Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

3,7 Mio. Euro aus EU-Projekt: Neue Katalysatoren sollen Wasser mit Hilfe von Sonnenlicht entgiften
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (20.02.2013)
Um Schadstoffe aus Wasser zu entfernen, braucht es prinzipiell nur Licht, Luftsauerstoff und einen Katalysator. Ein internationales Team hat zum Ziel, einen Photokatalysator zu entwickeln, der so effizient arbeitet, dass er wirtschaftlich rentabel ist. Dazu kombinieren die Forscher Halbleiter, die das Sonnenlicht einfangen, mit nanostrukturierten Materialien, deren Eigenschaften sie f√ľr Elektronentransferprozesse optimieren.

Mehr Sicherheit f√ľr die Trinkwasserqualit√§t in Geb√§uden
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (28.10.2011)
Mehrere Neuerungen in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) st√§rken die Qualit√§tsstandards f√ľr Trinkwasser. Im Fokus stehen die Trinkwasser-Installationen in Geb√§uden. Diese m√ľssen ab November auch in gewerblich genutzten Geb√§uden wie Mietsh√§usern auf Legionellen untersucht werden. ‚ÄěDiese Verbesserung des Verbraucherschutzes wird dazu beitragen, Legionellenkontaminationen im Trinkwasser zu verhindern.‚Äú, sagte Thomas Holzmann, der Vizepr√§sident des Umweltbundesamtes (UBA). Verbindlich sind nun auch technische Regeln f√ľr den Bau und Betrieb von neuen Trinkwasserversorgungsanlagen.

Ehrendoktorwürde an Hans G. Huber
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (02.11.2007)
Am 31.010.2007 wurde Herrn Hans G. Huber von der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen der Technischen Universität München die Ehrendoktorwürde verliehen.

Cleantech Waste & Water Think Tank
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (01.11.2007)
Die Ergebnisse des 1. ASK-EU Beiratstreffens und Cleantech Waste & Water Think Tanks liegt nun als visuelles Protokoll vor.

Otto Schaaf neuer Präsident der DWA
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (28.02.2007)
Bonn/Hennef, 24. Januar 2007 - Im Rahmen eines Festaktes im früheren Ballhaus "La Redoute" in Bonn-Bad Godesberg übernahm am 23. Januar 2007 Dipl.-Ing. Otto Schaaf (50) sein neues Amt als Präsident der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA).

OLG DÜSSELDORF ZUR INTERKOMMUNALEN ZUSAMMENARBEIT UND VERGABERECHT
© Ga√üner, Groth, Siederer & Coll. (18.10.2006)
Die Bildung eines Zweckverbandes und die Übertragung von Zuständigkeiten auf einen rein kommunalen Zweckverband unterfällt nach Auffassung des OLG Düsseldorf (Beschluss vom 21.06.2006 - Verg 17/06) als sogenanntes In-House-Geschäft regelmäßig nicht dem Vergaberecht.

UMLAGE ZUR GEWÄSSERUNTERHALTUNG
© Ga√üner, Groth, Siederer & Coll. (18.10.2006)
In Brandenburg und einigen anderen Bundesländern streiten Eigentümer von Wald- und Naturschutzflächen seit Jahren gegen die Umlage zur Gewässerunterhaltung.

GGSC-VERFAHREN: WERKSTATT FÜR BEHINDERTE MENSCHEN KEINE ÖFFENTLICHE AUFTRAGGEBERIN
© Ga√üner, Groth, Siederer & Coll. (01.09.2006)
In einem vorläufigen Rechtsschutz-Verfahren hat das Kammergericht entschieden, dass die LWB Lichtenberger Werkstatt für Behinderte gGmbH keine öffentliche Auftraggeberin hinsichtlich der Errichtung eines Werkstattneubaus ist.

WETTBEWERBLICHER DIALOG: NEUBAU LANDTAG BRANDENBURG
© Ga√üner, Groth, Siederer & Coll. (01.09.2006)
Sechs namhafte Konsortien aus Deutschland und dem europäischen Ausland werden Ende September aufgefordert, Lösungsvorschläge für Planung, Errichtung, Finanzierung und Betreibung eines neuen Landtags Brandenburg einzureichen.

SÄCHSISCHES OVG: RECHTSSCHUTZ UNTERHALB DER SCHWELLENWERTE
© Ga√üner, Groth, Siederer & Coll. (01.07.2006)
Das Sächsisches OVG hat in einem Beschluss vom 13.04.2006 (2 E 270/05) in Sachsen den Weg für ein verwaltungsgerichtliches Vorgehen gegen Vergaben unterhalb der Schwellenwerte freigemacht.

 1  2 >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?