Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Ausbau der Erneuerbaren nicht auf Kosten von Umwelt- und Naturschutz: BUND gegen Offshore-Wildwuchs und kleine Wasserkraft
© ASK-EU (16.05.2022)
Anl√§sslich des aktuellen Gesetzgebungsverfahrens zum beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien (EEG-Novelle und Wind-auf-See-Gesetz) und zur Anh√∂rung im Klimaausschuss am morgigen Montag, fordert der Bund f√ľr Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung auf, Natur- und Artenschutz gleichrangig zur Energieproduktion zu behandeln.

Einigung bei naturverträglichem Ausbau der Windenergie an Land erzielt
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (04.04.2022)
Lemke und Habeck legen Eckpunkte f√ľr schnelleren Windkraft-Ausbau und einheitliche Artenschutzvorgaben vor

Erneuerbare Energien naturverträglich stärken
© ASK-EU (17.03.2022)
Ausbau ohne B√ľrgerenergie und gegen den Naturschutz wird scheitern

Intelligente Netze f√ľr die Energiewende
© Ministerium f√ľr Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-W√ľrttemberg (09.03.2022)
Umweltministerin Thekla Walker: ‚ÄěF√ľr die Energiewende ben√∂tigen wir smarte und sichere Stromnetze. Ihren Ausbau bringen wir in Baden-W√ľrttemberg weiter voran.‚Äú

Mehr Strom aus erneuerbaren Energien als aus konventionellen Energieträgern
© Statistisches Bundesamt (Destatis) (28.05.2020)
Stromerzeugung im 1. Quartal 2020: Windkraft erstmals wichtigster Energieträger

Saubere Energie f√ľr Afrika
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (07.12.2015)
Neues Instrument der Klimafinanzierung soll Milliarden-Investition in saubere Energie mobilisieren

Windkraft plus Pumpspeicher gleich Elektrifizierung
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (24.06.2015)
Wenn der Wind kräftig bläst, wird häufig ein Überschuss an erneuerbarer Energie erzeugt, der nicht ins öffentliche Netz gespeist und auch nicht gespeichert werden kann. Stattdessen werden die Produktion gedrosselt und Windräder abgeschaltet. Mit diesem Missstand könnte bald Schluss sein.

Offshore-Windpark ‚ÄěDanTysk‚Äú wird feierlich er√∂ffnet
© ASK-EU (30.04.2015)
Gemeinsam eröffnen heute Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Schwedens Minister für Wirtschaft und Innovation Mikael Damberg sowie Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg und Torsten Albig, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, zusammen mit Magnus Hall, Präsident und CEO von Vattenfall und Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung, im Rahmen einer Festveranstaltung in Hamburg den Offshore-Windpark „DanTysk”.

vortex energy baut drei Windparks mit 140 Megawatt Leistung in Polen
© ASK-EU (29.04.2015)
Der Projektentwickler vortex energy Polska Sp. z o.o. mit Sitz in Stettin kaufte die Firma KWE Sp z o.o. (steht für Konin Wiatr Energia). Das Unternehmen ist ein Joint Venture aus dem Projektentwickler Global Wind Energy Sp. z o. o. und dem zweitgrößten polnischen Kohlebergwerksbetreiber PAK Kopalnia Wńôgla Brunatnego Konin S.A. Mit dem Kauf übernimmt vortex energy die drei Windparks: Kazimierz Biksupi, J√≥Ňļwin 2A i J√≥Ňļwin 2B von KWE in Zentralpolen.

Fortschritte auf dem Weg zu einem gemeinsamen EU-Standard f√ľr Trainingskurse an Windr√§dern
© ASK-EU (29.10.2014)
Zertifizierung von Servicefachkräften für die Windindustrie machte kürzlich gute Fortschritte, als das, von der EU geförderte, Projekt ATTP der Global Wind Organization (GWO) eine Zusammenstellung gemeinsamer EU Standards überreichte.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?