohstoff- und Ressourcenmanagement durch integrierte Abfallwirtschaft
Dipl- Kfm. Kurt P. Schäfer
Strategische Entwicklung der Abfallwirtschaft im Wetteraukreis
Chancen und Risiken öffentlich-privater Unternehmen
Prof. Dr. Henning Friege
PowerPoint Präsentation mit 24 Folien
Stand der Umsetzung der Abfallverbrennungsverordnung
Dipl.-Ing. Dr. Helga Stoiber
Erhebung von Anlagen, die mit 28.12.2005 der Abfallverbrennungsverordnung entsprechen m√ľssen, sowie deren Anpassungsbedarf hinsichtlich Luftemissionen
Kocaeli Drought Plan in Management of Yuvacik Reservoir
Prof.Dr.Ing. Alaeddin Bobat, Tolga Gezgin
Yuvacik Reservoir that meets the qualified and regular domestic and industrial water demands has a critical significance and priority regarding the usage and storage of the raw water resources.
Aussonderungspolitik im Rahmen einer ganzheitlichen Anlagenwirtschaft
Prof. Dr. Dr. Theodor Nebl, Dr. Henning Pr√ľ√ü
Die Aussonderungspolitik wird bei anlagenwirtschaftlichen Erneuerungsentscheidungen oft unzureichend ber√ľcksichtigt. Ihre untergeordnete Ber√ľcksichtigung fuhrt zu √∂konomischen Verlusten. Angesichts der Produktivit√§tspotenziale der Anlagenwirtschaft und der intensiven Anlagenausstattung der Arbeitspl√§tze steigt ihre Bedeutung. Die komplexe Anlagenwirtschaft wirkt durch die abgestimmte Planung und Realisierung aller Ma√ünahmenkomplexe, Aktivit√§tsfelder und Ma√ünahmen positiv auf die Ergiebigkeit. Dabei sind Wechselwirkungen und Substitutionsbeziehungen sowie die Strategieoptionen des Unternehmens zu beachten. Dieser Aufsatz soll die Aussonderung in diesen ganzheitlichen Rahmen einordnen sowie auf die bestehenden Wechselwirkungen und Optimierungspotenziale hinweisen.
Back to the future - Die Entwicklung der Rauchgasreinigung des AHKW Geiselbullach
Dr.-Ing. Thomas König
Powerpoint-Präsentation mit 29 Folien
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...