Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Transformation des Vergaberechts
© BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. (12.12.2023)
BDE bekräftigt Forderung nach einem Recyclinglabel

Recycling 2022: Duale Systeme verwerten fast 90 Prozent der Verpackungen aus dem privaten Endverbrauch
© ASK-EU (06.12.2023)
Insgesamt 5,7 Millionen Tonnen Verpackungsabf√§lle f√ľhrten die dualen Systeme 2022 einer Verwertung zu ‚Äď das sind fast 90 Prozent aller bei den Systemen beteiligten Verpackungen. Damit erf√ľllen sie die seit 2022 angehobenen gesetzlich vorgegebenen Verwertungsquoten f√ľr Verpackungen aus Kunststoff, Aluminium, Eisenmetallen, Papier, Pappe und Karton. Die Ergebnisse ver√∂ffentlichte die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) am 4. Dezember 2023.

Deutlicher R√ľckgang des Hausm√ľlls in Bayern
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (05.12.2023)
Veröffentlichung der Abfallbilanz 2022

Abfallmengenbilanz 2022: St√§rkster R√ľckgang bei Haushaltsabf√§llen seit 2004
© ASK-EU (28.11.2023)
Im Jahr 2022 sind durchschnittlich 416 Kilogramm Haushaltsabf√§lle pro Person in Hessen angefallen. Das waren 47 Kilogramm pro Person bzw. 9 Prozent weniger als 2021. Dies war der st√§rkste R√ľckgang gegen√ľber einem Vorjahr seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen im Jahr 2004. Die Abfallmengenbilanz 2022 gibt einen umfassenden √úberblick √ľber die Haushaltsabf√§lle in Hessen.

Initialz√ľndung nimmt Gestalt an: bvse-Frauenpower formiert sich
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. (02.10.2023)
Mit mehr als 30 Teilnehmenden wurde auf der bvse-Jahrestagung in Leipzig das bvse-Frauennetzwerk "Frauen in der Recycling- und Entsorgungswirtschaft" gegr√ľndet. Zur Vorsitzenden wurde die 1. bvse-Vizepr√§sidentin Christiane Neuhaus gew√§hlt. Den stellvertretenden Vorsitz √ľbernehmen Lara Pietrucha (Rhenus Data Office GmbH) und Verena Hoffmann (NaBrHo GmbH).

ElektroG: Rasanter Anstieg der Registrierungen
© ASK-EU (29.09.2023)
In den letzten Monaten verzeichnet die stiftung elektro-altgeräte register (stiftung ear) eine deutliche Zunahme registrierter Hersteller.

Die Menge gesammelter Elektro-Altger√§te ist 2022 erstmals zur√ľckgegangen
© ASK-EU (01.08.2023)
Die stiftung ear registriert im Vergleich zum Vorjahr geringere Zahlen bei der Sammlung von Elektro-Altgeräten.

Exporte von Plastikm√ľll in den letzten zehn Jahren um 51 % zur√ľckgegangen
© Statistisches Bundesamt (Destatis) (12.06.2023)
Deutschland exportiert immer weniger Plastikm√ľll ins Ausland. Im Jahr 2022 wurden hierzulande gut 745 100 Tonnen Kunststoffabf√§lle ausgef√ľhrt.

Schrottverbrauch der Stahlwerke in 2022 um 10 Prozent gesunken
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. (03.06.2023)
"Die deutsche Schrottwirtschaft musste sich im Jahr 2022 in einem schwierigen Markt und vor allem mit deutlichen Preisabschl√§gen behaupten. Es sieht ganz danach aus, dass unsere Unternehmen auch im laufenden Jahr flexibel und schnell auf das sehr volatile Marktgeschehen reagieren m√ľssen", erkl√§rte Sebastian Will, gesch√§ftsf√ľhrendes Pr√§sidiumsmitglied beim bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung.

Abfallaufkommen im Jahr 2021 um 0,6 % niedriger als im Vorjahr
© Statistisches Bundesamt (Destatis) (02.06.2023)
Im Jahr 2021 wurden in Deutschland nach vorl√§ufigen Ergebnissen 411,5 Millionen Tonnen Abf√§lle entsorgt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Internationalen Tag der Umwelt am 5. Juni 2023 weiter mitteilt, ist das Abfallaufkommen um 0,6 % beziehungsweise 2,5 Millionen Tonnen im Vergleich zum ersten Corona-Jahr 2020 gesunken. Damit setzte sich der R√ľckgang des Abfallaufkommens seit dem H√∂chststand im Jahr 2018 (417,2 Millionen Tonnen) weiter fort.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

 

Abfallausstellung
Nur wer die Geschichte kennt,
siegt im ewigen Kampf
gegen den Müll