Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Dritte Wasserschule in Oberfranken eröffnet
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (25.03.2022)
Glauber: Kinder f√ľr kostbare Ressource Wasser sensibilisieren und begeistern

Neue Ma√ünahmen zum Schutz der nat√ľrlichen Gew√§sser vor Spurenstoffen
© Umweltbundesamt (22.03.2022)
Weltwassertag: Runde Tische zur Spurenstoffstrategie des Bundes präsentieren Ergebnisse

Glauber: Wichtige Helfer warnen vor Hochwasser
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (03.03.2022)
L√§nder√ľbergreifendes Hochwasserportal und App "Meine Pegel" neu gestaltet

Globales Abkommen im Kampf gegen die Plastikflut in greifbarer Nähe
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (01.03.2022)
Bundesumweltministerin Steffi Lemke begr√ľ√üt Einigung auf der Weltumweltkonferenz UNEA 5.2 in Nairobi

Spurenstoffe in Gewässern deutlich verringern
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (29.06.2017)
Das Bundesumweltministerium will Seen, Fl√ľsse und K√ľstengew√§sser wirksamer vor Spurenstoffen sch√ľtzen, die aus Medikamenten, Haushalts- und Industriechemikalien oder Pflanzenschutzmitteln stammen k√∂nnen.

Nitratbericht 2016: Keine Entwarnung bei Gewässerbelastung
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (03.01.2017)
Hendricks: ‚ÄěD√ľngemittel umweltschonender einsetzen‚Äú

Griechische Abfallwirtschaft mit hohem Nachholbedarf
© Deutscher Fachverlag (DFV) (24.06.2015)
VDMA zur Situation in Griechenland

Hendricks: Fukushima mahnt zur Umkehr
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (10.03.2015)
Vor vier Jahren, am 11. März 2011, ereignete sich in Japan mit dem heftigen Seebeben und dem hierdurch ausgelösten Tsunami eine schreckliche Naturkatastrophe, durch die viele Tausende Menschen ums Leben kamen oder verletzt wurden. Im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi kam es in der Folge zur Kernschmelze und damit zur Freisetzung großer Mengen an Radioaktivität mit verheerenden Folgen f√ľr Mensch und Natur.

Bessere F√∂rderung f√ľr gewerbliche K√§lteanlagen
© ASK-EU (16.12.2013)
Neuregelung tritt am 01.01.2014 in Kraft

Huber verschafft sich √úberblick √ľber Hochwassersituation vor Ort
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (02.06.2013)
Der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber machte sich heute bei einem Hubschrauberflug ein Bild von der Hochwassersituation in S√ľdostbayern und besuchte Bad Aibling und Freilassing, einen der aktuellen Brennpunkte. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat sich die Hochwassersituation besonders an Isar, Inn, Mangfall, Tiroler Ache und Salzach weiter versch√§rft.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?