Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

EEG 2012 tritt zum 01.01.2012 in Kraft
© ASK-EU (05.08.2011)
Durch Art. 1 des ‚ÄěGesetzes zur Neuregelung des Rechtsrahmens f√ľr die F√∂rderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien‚Äú vom 28. Juli 2011 (BGBl. I S. 1634, s. Anhang), das am 4. August 2011 im Bundesgesetzblatt verk√ľndet wurde, wird das EEG 2009 zum 1. Januar 2012 ge√§ndert (EEG 2012).

Energieeffizienz in der Textil-Industrie
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (14.07.2011)
Das Bundesumweltministerium stellt 235.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm f√ľr ein Pilotvorhaben des Unternehmens Eing Textilveredlung in Gescher (Nordrhein-Westfalen) zur Verf√ľgung.

‚ÄěRefleC‚Äú ‚Äď Saubere W√§sche durch neues Reflektorsystem f√ľr Solarkollektoren
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (01.06.2011)
Um Solarw√§rme f√ľr W√§rmenetze, solare K√ľhlung oder Industrieprozesse nutzen zu k√∂nnen, m√ľssen Temperaturen von 80 bis 120¬į C erzeugt werden ‚Äď im Gegensatz zu 40 bis 60¬į C, wenn ausschlie√ülich warmes Trinkwasser und Heizungsw√§rme bereitgestellt werden sollen.

‚ÄěSolar Steam & Storage‚Äú ‚Äď Pilotanlage mit weltweit einzigartigem Latentw√§rmespeicher
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (01.06.2011)
Die solare Direktverdampfung wäre eine Möglichkeit, durch höhere Temperaturen die Effizienz solarthermischer Parabolrinnenkraftwerke zu erhöhen und somit die Stromgestehungskosten zu senken.

Flexible Abwärmenutzung in der Gießerei-Industrie
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (23.05.2011)
Aus Rauchgas wird Strom und Heizwärme

BMU fördert innovative Stromanlage aus Abwärme
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (18.10.2010)
Umweltminister Norbert R√∂ttgen macht ersten Spatenstich f√ľr neue Anlage in Kempen

R√∂ttgen begr√ľ√üt MAP-Entsperrung
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (07.07.2010)
Haushaltsausschuss gibt gr√ľnes Licht f√ľr die F√∂rderung erneuerbarer Energien im W√§rmemarkt

Erfolg des ersten Projektaufrufs des Fonds f√ľr erneuerbare W√§rme
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (17.12.2009)
Eine der 50 von Umweltminister Jean-Louis Borloo Ende 2008 im Rahmen des "Grenelle de l'environnement" (Umweltabkommen) angek√ľndigten Ma√ünahmen zugunsten der Entwicklung erneuerbarer Energien, der Fonds f√ľr erneuerbare W√§rme, ist ein voller Erfolg. Die ersten Ergebnisse wurden am 19. Oktober 2009 anl√§sslich des Starts des zweiten Projektaufrufs, der seine Ziele noch h√∂her gesteckt hat, bekanntgegeben.

Bundesumweltministerium fördert Pilotprojekt in der Leichtmetallverarbeitung
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (24.11.2009)
Energie- und Chemikalienbedarf werden deutlich gesenkt

Tangeln zeigt, wie es geht
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (25.08.2009)
Ein Dorf in Sachsen-Anhalt stellt auf Biowärme um

 1  2  3 >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?