Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Regen gleicht Wintertrockenheit nicht aus
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (03.04.2022)
Wasserversorgung bleibt große Zukunftsaufgabe

Dritte Wasserschule in Oberfranken eröffnet
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (25.03.2022)
Glauber: Kinder f√ľr kostbare Ressource Wasser sensibilisieren und begeistern

Neue Ma√ünahmen zum Schutz der nat√ľrlichen Gew√§sser vor Spurenstoffen
© Umweltbundesamt (22.03.2022)
Weltwassertag: Runde Tische zur Spurenstoffstrategie des Bundes präsentieren Ergebnisse

Glauber: Wichtige Helfer warnen vor Hochwasser
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (03.03.2022)
L√§nder√ľbergreifendes Hochwasserportal und App "Meine Pegel" neu gestaltet

Bundesregierung geht in die Offensive f√ľr saubere Ozeane, den Schutz mariner Artenvielfalt und gegen Meeresm√ľll
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (10.02.2022)
Die Bundesregierung will mit einer Meeresoffensive gegen Umweltverschmutzung vorgehen und den Schutz der marinen Artenvielfalt vorantreiben.

Bundesregierung geht in die Offensive f√ľr saubere Ozeane, den Schutz mariner Artenvielfalt und gegen Meeresm√ľll
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (10.02.2022)
Die Bundesregierung will mit einer Meeresoffensive gegen Umweltverschmutzung vorgehen und den Schutz der marinen Artenvielfalt vorantreiben. Das k√ľndigte Bundesumweltministerin Steffi Lemke heute zum internationalen Meeresgipfels ‚ÄěOne Ocean Summit‚Äú im franz√∂sischen Brest an. Teil der Meeresoffensive ist eine koh√§rente nationale Meeresstrategie, um spezifische Meeresschutz-Ziele verst√§rkt sektor√ľbergreifend zu verankern. Die Offensive umfasst daneben die aktive Beteiligung an der Erarbeitung unterschiedlicher Abkommen gegen die Verschmutzung der Meere und f√ľr marine Biodiversit√§t auf UN-Ebene.

Donaustaaten beschließen neuen Plan zum Schutz der Gewässer
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (08.02.2022)
Die Ministerkonferenz der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) hat heute den Bewirtschaftungsplan f√ľr die kommenden sechs Jahre beschlossen. Damit wollen die Staaten im gesamten Donauraum die Lebensr√§ume f√ľr wasserabh√§ngige Tiere und Pflanzen verbessern und die Verschmutzung der Donau weiter verringern.

Bayerische Abwasserbeseitigung erstklassig
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (18.08.2017)
Neuer Bericht √ľber kommunales Abwasser

Zu viel D√ľnger: Trinkwasser k√∂nnte teurer werden - Preissteigerung bis zu 45 Prozent erwartet
© Umweltbundesamt (09.06.2017)
Trinkwasser k√∂nnte in etlichen Regionen Deutschlands in Zukunft sp√ľrbar teurer werden. Grund ist die hohe Belastung des Grundwassers mit Nitrat. √úber 27 Prozent der Grundwasserk√∂rper √ľberschreiten derzeit den Grenzwert von 50 mg/l. Wenn die Nitrateintr√§ge dort nicht bald sinken, m√ľssen betroffene Wasserversorger zu teuren Aufbereitungsmethoden greifen, um das Rohwasser von Nitrat zu reinigen. Einer aktuellen Studie des Umweltbundesamtes (UBA) zufolge kann dies die Trinkwasserkosten um 55 bis 76 Cent pro Kubikmeter erh√∂hen. Das entspricht einer Preissteigerung von 32 bis 45 Prozent. Eine vierk√∂pfige Familie m√ľsste dann bis zu 134 ‚ā¨ im Jahr mehr bezahlen.

Freiwillige Beiträge zum Schutz der Ozeane steigen an - Mehr als 600 eingegangene Verpflichtungen
© United Nations (04.06.2017)
Bereits vor Beginn der Ozean-Konferenz haben L√§nder, Unternehmen und die Zivilgesellschaft zahlreiche freiwillige Beitr√§ge zum Schutz der Ozeane zugesagt. Weitere sollen w√§hrend der Konferenz folgen. Die Beitr√§ge zielen auf ein breites Spektrum von Problemen ab, welches vom Schutz der Korallenriffe, der St√§rkung der nachhaltigen Fischerei √ľber die Verringerung von Plastikm√ľll bis zur Bew√§ltigung der Folgen des Klimawandels auf die Ozeane reicht.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?