Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

ElektroG: Rasanter Anstieg der Registrierungen
© ASK-EU (29.09.2023)
In den letzten Monaten verzeichnet die stiftung elektro-altgeräte register (stiftung ear) eine deutliche Zunahme registrierter Hersteller.

Die Menge gesammelter Elektro-Altger√§te ist 2022 erstmals zur√ľckgegangen
© ASK-EU (01.08.2023)
Die stiftung ear registriert im Vergleich zum Vorjahr geringere Zahlen bei der Sammlung von Elektro-Altgeräten.

Exporte von Plastikm√ľll in den letzten zehn Jahren um 51 % zur√ľckgegangen
© Statistisches Bundesamt (Destatis) (12.06.2023)
Deutschland exportiert immer weniger Plastikm√ľll ins Ausland. Im Jahr 2022 wurden hierzulande gut 745 100 Tonnen Kunststoffabf√§lle ausgef√ľhrt.

Schrottverbrauch der Stahlwerke in 2022 um 10 Prozent gesunken
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. (03.06.2023)
"Die deutsche Schrottwirtschaft musste sich im Jahr 2022 in einem schwierigen Markt und vor allem mit deutlichen Preisabschl√§gen behaupten. Es sieht ganz danach aus, dass unsere Unternehmen auch im laufenden Jahr flexibel und schnell auf das sehr volatile Marktgeschehen reagieren m√ľssen", erkl√§rte Sebastian Will, gesch√§ftsf√ľhrendes Pr√§sidiumsmitglied beim bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung.

Abfallaufkommen im Jahr 2021 um 0,6 % niedriger als im Vorjahr
© Statistisches Bundesamt (Destatis) (02.06.2023)
Im Jahr 2021 wurden in Deutschland nach vorl√§ufigen Ergebnissen 411,5 Millionen Tonnen Abf√§lle entsorgt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Internationalen Tag der Umwelt am 5. Juni 2023 weiter mitteilt, ist das Abfallaufkommen um 0,6 % beziehungsweise 2,5 Millionen Tonnen im Vergleich zum ersten Corona-Jahr 2020 gesunken. Damit setzte sich der R√ľckgang des Abfallaufkommens seit dem H√∂chststand im Jahr 2018 (417,2 Millionen Tonnen) weiter fort.

5,5 Kilo pro Kopf: 462 500 Tonnen Altkleider und gebrauchte Textilien wurden 2022 aus Deutschland exportiert
© Statistisches Bundesamt (Destatis) (22.03.2023)
Deutschland hat im Jahr 2022 rund 462 500 Tonnen Altkleider und andere gebrauchte Textilwaren exportiert. Das waren 10,7 % weniger als im Jahr zuvor (518 100 Tonnen), wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Umgerechnet auf die Zahl der Bevölkerung hierzulande entspräche das einer exportierten Menge gebrauchter Textilien von 5,5 Kilogramm pro Kopf im Jahr 2022.

Zwei Drittel der Verbraucher wollen umweltfreundliche Getränkeverpackungen
© Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. (20.03.2023)
Miller: Umweltsch√§dliche Verpackungen m√ľssen teurer werden / Umfrage zeigt: Zustimmung f√ľr Umweltabgabe gestiegen

Alttextilmarkt im Umbruch
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. (17.03.2023)
Auch im Jahr 2022 stand die Alttextilbranche vor neuen Marktsituationen und Herausforderungen. In Zukunft werden insbesondere neue EU-Vorgaben auf die Dynamik des Alttextilmarktes Einfluss nehmen, ist der Vorstand des bvse-Fachverband Textilrecycling √ľberzeugt.

Neue EU-Verpackungsverordnung
© zeo2 - Deutsche Umwelthilfe e. V. (16.03.2023)
Deutsche Umwelthilfe fordert ambitionierteres Abfallvermeidungsziel und höhere Mehrwegquoten

Papierindustrie trotzt schwierigen Marktbedingungen
© ASK-EU (06.03.2023)
Die deutsche Zellstoff- und Papierindustrie hat im vergangenen Jahr in einem äußert schwierigen Umfeld relative Stärke bewiesen.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

 

Abfallausstellung
Nur wer die Geschichte kennt,
siegt im ewigen Kampf
gegen den Müll