Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Mehrheit im EU-Parlament - Vorschlag f√ľr Europ√§isches Rohstoffgesetz angenommen
© BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. (22.09.2023)
BDE: Genehmigungsfiktion steht f√ľr B√ľrokratieabbau, Nachbesserungen bei Finanzierung strategischer Projekte notwendig

Verwertung von Altfahrzeugen in Deutschland
© ASK-EU (01.09.2023)
Paper zu Status Quo, Herausforderungen und Potenzialen f√ľr effizientere Kreislaufwirtschaft ver√∂ffentlicht

Musterbeispiel f√ľr Recycling: Wie ein Verarbeiter von Kunststoffen √ľber 400 Tonnen CO2 einspart
© ASK-EU (29.08.2023)
Mehrwert Recycling zur Einhaltung der Compliance bis hin zum Arbeitsmarkt

Startschuss des Netzwerks f√ľr Frauen in der Recycling- und Entsorgungswirtschaft auf bvse-Jahrestagung
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. (24.08.2023)
Frauenpower ist in den F√ľhrungsetagen des Mittelstandes l√§ngst angekommen und unverzichtbar. Aber ‚Äď auch in der Recycling- und Entsorgungswirtschaft ‚Äď durchaus noch ausbaubar, betont die erste bvse-Vizepr√§sidentin Christiane Neuhaus und l√§dt zur Gr√ľndungsveranstaltung des bvse-Frauennetzwerks am 26. September nach Leipzig ein.

Abfallgeb√ľhren f√ľr Chipfabriken? VKU bekr√§ftigt Kritik an der Einbeziehung der Siedlungsabf√§lle in den Brennstoffemissionshandel
© VKU (15.08.2023)
Mit dem k√ľrzlich vorgelegten Entwurf f√ľr ein Haushaltsfinanzierungsgesetz plant die Bundesregierung u.a. die Anhebung des CO‚āā-Preises auf 40,00 Euro pro Tonne ab 2024. Zeitgleich soll nach aktueller Rechtslage auch die thermische Behandlung von Siedlungsabf√§llen in den Brennstoffemissionshandel einbezogen werden. Die Anhebung des CO‚āā-Preises wird damit auch Auswirkungen auf die Abfallgeb√ľhren haben.

Re-Use Austria: Stellungnahme zu √úberarbeitungsentwurf der EU-Abfallrahmenrichtlinie
© ASK-EU (03.08.2023)
Die √úberarbeitung der EU-Abfallrahmenrichtlinie bietet die Chance, Wiederverwendung relevant zu st√§rken. Der aktuelle Entwurf der EU-Kommission weist jedoch Schwachpunkte auf ‚Äď so analysiert Re-Use Austria in Bezugnahme auf den Bereich der Textilsammlung, und liefert in einer Stellungnahme konkrete √Ąnderungsempfehlungen.

Energiepreise in Deutschland viel zu hoch, Verband warnt vor den einschneidenden Folgen
© ASK-EU (02.08.2023)
Die deutsche Zellstoff- und Papierindustrie steht vor grundlegenden Veränderungen. Der Verband DIE PAPIERINDUSTRIE zeigt mit seiner aktuellen Halbjahresbilanz 2023 eine alarmierende Situation.

Recyclingbranche nicht von Klimaschutzverträgen ausschließen
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. (14.07.2023)
"Erneut m√ľssen wir mit Entt√§uschung feststellen, dass auch bei diesem F√∂rderinstrument die Recyclingwirtschaft, die bereits jetzt die Dekarbonisierung vorantreibt, nicht ber√ľcksichtigt wird", so √§u√üern sich bvse-Vizepr√§sident Herbert Snell und bvse-Hauptgesch√§ftsf√ľhrer Eric Rehbock in einem Schreiben an Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck.

EU-Rohstoffgesetz ‚Äď BDE sieht M√§ngel bei Positionierung des Rates zum Kommissionsvorschlag
© BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. (12.07.2023)
Einigung der EU-Mitgliedstaaten mit Blick auf Beschleunigung von Genehmigungsverfahren enttäuschend

Mehrwegpflicht in der Gastronomie nach sechs Monaten katastrophal umgesetzt: Deutsche Umwelthilfe geht rechtlich gegen Backwerk, Dunkin Donuts, Cineplex und Co. vor
© zeo2 - Deutsche Umwelthilfe e. V. (05.07.2023)
Auch ein halbes Jahr nach Inkrafttreten der Mehrwegangebotspflicht verstoßen noch immer zahlreiche große Unternehmensketten sowie deren Franchisenehmer gegen die neue Regelung. Dies ist das Ergebnis von stichprobenartigen Testbesuchen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) im Juni bei 27 großen Anbietern von Essen und Getränken zum Mitnehmen.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

 

Abfallausstellung
Nur wer die Geschichte kennt,
siegt im ewigen Kampf
gegen den Müll