Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Donaustaaten beschließen neuen Plan zum Schutz der Gewässer
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (08.02.2022)
Die Ministerkonferenz der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) hat heute den Bewirtschaftungsplan f√ľr die kommenden sechs Jahre beschlossen. Damit wollen die Staaten im gesamten Donauraum die Lebensr√§ume f√ľr wasserabh√§ngige Tiere und Pflanzen verbessern und die Verschmutzung der Donau weiter verringern.

Kleine Fl√ľsse, gro√üe Wirkung: neue Wasserkraftanlage feiert Weltpremiere
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (26.09.2009)
Bewegliche Unterwasseranlage in Bad Sulza - DBU fördert Pilotanlage und Studie mit 285.000 Euro

500 Jahre altes Kraftwerk soll ans Stromnetz gehen
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (10.08.2009)
Regen ist das Erd√∂l von gestern. Zumindest im Harz. Dort entstand ab dem 15. Jahrhundert eine Art der Wasserenergienutzung, die weltweit wohl einmalig sein d√ľrfte. Momentan bem√ľht sich die Region um den Weltkulturerbestatus f√ľr das "Oberharzer Wasserregal".

Kick-Off-Meeting der Internationalen WasserforschungsAllianz Sachsen (IWAS)
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (30.04.2009)
Das Verbundprojekt zwischen Helmholtz-Zentrum f√ľr Umweltforschung (UFZ), Technischer Universit√§t Dresden und der Stadtentw√§sserung Dresden GmbH ist ein vom Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung (BMBF) gef√∂rdertes Projekt im Rahmen des Programms "Spitzenforschung und Innovation in den Neuen L√§ndern".

Wasser als wichtige Ressource
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (21.01.2009)
Nach dem erfolgreichen Start des Bachelor-Studienganges "BioEnergie" im Wintersemester 2007 soll im Herbst diesen Jahres ein neuer Studiengang an die Hochschule Rottenburg kommen: "Ressourcenmanagement Wasser".

Großes Feldexperiment auf dem Bodensee
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (03.11.2008)
Vom 5. bis 13. November werden 18 Driftkörper im Obersee ausgesetzt. Mit ihrer Hilfe soll die Wasserzirkulation erfasst werden.

Gesichertes Trinkwasser f√ľr Lima/Peru
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (01.10.2008)
Wassermanagement in Zeiten des Klimawandels

Abseits von Olympia leidet China unter Wassermangel
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (19.08.2008)
Wirtschaftsboom, wachsende Städte, Olympische Spiele: Die Volksrepublik China steht derzeit voll im Fokus der Weltöffentlichkeit. Doch im Glanz sportlicher Wettkämpfe oder glitzernder Megacitys bleiben viele Probleme unbeachtet. "Es gibt tatsächlich so etwas wie das vergessene China", beklagt Sinologe Prof. Dr. Rainer von Franz von der Universität Leipzig.

Trinkwasser des Gaza-Streifens stark mit Nitrat belastet
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (14.08.2008)
Pal√§stinensische und deutsche Wissenschaftler haben den Beh√∂rden des Gaza-Streifens empfohlen, unverz√ľglich Ma√ünahmen gegen die √ľberh√∂hten Nitratwerte im Trinkwasser zu unternehmen.

Schnellerkennung umweltsch√§dlicher Stoffe: Dauerhafte Gew√§sser√ľberwachung per Handy
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (23.07.2008)
F√ľr ein Verfahren zur Schnellerkennung umweltsch√§dlicher Stoffe in Gew√§ssern hat E.ON Bayern dem Heinz Nixdorf-Lehrstuhl f√ľr Medizinische Elektronik der TU M√ľnchen (TUM) den Umweltpreis 2008 verliehen.

 1  2  3 >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?