Stellungnahme zur Novellierung der EU-Abfallverbringungs- verordnung

Stellungnahme des DGAW

Der Green Deal als Grundlage wichtiger umwelt- und klimapolitischer Zielsetzungen der EU beinhaltet einen Aktionsplan f√ľr die Kreislaufwirtschaft, die nicht zuletzt auf einer Reduzierung des Ressourcenverbrauchs durch hochwertige Verwertung von Abf√§llen beruht. Voraussetzung hierf√ľr ist, dass verwertbare Abf√§lle von ihrem Anfallort zu dem Ort gelangen k√∂nnen, an dem die Abfallverwertung erfolgen soll. Die Transformation der europ√§ischen Wirtschaft in eine Kreislaufwirtschaft wird daher nur erfolgreich sein, wenn der freie Warenverkehr mit verwertbaren Abf√§llen, die als Sekund√§rrohstoffe f√ľr die Erzeugung neuer G√ľter ben√∂tigt werden, im Binnenmarkt soweit wie m√∂glich verwirklicht wird. Vor diesem Hintergrund begr√ľ√üt die DGAW, dass die Kommission den Nutzen von Abfallverbringungen f√ľr die Verwirklichung einer Kreis-laufwirtschaft anerkennt und die geplante Novellierung der Abfallverbringungs¬≠verordnung in den Dienst dieser Zielsetzung stellen will...

https://www.dgaw.de/fileadmin/Presse_und_Stellungnahmen/Positionspapier_Abfallverbringung_30.07.20_.pdf

Die Originalpressemitteilung finden Sie hier.



Copyright: © DGAW - Deutsche Gesellschaft f√ľr Abfallwirtschaft e.V. (31.07.2020)
 
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

 

Abfallausstellung
Nur wer die Geschichte kennt,
siegt im ewigen Kampf
gegen den Müll